Kuba Sehenswürdigkeiten

Ausflüge nach Kuba Sehenswürdigkeiten

Was ist mit den Highlights auf Kuba? Schönste Sehenswürdigkeiten auf Kuba Die paradiesischen Strände, artenreichen Naturreservate und farbenfrohe Tauchgebiete - auf der karibischen Insel Kuba werden Sie entspannende Ferienwochen unter Palmöl entkommen. In der traumhaften Landschaft liegt das größte Gut der karibischen Insel Kuba. Das Tourismusangebot in den Urlaubsregionen Kubas hat sich in den letzten Jahren deutlich erholt. Am Strand der Urlaubsregion Varadero befinden sich Tauchbasen, die Bootsfahrten zu den interessanten korallenroten Riffen Kubas ausrichten.

Eines der grössten Korallenriffe der Welt ist das Korallenriff vor Santa Lucia. Es handelt sich um einen großen Schärengarten mit immer kleineren und größeren Inselchen vor der Nordseite Kubas. Durch die kubanische Unabhängigkeit kam es in den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrtausends zu erheblichen politischen Umbrüchen auf der karibischen Insel. In Kuba wird der Revoluzzer noch heute als Heldenverehr....

Die kubanische Stadt Santa Clara verfügt über zahlreiche Denkmäler und das Grabmal, in dem die Reste von Tsche-Guevara verwahrt werden. In Kuba gibt es ein reichhaltiges koloniales Denkmal. Bezaubernde Landhäuser und Schlösser aus der Zeit der Spanierherrschaft befinden sich in der Landeshauptstadt Havanna, in Trinidad und in der Landeshauptstadt Holguin im fernen Nordosten auf Trinidad.

Die riesigen Burgen und Wehranlagen in Santiago de Cuba sind Erinnerungen an die Zeit, als die reiche Großstadt oft von Piraten verwüstet wurde. Auf den Strassen und Wegen der kubanischen Großstädte kann man die Lebensfreude der Menschen aus nächster Nähe miterleben. Eine einzigartige Naturerfahrung wartet im Zapata NP im südlichen Teil der karibischen Insel auf Sie. Die paradiesischen Sandstrände, die farbenfrohen Riffe und eine ausgezeichnete Touristeninfrastruktur prägen das Flair der Ferieninsel Cayo Coco im Norden Kubas.

Auch heute noch wird Che Guevara als Symbol der Kubanerrevolution angesehen und hat sich nach seiner Exekution 1967 weltweit einen Namen als Figur der Integration gemacht. Die Metropole Havanna ist die Landeshauptstadt Kubas und die zweitgrößte Metropole der karibischen Welt. Das Holguin ist eine Region im nordöstlichen Kuba und hat über 50 Traumstrände, viele Tauchgebiete und die Hauptstadtregion einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Für jeden ist etwas dabei.

Für den erfolgreichen Verlauf der cubanischen Transformation steht die Kubametropole Santa Clara. In engem Zusammenhang mit dem cubanischen Nationalhelden Tscheguevara steht ihr Nachname. Das weißgoldene Ufer von Santa Lucia mit seinen Wasserflächen und seinem türkisblauen Wasser ist einer der schoensten Strande der karibischen Insel. Der Lebensgenuss der Bewohner macht die Hansestadt zu einem lebendigen Stadtteil.

Bezaubernde Kolonialarchitektur und ein türkisfarbenes blaues Wasser heißen Sie an der südlichen Küste Cubas in der Ortschaft Trinidad willkommen. Im nördlichen Kuba in der Urlaubsregion Varadero warten Palmensandstrände, First-Classhotels und viele Freizeit- und Wassersportmöglichkeiten auf Sie. Im südlichen Teil der karibischen Insel befindet sich der Zapata-Nationalpark, in dem viele seltene Tier- und Pflanzenarten mit seinen zahlreichen Binnenseen, Mistgrovenhainen und Moras....

Als Orientierungshilfe findest du hier unsere Landkarte zu Kuba.

Mehr zum Thema