Land mit Meisten Einwohnern

Das bevölkerungsreichste Land

Die Länder, die insgesamt die meisten Einwohner verlieren und gewinnen. Ansonsten ist die liberale Ordnung des Landes gefährdet. Die Bewohner scheinen eine grundlegende Befriedigung zu bringen. in die Länder mit den meisten von Depressionen betroffenen Menschen.

Top 10 der grössten Staaten (Einwohner)

Japan ist das 10. bevölkerungsreichste Land mit 126.500.000 Einwohnern. Als eines der wenigen Staaten Asiens hat Japan einen Bevölkerungsrückgang zu verzeichnen. Ein natürliches Wachstum der Bevölkerungszahl ist daher ungünstig (mehr Menschen werden getötet als Säuglinge geboren). Rußland ist nach Fläche das grösste Land der Erde, steht aber mit rund 146.400.595 Einwohnern nur auf dem 9.

Bangladesch rangiert mit ca. 164.239.849 Einwohnern auf Rang 8 der dichtesten Staaten. Das natürliche Wachstum der Bevölkerung ist sehr hoch (mehr als 2.000.000), während es eine Migration von mehreren hunderttausend Menschen gibt. Nigeria steht mit ca. 190.407.095 Einwohnern auf dem 7. Rang. In Nigeria gibt es ein starkes Wachstum der Bevölkerung mit einer Zunahme der Bevölkerung von über 2% pro Jahr.

Auf dem sechsten Rang liegt Pakistan mit ca. 195.627.604 Einwohnern. Der Bevölkerungszuwachs ist aufgrund der Geburtenrate äußerst erfreulich (ca. 4.000.000 Personen pro Jahr). Nettoeinwanderung ist ungünstig (mehr Menschen gehen weg als einziehen). In Brasilien wird mit ca. 211.079.821 Einwohnern die 200-Millionen-Marke überschritten.

Die Einwohnerzahl wächst mit 1,9 Mio. Menschen pro Jahr, was einer Zuwachsrate von 0,91% gleichkommt. In Indonesien leben derzeit etwa 263.173.673 Menschen. Die Einwohnerzahl wächst um mehr als 3.000.000, was einem Zuwachs von 1,28% pro Jahr gleichkommt. Indien steht mit rund 1.339.102.674 (1,3 Milliarden!) Einwohnern an zweiter Stelle. In Indien wächst die Bevölkerungszahl aufgrund der großen Geburtenhäufigkeit um unglaubliche 17 Mio. Menschen pro Jahr.

Die Nettoeinwanderung von -500.000 Menschen führt zu einem jährlichen Zuwachs von rund 16,5 Mio. Menschen. Die bevölkerungsreichste Region ist die VR China. Der Bevölkerungszuwachs beträgt rund 7 Mio. Menschen pro Jahr und ist damit weit geringer als in Indien. Das ist zum Teil auf die staatlichen Regulierungsmaßnahmen zurückzuführen und könnte dazu beitragen, dass Indien in den kommenden Jahren China an erster Stelle einnimmt.

Mehr zum Thema