Klima Ecuador

Das Klima in Ecuador

Detaillierte Informationen über Wetter, Klima und die beste Reisezeit in Ecuador. Wir empfehlen die beste Reisezeit in Ecuador und Galpagos. Ekuador ("Südamerika"): genaue Tipps und Informationen über Klima, Wetter und beste Reisezeit. Alle Informationen über das Klima in Ecuador mit Wetter- und Klimatabellen. Die beste Zeit, um nach Ecuador zu reisen.

Wetter & Klima in Ecuador

Ekuador befindet sich im nördlichen Südamerika zwischen dem zweiten und sechsten nördlichen und südlichen Längengrad. Das Klima ist je nach Standort am äquator ohne große Temperaturdifferenzen während des ganzen Jahrs tropisch. Ecuadors Topographie mit den mehr als 6000 Metern Höhe auf der einen Seite und dem Amazonas-Becken auf der anderen Seite bietet sehr verschiedene klimatische Eigenschaften.

Zusätzlich wird das Klima durch zwei Ozeanströmungen - eine wärmende aus dem nördlichen und eine aus dem südlichen Teil - beeinflusst. Das Klima an der nördlichen Küste (Costa) ist ein Monsun-Klima mit 1000 bis 2000 Millimetern Niederschlägen pro Jahr und einer Regenperiode von 12 bis 12 Monaten. Im Jahresdurchschnitt beträgt die Temperatur etwa 25°C.

In den Bergen (La Sierra) ist das Klima wesentlich kälter und hat je nach Höhe unterschiedliche Niederschläge. Auf beiden Ausläufern der Anden ist es das ganze Jahr über schwül mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 2000 bis 4000mm. Einige Andentäler und in Höhen über 3000 Metern ist es trockner mit jährlichen Niederschlägen von 500 bis 2000 mm und je nach Höhe von null bis achtzehn Grad. 5.

Die hohen Berge werden durch ein alpines Tundra-Klima mit einer Temperatur von vier bis acht Graden mitbestimmt. Der Orient hat ein feuchtwarmes, trockenes Klima mit 3000 bis 6000 Millimetern Regen und durchschnittlichen 25°C. Zu Ecuador zählen auch die Galapagosinseln. In den Monaten Juli bis September ist es kälter mit 15 bis 25 °C und trockener Jahreszeit von Oktober bis September, in den Monaten Januar bis September tropische Hitze mit einer Temperatur um 27 C und Regen.

Ekuador: Die für Quito in Ecuador genannten Temperatur- und Niederschlagswerte kommen von der Website des Norwegian Meteorological Institute und des Norwegian Radio. Ecuador liegt am äquator und ist bei so vielen klimatischen Bedingungen das ganze Jahr über ein interessanter Ort. Die meisten Touristensaisonen in Ecuador sind von Jänner bis Feber und von Jänner bis Auer.

In Ecuador sind die besten Fahrzeiten die Trockenzeit. Man muss jedoch berücksichtigen, dass es im Tropentiefland das ganze Jahr über regnete, es gibt hier keine "Trockenzeiten", nur mal weniger Niederschläge. Für die verschiedenen Gebiete Ecuadors sind die besten Reisezeiten: In Ecuador ist das Malariarisiko unter 1.500 Metern auch an den Stränden, mit Ausnahmen von der Stadt Guayaquil, das ganze Jahr über gering.

Auf dieser Seite findest du besondere Infos über das Klima und die beste Zeit, um in den Bergen zum Klima zu reisen und die beste Zeit, um auf den Galapagos Inseln zu reisen. Weitere Klima-Tabellen für Ecuador gibt es hier. Um sich über das Klima, die beste Reisesaison und das beste Klima in anderen südamerikanischen Staaten zu informieren, klickt man auf die Landesnamen auf der Karte:

Mehr zum Thema