Klima Kanaren

Das Klima der Kanarischen Inseln

Hier finden Sie aktuelle Informationen über das Klima und die beste Reisezeit auf La Gomera (Kanarische Inseln). Der ewige Frühling verbindet fantastische Vulkanlandschaften und eine einzigartige Flora mit einem ganzjährig milden Klima. Mit einem Frühbucherurlaub auf den Kanarischen Inseln können Sie die Vielfalt der Inseln entdecken und gleichzeitig Geld sparen. Zuallererst durch das Klima definiert, ist es ein guter Indikator dafür. Klima der Kanareninsel La Gomera.

Kanaren: Klima

Die Kanaren sind ewig Frühling. Der geografische Standort der Insel, etwa 4º vom Krebswendekreis und sehr nah am Afrika Küste, verursacht Subtropen. Man kennt La Palma, Teneriffa und Gran Canaria unter für ihre temporären Tropen Regenfälle, während Fuerteventura und Lanzarote sind extrem ausgetrocknet und gewährleisten nahezu ununterbrochene Sonneneinstrahlung.

Auch die Inselbevölkerung ist von dem bevorzugten Klima betroffen, das als angenehm und immer gut gelaunt bekannt ist. Dies trifft auch auf für die tatsächlichen Bewohner sowie für die unzähligen Ausländer zu, die die Insel zu ihrer zweiten Heimat während von erwählt haben Dies trifft auch auf sie zu.

Die Gomera - Klima und die schönste Reisesaison

Die Gomera ist eine der kleinen Kanaren. Je nach Standort ist das Klima subjektiv. Die Hauptfaktoren, die das Klima von La Gomera beeinflussen, sind die Nordostpassatwinde und der Kanarische Fluss, eine mäßig kühle Seestrom. Die Nordostpassage wehen ständig und treffen von Nordost auf die zentralen Berge von Gomera, die sich auf fast 1.500 Meter erhebt.

Daraus resultiert das geteilte Klima auf La Gomera, das sich zwischen Nordosten und Südwesten stark ausdifferenziert. Nördlich ist es auf den Pisten nasser und kälter als auf der südlichen Seite. Die meisten Niederschläge, die auf die Inseln fallen, vor allem in den Wintermonaten, befinden sich auf der nördlichen Seite der Inseln.

Auf La Gomera herrschen durchschnittliche Maximaltemperaturen zwischen 21° C in den kalten Wintermonaten, von Dez. bis Feb., bis zu durchschnittlich 29 C im wärmsten Wintermonat, also Aug. Durchschnittlich sinken die Temperaturen im Laufe der Nacht auf 15 °C im Sommer nur wenig unter 20 °C.

Dank des Kanarenflusses, der kaltes Trinkwasser aus dem hohen Norden transportiert, beträgt die Temperatur das ganze Jahr über zwischen 18 und 22°C. Das ganze Jahr über sind die Kanaren und La Gomera sehr populär. Auch in den sonst regnerischen Wintern können im südlichen Teil von La Gomera angenehme Tage am Strand verbringen, während es im nördlichen Teil der Halbinsel oder in den Gebirgen wolkig und regnerisch ist.

Walbeobachtung, Pferdereiten oder Mountainbiketouren sind ebenfalls das ganze Jahr über möglich. Mehr Informationen über das Klima und die beste Zeit, um auf La Gomera zu reisen, hier.

Mehr zum Thema