Klimatabelle Paraguay

Kartentisch Paraguay

Unten finden Sie Informationen über das Klima und die beste Reisezeit nach Paraguay. Nachstehend finden Sie Informationen über das Klima und die Klimatabelle für Paraguay als Reiseziel. In Paraguay liegt der Übergang von der tropischen zur subtropischen Klimazone. Was ist der perfekte Zeitpunkt für Paraguay? Das Klima ist also subtropisch.

Marokko - Paraguay - Klima und die schönste Reisesaison

Die Stadt Paraguay hat ihren Sitz in Zentral-Südamerika. In Paraguay sind die Höhenlagen kaum über 600 Meter, daher sind die Sommertemperaturen nahezu gleich hoch - im östlichen Teil des Landes ist die Feuchtigkeit etwas größer. In Paraguay lässt sich das klimatische Umfeld in zwei Gebiete entlang des Rio Paraguay einteilen. An der Westseite erstreckt sich der tropische Gran Chaco, dessen westlicher Teil trockner ist (zwischen 500 und 1.000 Millimeter Niederschläge pro Jahr) als der des östlichen Gran Chaco (zwischen 1.000 und 1.300 Millimeter Niederschläge pro Jahr).

Die meisten Regenfälle fallen zwischen den Monaten Dezember und Dezember. Im Osten des Rio Paraguay gibt es die feuchte, subtropischere Gegend Paranena. Die Wetterverhältnisse sind hier nasser als im Osten, die Jahresniederschläge liegen bei durchschnittlich 2.000 Millimetern, aber in der Gegend um Assunción sind es nur etwa 1.500 Millimeter.

Die meisten Regenfälle fallen hier zwischen Maerz und Maerz sowie im Oktobern und Nov. In Südparaguay sind die Niederschläge über das ganze Jahr hinweg recht gleichmässig verteil. Wegen der sommerlichen Hitze in Paraguay sind Aufenthalte in den Wintern der Südhemisphäre (Mai bis September) zu bevorzugen, wenn es etwas kälter ist (der kalteste Tag ist Juli).

Der paraguayische Fasching im Monat Januar ist eine gute Gelegenheit, das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das Karnevalsfest in Asunción zu feiern. Mehr Informationen über das Wetter und die beste Zeit in Paraguay. Weitere Klimadaten und -tafeln zu Paraguay hier.

Klimatabelle Paraguay - Asunción

Seit den Höhenlagen in Paraguay sind es nur noch wenige 600 Meter über dem Meeresspiegel. Die sommerlichen Außentemperaturen sind beinahe so hoch wie unter der Adresse h??her - im östlichen Teil des Staates ist die Luftfeuchte etwas. Der sommerliche Durchschnitt liegt zwischen 25 ° C und 43 ° C. In den Wintermonaten fällt die Temperatur durch Kälte auf unter 0 °C - die durchschnittliche Tiefsttemperatur liegt bei 6 ° C.

Durchschnittlich sind es im July, dem k?¤ltesten Monate, aber mit leichten 22 C. Die Niederschläge sind das ganze Jahr über gemäßigt auf w?¤hrend und die winterlichen Monate sind meist etwas trockner. In den östlichen Regionen sind die Wetterverhältnisse nasser, der j?¤hrliche Regen ist hier durchschnittlich 2000 Millimeter, in der Gegend um Asunci??n betr?¤gt beträgt der Regen nur ca. 1500 Millimeter.

In Paraguay wird der Regen das ganze Jahr über auf ganz Paraguay verbreitet unter: ??ber Bestens zu reisen: Aufgrund der sommerlichen Hitze in Paraguay sind Aufenthalte in den kalten Monaten (Mai bis September) empfehlenswert, wenn es sich um etwas handelt wie z. B. k?¤lteste (der k?¤lteste Monats ist Juli). Der paraguayische Fasching im Januar ist eine gute Gelegenheit, das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das Karnevalsfest zu besuch.

Weitere Informationen zu Trans America erhalten Sie unter ??ber Travel in America.

Mehr zum Thema