Klima Lanzarote Oktober

Das Klima auf Lanzarote im Oktober

schwanken wir zwischen Teneriffa und Lanzarote für unsere Oktoberferien. Hat Lanzarote im Oktober ein günstiges Klima? Das Wetter und das Klima auf Lanzarote. Rund ums Klima Lanzarote: Aktuelle Temperatur, Klimatabelle, Wettervorhersage, beste Reisezeit und Erfahrungen anderer Lanzarote-Reisender. October Oktober Oktober Octubre.

Klima, günstigste Reisezeiten & Klima-Tabelle

Auf Lanzarote herrscht ein subtropisch wüstenartiges Klima mit hoher Temperatur und wenig Niederschlag. Auf Lanzarote ist das Klima also viel gemäßigter, als es der geographischen Ausdehnung entspricht. Der Atlantische Ozean um Lanzarote herum hat eine Temperatur zwischen 17-19°C im Westen und 22-23°C im Sommern. Normalerweise ist das Meer an der Nordseite etwas kälter als im SÃ?den.

Lanzarote hat im Unterschied zu den meisten anderen Kanaren keine Höhen. Lanzarote ist mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von nur 112 Millimetern pro Jahr die regnerischste der Kanaren, da die Passage auf der vergleichsweise ebenen Seite der Kanaren nicht regnen kann. Gelegentlich bläst der heisse "Calima"-Wind aus der Sahara auf Lanzarote im Hochsommer.

Lanzarote ist im Grunde ein ganzjähriges Ziel. In der Sommersaison wird es jedoch sehr heiss auf der ganzen Welt. Außerdem kann die Kalima dann die Sahara auf der ganzen Welt stauben und erhitzen. Die Hauptsaison für Festland-Spanier ist auch in den Sommermonaten nicht notwendigerweise die beste Zeit für einen Besuch auf Lanzarote.

Wenn Sie es also leise und billig wollen, können Sie im Mai/Juni oder Oktober nach Lanzarote kommen.

Temperatur und Klima auf Lanzarote

Die vulkanische Halbinsel Lanzarote, jeder kann ihren Ursprung gleich sehen. Der Untergrund der ganzen lnsel ist mehr oder weniger zerklüftet. Es gibt keine Waldgebiete oder bewachsenen Gebirge, was bedeutet, dass es kein Inselklima gibt, aber die allgemeine Wetterlage vor der atlantischen Küste Afrikas ist entscheidend. Das Fehlen von Pflanzen in nahezu allen Teilen der Inseln gewährleistet eine kräftige und unkontrollierte Entwicklung des Windes.

Das ganze Jahr über liegen die Temperaturunterschiede zwischen 15 und 30 °C, was den Kanaren den Spitznamen "Inseln des unendlichen Frühlings" einbrachte. In den Monaten März bis Oktober sind warme und sonnige Tage zu erwarten und die Dauer der Sonneneinstrahlung beträgt mehr als die halbe Dauer eines 24-Stunden-Tages.

Im wärmeren Monat der Monate Juli und Juni kann das Fieberthermometer gelegentlich auf bis zu 40°C ansteigen, was vor allem durch das Phänomen des Wetters Kalima untermauert wird. In dieser Wettersituation weht der Afrikaner aus der Sahara über die rund 150 km weite Wasseroberfläche zwischen Marokko und Lanzarote. Abgesehen von den höheren Wassertemperaturen bringen die Calimas Sand und einige in der Atmosphäre enthaltene Schadinsekten auf die Inseln.

Auf Lanzarote gibt es Jahre, in denen es nirgendwo auf der ganzen Welt gibt. Da Lanzarote aber keine Höhe hat, auf der sich die Bewölkung "verfangen" kann, gehört diese Wolke zu den großen Tiefdruckgebieten über dem Atlantik, die auf anderen Kanaren regnen. Bei ein bis drei Regenfällen im Jänner oder Februar ist vor allem im nördlichen Lanzarote ein interessanter Vegetationszustand zu verzeichnen.

Das Niederschlagsrisiko ist im Nordteil der Inseln höher als im Suden.

Mehr zum Thema