Klima gran Canaria

Das Klima auf Gran Canaria

Auf Gran Canaria herrscht das ganze Jahr über ein sehr angenehmes Klima. Der Passatwind, der Golfstrom und die Geographie Gran Canarias haben diese Insel mit einem wunderbaren, ganzjährig milden Klima gesegnet. Am wärmsten ist es auf Gran Canaria von Juli bis Oktober. Das Klimadiagramm und die Klimatabelle für Gando / Gran Canaria, Spanien. Ab wann ist die perfekte Zeit, um auf Gran Canaria zu reisen?

Klima und Klima auf Gran Canaria

Der Passatwind, der Golfstrom und die Geographie Gran Canarias haben diese Inseln mit einem wunderbaren, ganzjährigen Klima beschenkt. Das macht die nur einen Steinwurf vom Kontinent entfernte Stadt zu einem fantastischen Ausflugsziel. Der Temperaturmittelwert bleibt zu jeder Zeit gleich und reicht von 26°C bis 28°C im Hochsommer und von 22°C bis 24°C im Winter.

In jeder Saison können Sie mehrere sehr verschiedene Mikroklimas geniessen, je nachdem, wo Sie sich befinden: an der Kueste, im Inland oder in den Gebirgen. Gelegentlich kann man auf den hohen Berggipfeln sogar Schneefall erkennen und muss nur zur Kueste hinunterfahren, um den ganzen Tag in der Sonne zu liegen.

An einem Tag vom Subtropen- zum Kontinentalklima!

Klima Gran Canaria - Klima Gran Canaria

Gran Canaria hat das ganze Jahr über ein ausgeglichenes Klima über Damit kann man auf dieser schönen kleinen und schönen Urlaubsinsel das ganze Jahr über machen und die schöne Landschaft und die herrliche Landschaft genießen. Die mediterranen, subtropischen Klimaverhältnisse lädt laden zum Bummeln ein. Temperaturschwankungen, übers Jahrgang, sowie tagsüber und in der Nacht in einem Flur von weniger als 10°C.

Das heißt, die Temperatur liegt das ganze Jahr über zwischen 20 und 30°C. Jänner ist mit einem Durchschnitt von 21°C der kälteste Monate und mit einem Durchschnitt von 27°C der wärmste. Die Wassertemperatur sinkt das ganze Jahr über kaum unter 20°C. Gran Canaria ist das sauberste Badegebiet.

In der Sommersaison beträgt beträgt die Temperatur des Wassers etwa 25°C. Wenn Sie also vom herbstlichen Klima auf trübe müde sind, ist für für Sie das passende Reiseziel. Das Landschaftsbild in Süden der lnsel ist kahl und nüchtern. Jedoch ist die ganze Region durch eine zentrale Bergkette geteilt, so dass das Klima auf der ganzen Welt anders ist.

Wer in den Nordwesten der Inseln reist, wird ein ganz anderes Gran Canaria erleben. Seit Gran Canaria nicht nur eine Badeinseln ist, sondern auch ein wahres Wanderparadies für, müssen sind diese der Meinung, dass die Temperatur mit steigender Höhe abnimmt. In einem Höhenunterschied von 1000 Metern gibt es eine Temperaturdifferenz von ca. 7°C.

Gleiches trifft auch auf für Ausflüge in den südlichen Klammen zu.

Mehr zum Thema