Klima Marokko

Das Klima in Marokko

ist ein afrikanisches Land, also ist es ein heißes. In Marokko dominieren zwei verschiedene Klimazonen. Der Nordwesten Marokkos ist also von einem sehr mediterranen Klima geprägt. Nachstehend finden Sie Informationen über das Klima und die Klimatabelle für Marokko als Reiseziel. Für Marokko, das sich in einem schwierigen Entwicklungsprozess befindet, ist der Klimagipfel eine große Sache.

Optimale Reisezeiten in Marokko: Klima, Witterung, Klima, Farbtabelle

Der günstigste Zeitpunkt für einen Besuch in Marokko ist von der gewünschten Gegend abhängig. Die Küstengebiete und das Hinterland befinden sich in verschiedenen Gebieten und deshalb empfehlen wir die Anreisezeiten. West und Nord können von May bis October bereist werden. Die Temperatur um 26 C ist erfreulich und optimal.

In Süd- und Osteuropa ist es in diesen Monaten viel zu heiss für die europäischen Bürger. Temperaturbereiche weit über 30 C bis 40 C sind keine Ausnahme. Südwestlich des Atlasgebirges herrschen Wüstenklimas (sehr heiß). Zwischen den beiden Bergen befindet sich das Atlas-Gebirge mit Kontinentalklima. Dort kann es im Sommer stark kürzer werden und die Temperatur ist dementsprechend gering.

In den Monaten MÃ??rz bis Mais sowie in den Monaten Oktobern und Novembern sind die besten Reisesaisonen (Tipp: safranhaltige Ernte im Oktober/November). Und dann sind die Wüstentemperaturen etwas kälter. Dann sind der Sueden und vor allem Marrakech ein beliebter Ausflugsort. In den Monaten Aprils - Oktobers ist es noch nicht ganz so heiss, aber in der Sahara sind Stürme und Niederschläge im hohen Norden schwer für Sie.

Wenn Sie eine Tour durch Marokko geplant haben, sind die besten Zeiten im Monat März, September, Mai, September oder September. Während der Ferienzeiten (hauptsächlich in Frankreich) ist die wichtigste Touristensaison für Marokko der Monat Juni und September. In Marokko ist die wichtigste Touristensaison die europäische Sommerferiensaison von Juni bis September. In Marrakesch war ich anfangs Nov.

Am Tag war es angenehm 18 - 20°, in der Nacht wurde es erfrischend. Wenn Sie einen Abstecher ins Atlasgebirge machen wollen (es ist auf jedenfall lohnenswert ), sollten Sie Ihre wärmende Weste und evtl. Regenkleidung nicht auslassen. Dort waren die Temperaturverhältnisse wesentlich kälter. Marrakech, die "Perle des Südens", befindet sich im Südwesten Marokkos.

In Marrakesch wird es im Hochsommer sehr heiss bis zu 50°. Am besten von Anfang an, von Anfang März bis Anfang März oder von Ende Oktober bis Anfang Oktober. Während dieser Zeit sind die Außentemperaturen angenehmer (20 bis 25°), es gibt kaum Niederschlag und viel Sonne. Der in den Monate December - January kommt kann mit Wintersonnen und bis zu 20° Celsius zählen, es gibt aber auch hin und wieder Regengüsse und im Atlasgebirge schneien.

Mehr zum Thema