Klima in Norwegen

Das Klima in Norwegen

Die Klimazone: Der nördliche Teil Norwegens liegt in der kalten arktischen Polarzone. Der südlichere Teil der gemäßigten Klimazone. Das Wetter in Norwegen ist von Saison zu Saison sehr unterschiedlich. Sind die klimatischen Bedingungen in Norwegen im Juni günstig? Aber im Gegensatz zu diesen Ländern ist das Klima in Norwegen angenehmer.

Climate Norway - Klima-Diagramm, Klima-Tabelle

In Norwegen herrschen zwei unterschiedliche klimatische Bedingungen. In West- und Südwestdeutschland herrschen ein vergleichsweise milderes, regnerisches Seeklima und im Winter eisfreie Küstengewässer. Durch die skandinavischen Berge wird das sanfte Klima an der Küste vom kontinentalen Klima im östlichen Teil des Landes abgetrennt. Hier sind die Sommermonate zwar wärmer, aber auch die Wintern sind wesentlich kühler und lang.

Der Monatsdurchschnitt im westlichen Teil beträgt dann in der Regel zwischen 16 und 18°C, im östlichen Teil werden monatlich Temperaturen von bis zu 23°C angezeigt. Der Jahresniederschlag beträgt im Westteil mehr als 2000 Millimeter pro qm, im Ostteil in der Regel weit unter 1000 Millimeter. Aufgrund der teilweise sehr lang anhaltenden Wintern ist die Zeit für Sommeraktivitäten am besten zwischen Juli und Juli.

Doch auch im kalten Wetter hat das ganze Jahr über seinen Reiz.

Klima, Witterung & Temperaturen für Norwegen

Norwegen mit seinen zahllosen weit ins Landesinnere reichenden Meeresbuchten und Gebirgsfjorden hat eine weitläufige Küste von über 25.000 Kilometern. Das Küstenklima Norwegens wird durch den atlantischen und den heißen Meeresstrom mitbestimmt. Das ganze Jahr über herrscht ein mildes und feuchtes Klima, während das kontinentale Klima im Inland von Trockenheit bis Kälte reicht. In den Wintermonaten sind die Strände weitgehend vereist, was auf den bereits genannten Gulf Stream zurückzuführen ist.

Es wird nicht nur kühl, es gibt auch eisigen Wind. In Oslo ist der kleine Norwegensommer zuhause. Ein Naturspektakel der Extraklasse ist vom 22. bis 22. September möglich: Auf einem der Hurtigrutenschiffe kann das PhÃ?nomen gemeinsam vom Wasser aus beobachtet werden.

Bestes Reiseverhalten Norwegen (Klimatabelle und Klimakarte)

Unten stehend erhalten Sie Information über das Klima und die beste Anreisezeit. Für Oslo, Wardø und Bodø haben wir Klima-Tabellen und -Diagramme vorbereitet, in denen Sie unter anderem über Temperatur und Niederschläge informiert werden. Zusätzlich haben wir alle gemessenen Werte bewertet und empfehlen, in welchen klimatischen Momenten das Ziel Norwegen am besten für einen Aufenthalt geeignet ist.

Im skandinavischen Bundesstaat Norwegen leben etwa 5 Mio. Menschen. Norwegens vorwiegend steinige atlantische Küste ist geprägt von vielen engen Fjorden und knapp 150.000 Eilanden. Das norwegische Gebirgsland mit vielen Bergmassiven und Plateaus (Fjells). Kürzlich auch einfach Skandinavien Berge getauft, durchqueren die skandinavischen Berge nahezu das gesamt Norwegen.

Norwegens höchstgelegener Gipfel ist der etwa 2470 Meter hohe Gipfel der Stadt. Reservieren Sie jetzt Norwegen zum Sonderpreis! Die norwegische Küste hat durch den Golfstrom ein recht milderes Klima mit ganzjährig angenehmen Außentemperaturen. Im Allgemeinen sind die Monate Mai und August in ganz Norwegen recht heiß, aber im Spätherbst wird es rasch wieder abkühlen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Reise. Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Wenn nach Norwegen? . Wenn die Tage im Hochsommer etwas kühler und die Temperatur steigt, kann man in Norwegen an Sonnentagen leicht baden oder Wassersport treiben. Skiläufer und Wintersportbegeisterte dagegen wissen die schönste Zeit für eine Reise im Hochsommer von Nov. bis Aprik.

In Norwegen ist die Hauptsaison zwischen Juni und September, wenn viele Norweger in die Ferien fahren. Norwegen: Die folgende Tabelle zeigt die besten Reisezeiten je nach Land (Norwegen). Unten stehend erhalten Sie die Klima-Diagramme für die verschiedenen Zonen. Zusätzlich gibt es eine Serie von Vergleichsgrafiken, mit denen Sie die Klimabedingungen in den jeweiligen Gebieten rasch gegenüberstehen.

Die besten Frühbucherangebote sind da! Unten stehend sehen Sie einige Klima-Tabellen für Norwegen mit Angaben zu Temperatur, Niederschlägen, Wassertemperaturen und Sonnenschein. Ab einer Temperatur von ca. 21 C ist ein angenehmer Badespaß möglich. Es gibt keine Regensaison (Monate mit mehr als 175 Millimeter Niederschlag).

Nach unserer Klima-Tabelle ist der Junimonat der sonnenreichste Tag mit einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von 8,3h. Vor allem in der Kleinstadt Hammerfest kann man das Sonnenphänomen zwischen Ende Mai mithalten. July: Februar: Oktober: Mai: August: Juni: Wo ist Norwegen? Wie war das Klima während Ihres Urlaubs in Norwegen?

Mehr zum Thema