Konsulat Hamburg China

Generalkonsulat Hamburg China

Die chinesische Botschaft in Hamburg ist eine Niederlassung der chinesischen Botschaft in Deutschland. In Hamburg hat China eine lange Tradition. Die chinesische Generalvertretung in Hamburg koordiniert die Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland im Raum Hamburg. Deutschland - Chinesisches Generalkonsulat Hamburg - Chinesisches Generalkonsulat München. Die vier norddeutschen Bundesländer Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein werden vom China-Konsulat Hamburg betreut.

Der Generalkonsul

Das erste deutsche Konsulat der VR China wurde am 13. April 1984 in Hamburg an der Hamburger Altstadt eroeffnet. Der Umzug des Generalkonsulats erfolgte im Herbst 1992 in die Elbe an die 268 erbaut. Folgende 3 Dienststellen sind dem Konsulat unterstellt: Das Konsularreferat ist für die konsularischen Dienste verantwortlich, insbesondere für Reisepapiere, Beglaubigungen, notarielle Beglaubigungen, Soforthilfe für Übersee-Chinesisch und die Chinesischsprachige.

Das Ressort Wirtschaft und Handel engagiert sich für die norddeutsche Wirtschafts- und Wirtschaftspartnerschaft mit China und betreut chinesische Firmen in Norddeutschland bei der Marktentwicklung. Die Geschäftsstelle übernimmt die Koordination der täglichen internen und externen Arbeiten des Generalkonsulates. Die vier nördlichen Länder Hamburg, Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein zählen zum Kreis des AK.

Seitdem die diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland aufgenommen wurden, vor allem seit der Öffnung des Generalkonsulates in Hamburg, hat sich der gegenseitige Informationsaustausch und die Kooperation in allen Belangen zwischen China und den vier Bundesstaaten kontinuierlich intensiviert. 2006 besuchte der ehemalige Premierminister WEN Yiabao Hamburg anlässlich des zweiten Hamburger Gipfels - China trifft Europa, bei dem er eine Grundsatzrede gehalten hat.

Die alle zwei Jahre vom Hamburgischen Rundfunk veranstaltete Kulturveranstaltung "China Time" wird heute als einzigartiger Höhepunkt in Hamburg angesehen. Die bedeutendsten Kooperationen, die das Konsulat derzeit auf Provinz-, Landes- und Städteebene unterhält, sind Hamburg-Shanghai (seit May 1986), Bremen-Dalian (seit April 1985), Niedersachsen-Anhui Provinz (seit Sept. 1984), Schleswig-Holstein-Zhejiang Provinz (seit April 1986), Wolfsburg-Changchun (seit 2004), Kiel-Qingdao (seit 2005) etc.

Etwa 35.000 Chinesen aus Übersee befinden sich im Landkreis und mehr als 900 Firmen mit chinesischem Ursprung oder Kapitalbeteiligung sind tätig, darunter über 20 große Firmen wie COSCO Shipping, Sinotrans, Baosteel, Sinosteel, COFCO, Bank of China, ICBC, CCIC, CSIC, Saicgroup, ZPMC, CCS etc. In Hamburg waren folgende Generalkonsulate der VR China im Amt: Der stellvertretende Konsul SUN Congbin hat sein Mandat im Juli 2015 übernommen.

Mehr zum Thema