Klima Korsika

Das Klima Korsika

Auf Korsika Klima und Wetter: Warme und trockene Sommer, milde und feuchte Winter, die Macchia blüht wunderbar im Frühling, Kastanien im Herbst. Detaillierte Darstellung des Wetters, des Klimas und der besten Reisezeit in Korsika (Frankreich). Ab wann ist die perfekte Zeit für eine Reise nach Korsika? Aufgrund der starken landschaftlichen Kontraste der Insel ist auch das Klima sehr unterschiedlich. Benutzen Sie die Klimatabelle für die Insel Korsika (Frankreich) mit den historischen Klimadaten, um die beste Zeit für Ihren Urlaub auf Korsika zu planen.

Wetter und Klima auf Korsika

Korsika hat das typisch mediterrane Klima. Sie ist gekennzeichnet durch heiße, trocknende Sommern und milden, feuchten Wintern. In den Wintermonaten verbreitet das Wasser Hitze. In Korsika gibt es jedoch aufgrund der extrem unterschiedlichen Höhenlagen und Windverhältnisse große Unterschiede. Es gibt vier verschiedene Klimabereiche auf der Insel: Aus 1000 Metern Höhe sinkt die Durchschnittstemperatur unter 0°C.

In den Monaten Oktobern bis Febern schneit es, was oft bis in den Spätsommer hinein auf den Berggipfeln liegt. Liegt der Jahresniederschlag an der Kueste unter 500 Millimeter (Ajaccio: 466 Millimeter), muss man im hohen Gebirge mit 1500 Millimeter auf 1000 Meter und 2000 Millimeter kalkulieren. Die Küsten sind im Hochsommer extrem ausgetrocknet.

Die durchschnittliche Temperatur in Ajaccio beläuft sich auf knapp 30°C. Die Durchschnittstemperatur des Winters bewegt sich aufgrund der Wärmeabstrahlung aus dem Mittelmeer zwischen 5 und 7°C. In Korsika bläst der West- bis Südwest-Wind am meisten. Nachfolgend ein Überblick: Durch die unterschiedlichen Erwärmungen von Gewässern und Böden (siehe Mittelmeerklima) werden tagsüber Meeres- und Bodenwinde erzeugt.

Vom Festland bläst der Wind ins Wasser (Vorsicht bei Luftbooten und Luftmatratzen!). Landbriese (Terranu): bläst nachts, wenn die Erdtemperatur niedriger ist als die des Meers. Frühmorgens bringt er den Geruch von Maccia ins Wasser.

Climate Corsica - Klima-Diagramme und Klima-Tabellen für Korsika

Das zu Frankreich gehörige Eiland befindet sich im Mittelmeerklima, hat aber aufgrund seiner Hochgebirge einige besondere Merkmale. Wenn man die durchschnittlichen Temperaturen der ganzen Inseln bedenkt, ist das Klima mild. In den Wintermonaten beträgt die durchschnittliche Höchsttemperatur im Jänner 13,3°C. In der Nacht hingegen abkühlt es sich stark ab und der Reif tritt bei 3,9°C auf.

In der Sommersaison beträgt die durchschnittliche Temperatur im Monat September 27,7°C. Aber auch an der KÃ?ste sind extreme Werte von bis zu 40° möglich. Das Mittelmeer ist dann mit einer mittleren Temperatur von 23,8 °C eine angenehme Erfrischung. Sogar im Hochsommer schneit es oft noch. Das Mittelmeerklima segnet die Inseln jedoch mit mehr Sonne als das Frankreich.

In der Sommersaison dagegen strahlt die Sonne viel aktiver mit 10,7 Std. pro Tag im Monat Mitte Mai und im Monat September und 11,8 Std. pro Tag im Monat Mitte September.

Mehr zum Thema