Landeck Tourismus

Landschaftstourismus

Hier finden Sie Informationen für Ihren Winterurlaub im Skigebiet Landeck. Rund um Unterkunft, Freizeitaktivitäten in Landeck in Tirol. Der Bau- und Baunebengewerbe, das Handwerk und der Großhandel profitieren vom starken Tourismus im Landkreis Landeck. Get to know the Förderverein around the Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck. to the Förderverein.

Du hast nach Jobs gesucht: im Landkreis Landeck, Gastronomie / Hotellerie.

Bezirksvergleich Tirol

Der Landkreis Landeck erfreut sich nach wie vor großer Popularität als Urlaubsziel. 6,2 Mio. Übernachtungen in der Saison 2017/2018 setzten einen neuen Maßstab. Noch nie zuvor wurden im langfristigen Abgleich so viele Übernachtungen im Landkreis registriert. Die Übernachtungen stiegen im Vorjahresvergleich um +3,1 Proz. Die Zahl der Besucher ist mit 1,2 Mio. und einem Zuwachs von 3,1 Prozentpunkten so hoch wie nie zuvor.

Deutlich positiver als im Jahr zuvor war auch die Zusammensetzung der Weihnachtsferien (Weihnachten und Neujahr am Sonntag). Mit +3,3 Prozentpunkten war der Saisonauftakt im Monat Oktober sehr gut. Für den Monat September gab es ein Wachstum von 7,2 Prozentpunkten und fast 60.000 mehr Übernachtungen als im Jahr zuvor. Mit einem ausgezeichneten Januar konnte das gute Vorjahresniveau mit +5,6 Prozentpunkten gehalten werden.

Das Osterfest im Maerz brachten ein Wachstum von 10,7 Prozentpunkten, der Monat Mai war damit um -23,9 Prozentpunkte schlechter. "Der Tourismus im Landkreis lässt es nicht an Übernachtungen fehlen. Landeck ist mit 6,2 Mio. Übernachtungen mit großem Abstand der Kreis mit der höchsten Übernachtungszahl in Tirol. An zweiter Position verzeichnete die Firma Swaz 5,4 Mio. Übernachtungen (+4,2%). An zweiter Position stehen die Landkreise Fürst mit 4 Mio. (+0,3%), Kitzbühel mit 3,4 Mio. (+6,9%), Innsbruck-Land mit 2,8 Mio. (+3,1%), Kufstein mit 2,3 Mio. (+8,0%) und Réutte mit 1,7 Mio. Übernachtungen (+7,8%).

Mit 900.000 Übernachtungen (+8,7%) schloss die Lienzer Innenstadt mit 700.000 (+3,2%). Die Bundesbürger sind mit 2,9 Mio. Übernachtungen die stärksten Nationen im Landkreis. Auch der Heimatmarkt befindet sich mit +3,4 Prozentpunkten im Aufschwung. Bei +12,4 Prozentpunkten ist ein klares Aufwärtssignal zu erkennen. Unter den zehn Tiroler Kommunen mit der höchsten Übernachtungszahl befinden sich unter anderem Isgl, St. Anton, Sergej und Fiss.

Mit 2,05 Mio. Übernachtungen steht die Stadt an der Spitze der Statistiken. An zweiter Position steht mit 1,4 Mio. Übernachtungen an zweiter Position. St. Anton wurde mit 1,04 Mio. Übernachtungen Dritter, Sergej Serfaj Sechster mit 780.000.000 und Franz Neunter mit 620.000.000.000. Neben der Gemeinde Kaunertal gibt es mit der Gemeinde Kaunertal, der Gemeinde Landeck und den Ortsteilen Gappl, der Gemeinde Nauders, der Gemeinde Ladis und der Gemeinde Kaunertal weitere 5 Kommunen unter den Top 50 in Tirol.

In unserem Landkreis gibt es nur wenige Industrien, die nicht vom Tourismus auskommen. Tourismus leistet einen wesentlichen Beitrag zum Wohlergehen der Stadt und muss von der Gesellschaft die notwendige Unterstützung erhalten", bestätigt Anton Prantauer, Kreisvorsitzender des WK.

Mehr zum Thema