Klima in Indonesien

Das Klima in Indonesien

Wettervorhersage für Indonesien mit Temperaturen, Luftfeuchtigkeit, Regentagen pro Monat, Sonnenstunden, Wassertemperatur. Der beste Zeitpunkt, um nach Indonesien zu reisen? Auf dieser Seite finden Sie Informationen über das Wetter, eine Klimatabelle und Tipps für Ihre Reise. In Indonesien herrscht ein klassisches tropisches Klima. Entsprechend hoch sind die Temperaturen.

Klima in Indonesien

Die indonesische Inselgruppe befindet sich in der Nähe des Äquators. Indonesien ist damit einer der grössten Inselstaaten der Erde mit vielen Meeresbecken, Meeresengen und Wasserstrassen. In Indonesien herrscht ein tropisches Klima. Hier werden die Temperatur durch die kühlen Meereswinde mildert. Die Jahresdurchschnittstemperatur auf den Inseln Culawesi, Sumatra, Papua, Westjawa und Borneo beträgt 27°C.

Aufgrund des feuchten tropischen Klimas schwankt die Lufttemperatur nur geringfügig. Temperaturschwankungen können in den einzelnen Teilen des Landes auftreten. In den Bergen ist die Lufttemperatur sehr tief und beträgt zwischen 15 und 25°C. In Indonesiens Landesinneren schwankt die Lufttemperatur oft zwischen 20 und 30°C.

Die Temperaturen an der Kueste liegen oft zwischen 25 und 35°C. In Indonesien ist die Luftfeuchte sehr hoch und beträgt zum Teil 95 Prozent. Dazu kommt die Menge der Niederschläge, die zwischen 2000 und 4000 Millimeter pro Jahr variieren kann. Die Aru Inseln, die Sunda Inseln und Ost-Java, der Regen beeinflußt das Klima.

Zwar herrschen höhere Außentemperaturen, aber sie sind kurzzeitigen und starken Einflüssen unterworfen. Aufgrund der Monsun-Winde und des tropischen Klimas gibt es in Indonesien zwei Jahre. In der Zeit von Juli bis Oktober gibt es auf dem Lande eine trockene Jahreszeit mit wenig Niederschlägen. Im Norden von Java kann es manchmal ein bis drei Monaten nicht regen, in der Umgebung von Surabaya kann es sechs und auf Madura etwa vier bis fünf Wochen lang nicht nass werden.

Es ist von Sept. bis MÃ??rz regnerisch, mit feuchten Wassermassen und hohen NiederschlÃ?gen. Indonesiens tropisches Klima macht es zu einem der grössten Regenwälder der Welt. Die klimatischen Bedingungen bieten eine farbenfrohe Pflanzenwelt und eine große Vielfalt an Arten. Die meisten Niederschläge fallen von Anfang Oktober bis Ende Juni, am wenigsten zwischen Anfang Juni und Ende August.

In Irian Java ist das Klima vergleichsweise gleich. Die wenigsten Niederschläge fallen hier zwischen Oktober und März. Am besten ist die Zeit zwischen May und Spätherbst. Es ist nicht zu warm und es regnet nicht genug. Aufgrund des tropischen Klimas sollten die Reisenden immer helle Sommerkleider mitnehmen.

Mehr zum Thema