Klima Lanzarote Januar

Das Klima auf Lanzarote im Januar

Benutzen Sie die Klimatabelle für die Insel Lanzarote (Spanien) inkl. Teneriffa; Fuerteventura; Lanzarote; El Hierro;

Andere Städte. Hier finden Sie aktuelle Informationen über das Klima und die beste Reisezeit auf Lanzarote (Kanarische Inseln). Monatliches Klima auf "Lanzarote": Wie ist das Wetter im Sommer? In den östlichen Regionen (Lanzarote und Fuerteventura) ist das Klima regnerisch und wüstenartig.

Klima-Tabelle Lanzarote - Temperatur & Klima

Frühling, Sommer, Herbst, Winter - Welche Reisesaison am besten ist, hängt von den exakten Wetter- und Klimaangaben der jeweiligen Vormonate ab. Auf Lanzarote werden im Januar Höchstwerte von 21° Celsius gemessen. Bei 13°C ist es zwar cool, aber nicht so frierend wie in Deutschland in diesem Jahr.

Der Wasserstand beträgt 18°C. Bei 6 Sonnenstunden können Sie viel in der einzigartigen Landschaft auf der Feuergebirgsinsel ausprobieren. Diesen Monat wird es voraussichtlich 4 Tage lang regnen. Die Höchststände liegen im Feber bei einem Grade und bei 22°C. Bei 13 °C bleibt die niedrigste Temperatur gleich, ebenso wie die Temperatur des Wassers von 18 °C.

Seit 7 Std. leuchtet die Luft. Niederschläge sind nur an 3 Tagen im Jahr zu erwarten. Jetzt wird es jeden Tag wärmer. Auf Lanzarote zeigen die Fieberthermometer Tagestemperaturen von bis zu 23°C an, die Tiefsttemperaturen sind bei 14°C. Bei 17° C ist das Baden etwas für die Hartgesottenen.

Mit 2 Tagen im Jahr ist der Niederschlag kaum noch ein Problem. Die Aussicht für den Tag auf der ganzen Welt ist 24° C warmer. In der Nacht fällt die Wassertemperatur auf 14°C. Die Wassertemperatur beträgt kühle 17°C. Ein regnerischer Tag weniger als im letzten Kalendermonat, die Sonneneinstrahlung dauert 8h.

Im Sommer erreicht die Höchsttemperatur 25 °C und die Sonneneinstrahlung ist 9-stündig. Am Abend wird es auf 15°C abgekühlt. Es heizt sich auf bis zu 18° auf und wer es wagt, kann bereits in den Atlantik abtauchen. Bei nur einem verregneten Tag in diesem Kalendermonat kann jeder Feriengast gut auskommen.

Auf dem Fieberthermometer werden im Monat Juli 26°C angezeigt, die in den Nachtstunden auf 17°C sinken. Die Wassertemperatur beträgt bereits 20° und steigt. Purer Sonnenuntergang in maximal 10 Std. verspricht lange und lange Ferien. Tagsüber von 26 bis 28°C auf Lanzarote und damit im Mittsommer.

Bei 19°C als Minimalwert ist es in den Nachtstunden erfreulich mild. Bei 29° C ist jetzt die höchste Temperatur, bei 19 C ist die niedrigste Temperatur für die lange Nacht im Sommer optimal. Das Wasser steigt um ein Grade und hat eine Temperatur von 21°C. Auf Lanzarote ist der Monat im Hochsommer mit 29°C und 22°C Wasser.

Abkühlung der Luft auf 19°C. Ein regnerischer Tag ist in diesem Kalendermonat zu erwarten. Zwar beginnen die Minusgrade im September, aber es ist immer noch Hochsommer mit 28°C am Tag und 19°C am Nachmittag. Die Wassertemperaturen halten auch in diesem Jahr ihren Höchststand von 22°C.

An einem Tag im Monat kann es zu Niederschlägen kommen. Bei Tagestemperaturen von 26 °C ist es für ein Sommergefühl im Sommer bestens geeignet. Am tiefsten liegen die Temperaturen bei 16°C. Das 20° heiße Kaltwasser lockt den einen oder anderen zu einer Runden. Bis zu 7 Std. ist die Sonneneinstrahlung zu beobachten, ein Traumwert, von dem wir in Deutschland zu dieser Zeit des Jahres nur schwer nachdenken.

Bei 21° C Maximaltemperatur taucht die Lanzarote im Frühsommer auf, in der Nacht senkt sich das Temperaturmessgerät nicht unter 14° C. Mit 4 Tagen ist der Monat November einer der regnerischsten auf Lanzarote.

Mehr zum Thema