Klima Kanarische Inseln

Das Klima der Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln, im östlichen Mittelatlantik gelegen, sind ein Archipel unter spanischer Herrschaft. Deshalb werden sie auch Inseln des ewigen Frühlings genannt. Die Klimakarte und Klimatabelle für La Palma, Kanarische Inseln, Spanien. Ein perfektes Klima, schöne Strände, zahlreiche Aktivitäten und spektakuläre Landschaften. Die Kanarischen Inseln haben ein so günstiges Klima, dass man das ganze Jahr über dorthin reisen kann.

Temperatur-, Klima- und Wettertabellen für die Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln haben viele unterschiedliche Klimazonen. Am weitesten verbreitet sind die Städte SWh, BSh, Las Palmas de Gran Canaria, eine Wüstenstadt. Niederschlag in Las Palmas de Gran Canaria ist rar. Einteilung des Standortes als SWh nach Könppen und Georgi. In Las Palmas de Gran Canaria beträgt die durchschnittliche Jahrestemperatur 20,7 °C.

In einem Jahr fallen im Durchschnitt 160 Millimeter Niederschläge. Das Klima in der Wüste prägt die Region selbst. Nach Köppen-Geiger wird das Klima hier als SWh eingestuft. Die Jahresdurchschnittstemperatur von 19,8 C liegt bei ca. 20°C. Im Jahresmittel fällt ein Regen von 124 Millimetern. Puerto del Rosario hat ein wüstenähnliches Klima.

Das ganze Jahr über fallen praktisch keine Niederschläge. Einteilung des Standortes als SWh nach Könppen und Georgi. In Puerto del Rosario beträgt die Jahresdurchschnittstemperatur 19,8 °C. Das ganze Jahr über gibt es durchschnittlich 109 Millimeter Nässe. Agüimes hat ein Wüstenklima. Das ganze Jahr über fallen praktisch keine Niederschläge.

Die Klimabetrachtung erfolgt um SWh nach der Klassifizierung des Klima nach den Köppen-Geigen. In Agüimes beträgt die durchschnittliche Jahrestemperatur 19,3 °C. Etwa 184 Millimeter Niederschläge pro Jahr. Die Stadt Telde ist durch das örtliche Klima der Wüste gekennzeichnet. Es gibt fast keine Niederschläge in Telde. Der gültige Klimatyp nach Könppen und Géiger ist SWh.

In Telde beträgt die durchschnittliche Jahrestemperatur 20,0 °C. Für weitere Infos bitte auf ein Klimadiagramm klick. Für jeden Kalendermonat gibt es individuelle Angaben zu Niederschlägen in Millimeter, Durchschnitts-, Maximal- und Minimaltemperaturen in Celsius und Celsius.

Klimatabelle Kanarische Inseln, Klimatabelle Kanarische Inseln

Auf den Kanaren herrscht ein subtropisches und südländisches Klima. Das milde Klima auf den Kanaren vor Afrika von Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, La Gomera und El Hierro wurde zu touristischen Zentren. In der Sahara werden die Heißluftmassen von den Kanaren durch die Passatwinde weitgehend abgehalten.

Der sommerliche Temperaturbereich liegt bei 25°C, was einen schönen Aufenthalt auf den Inseln versprechen. In der Wintersaison können die Wassertemperaturen noch extrem mild bei 17°C liegen. Als besonders gesundheitsförderlich gelten das mildere Klima der Inseln, vor allem in den kalten Jahreszeiten fliegt mancher, der es in Deutschland zu kühl findet, auf die Inseln.

Mehr zum Thema