Klima Patagonien

Das Klima in Patagonien

Detaillierte Informationen über Wetter, Klima und die beste Reisezeit in Patagonien (Argentinien und Chile). Das Klima in Patagonien wird durch die Lage der einzelnen Provinzen im südamerikanischen Raum bestimmt. Bei dem Klima in Patagonien weiß man, wie warm es wird. Ab wann ist die perfekte Zeit für eine Reise nach Patagonien? Nachstehend finden Sie Informationen über das Klima und die Klimatabelle für Patagonien als Reiseziel.

Klima Patagonien

Die Patagonien ist eine südamerikanische Gegend, die sich zwischen dem vierzigsten und fünfundzwanzigsten südlichen Breitengrad ausdehnt. Sie befindet sich sowohl in Argentinien als auch in Chile. Patagonien wird durch die Magellanstraße vom Archipel Feuerland im Norden getrennt. In Anbetracht der riesigen Ausdehnung (die etwa dem europäischen Kontinent entspricht) ist es offensichtlich, dass es in Patagonien unterschiedliche klimatische Zonen gibt.

Das Klima in den meisten Teilen Patagoniens ist kühl und gemäßigt. Die klimatischen Bedingungen müssen in einen Teil im Osten der andinen und einen Teil im Osten der andinen Regionen aufgeteilt werden. In Patagonien gibt es im äussersten Osten viel Niederschläge in den andinen Gebieten, mit rund 5'000mm und mehr. Im Osten des Gipfels, im Schatten der andinen Regionen, ist es sehr dürr, hier gibt es so genannte semi-aride oder wüstenartige Gebiete, da die Luftfeuchtigkeit aus dem Pazifik auf der westlichen Seite der andinen Gebiete austrocknet.

Die Niederschläge in einigen Gebieten dieser Patagoniensteppe liegen bei nur 100 Millimetern pro Jahr. Die Niederschläge sind über das ganze Jahr hinweg gleichmässig verteil. In Südpatagonien gibt es an etwa 300 Tagen im Jahr Niederschläge. In Patagonien herrschen im Jahresdurchschnitt 6,5°C, im Jänner 11°C. Im Osten der andinen Länder kann die Polarluft das ganze Jahr über für mindestens eine kurze Zeit frosten, mit Ausnahmen des wärmsten Monats Jänner.

Aufgrund des etwas kontinentalen Klimas in Mittelpatagonien kann es auch im hohen Norden sehr heiß werden, im Jänner und Feber werden mittlere Maximalwerte von mehr als 20 C erreicht. Die Wettervorhersage in Patagonien: Temperatur und Niederschlag für die Region Patagonien kommen von der Website yr.no und werden vom Norwegian Meteorological Institute und dem Norwegian Radio bereitgestellt.

In den südlichen Sommermonaten ist die Nordküste ideal zum Beobachten von Walen, im nördlichen Teil können Sie Ferien an der Südküste machen, in den Bergen spazieren gehen oder die grössten Eisberge ausserhalb der Antarktis besuchen. In Patagonien sind einige Hänge im Sommer möglicherweise nicht geöffnet. Weitere Klima-Tabellen für Patagonien hier.

Mehr zum Thema