Klima Dubai mai

Das Klima Dubai

Bei dem Klima in Dubai weiß man, wie warm es wird. Das Wüstenklima in Dubai ist sehr ausgeprägt, es ist das ganze Jahr über sehr trocken und heiß. Die Hauptsaison in Dubai beginnt nicht im Oktober und endet im Mai. Der Sommer ist von Mai bis September in Dubai. Von Mai bis November fallen in Dubai kaum Niederschläge.

Bestes Reiseverhalten für Dubai - Informationen zu Klima und Temperatur

In Dubai ist das Klima von konstanter Wärme geprägt. Im Jahresdurchschnitt sind es 27°C. Im Hochsommer in den Monaten Juni und September erreichen die Fieberthermometer bis zu 41°C. Die Stadt Dubai befindet sich am Arabischen Meerbusen und umfasst hauptsächlich Wüstengebiete und in geringerem Maße Küstenregionen.

Das Klima hier ist trocken, mit viel trockener und wärmer. Im Durchschnitt fällt im Westen ein Tag pro Kalendermonat; im Süden ist in Dubai meist kein Wetter. Das Klima ist für die europäischen Urlauber fast unerträglich. Daher sind sehr eigenwillige Auswahlkriterien erforderlich, um die optimale Fahrzeit für Dubai zu ermitteln.

In anderen Destinationen wird die Winter- oder Regensaison vermieden und die Sommersaison ist für die Feiertage lang erwünscht. Das Klima in Dubai, der größten Metropole, ist wie in allen Metropolen der VAE im Hochsommer nahezu erträglich. Ein Abkühlen im Wasser ist bei einer Temperatur von 30 bis 32°C kaum möglich.

Wer nicht an so hohe und niederschlagsarme Temperatur gewöhnt ist, dem empfehle ich einen Sommerurlaub in Dubai. Wenn ist die günstigste Zeit für Dubai, eine Tabelle mit den durchschnittlichen Messtemperaturen in Dubai und andere nützliche Hinweise finden Sie unten. In den Monaten Nov. bis Apr. ist die günstigste Reisesaison für Dubai.

Während dieser Monate herrscht eine Temperatur zwischen 20 und 32 °C, während im Jänner auch nachts niedrige Werte von bis zu 13 C erreicht werden. In Dubai herrscht in den Monatsnovember, Dez., MÃ??rz und Aprils optimales Wetter fÃ?r einen Badeurlaub. Es ist nicht zu heiß, aber genau richtig, um sich in der prallen Hitze zu baden.

Der späte Herbst im Monat September ist auch für Dubai-Ferien bestens geeignet. Der Wintermonatsnovember, -ende, -ende, -ende und -ende ist bestens geeignet für erlebnisreiche Stadtrundfahrten mit umfangreichen Sightseeing-Touren durch das prächtige Dubai. Wer eine Wüsten-Tour machen will, sollte bedenken, dass es in den kalten Monaten Jänner und Feber manchmal zu heftigen Sandstürmen kommen kann.

Am besten eignen sich die Monate Nov., Dez., März u. A. für unvergeßliche Ausflüge durch die DDR. Das sind die besten Monate für Dubai auf einen Blick: Wenn Sie in den heißen Sommerferien der trockenen Atmosphäre und dem heißen Klima standhalten können, dann wagt Dubai einen Sommerurlaub. Vor allem in den Monate Mai bis September und besonders in der Hochsommersaison im Mai, September und September sind die Reisepreise für Dubai günstig.

Achten Sie nicht auf die Temperatur entlang der 40°C, sparen Sie Ihre Brieftasche und fliegen Sie im Sommer in die Stadt. Das heiße und ausgetrocknete Klima in Dubai sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen! 2. Haben Sie Herz- und Kreislaufprobleme oder Hauterkrankungen und halten die Wärme und die glühende Sonneneinstrahlung nicht aus?

Ich empfehle dann dringend von einer Fahrt nach Dubai in den Monaten des Sommers ab! Hier ein paar nützliche Hinweise gegen die Wärme in Dubai. Auch der Winter in Dubai ist für viele Menschen in Europa kaum zu ertragen. Weil auch während der besten Reisesaison für Dubai die Temperatur entlang der 30 Gradmarke herrscht und die Luftfeuchte hoch ist.

Ein paar Tips können Ihnen bei der Bewältigung der Probleme im ganzen Land behilflich sein. Es unterstützt Ihren Organismus dabei, besser mit der Wärme zurechtzukommen. Allgemein gilt: Sie sollten besser Säfte und Tees zu sich nehmen als Alkoholika und Milch. Essen Sie so viel Sie können und Sie werden sich in der Wärme von Dubai besser zurechtfinden.

Das stärkt Ihren Organismus gegen die Wärme. Deshalb können Sie sich während Ihres Dubai-Urlaubs entspannen und auf sportliche Aktivitäten ausruhen. Wenn Sie die Aktivitäten in Ihrem Tagesablauf benötigen, besuchen Sie besser ein Fitness-Studio mit Klimaanlage, zum Beispiel in Ihrem Haus. Nehmen Sie bei jedem Badeurlaub in Dubai Schuhe, Flip-Flops oder Slipper mit!

Die Schuhsohle hilft dem Fuß, die Wärme besser aufzunehmen. Das ganze Jahr über ist das Klima in Dubai sonnig mit klaren Himmeln und 30°C. Abhängig davon, wo Sie sich in Dubai befinden, müssen Sie sich mit unterschiedlichen Wetterbedingungen auseinandersetzen. An der Küste von Dubai ist das Klima heiß und es gibt wenig Regen in den Wintern zwischen den Monaten Dez. und Mýrz.

Im Wüstengebiet von Dubai ist die Atmosphäre kühler und erholsamer. Wenn Sie eine Wüstenrundfahrt planen, sollten Sie die Sandsturmwarnungen des Auswärtigen Amtes einhalten. Das Klima in der Küste ist am besten in den Morgen- und Abendsstunden. Wenn Sie Ihre nächsten Reisen nach Dubai planen, sollten Sie sich über das Klima im Klaren sein.

Am besten besuchen Sie Dubai zwischen den Monaten Nov. und Apr. Niedrigere Außentemperaturen am Tag und in der Dunkelheit sowie Sandstürme in der Sandwüste sind im Jänner und Feber zu erwarten. Wir raten Ihnen daher davon ab, in den Sommerferien nach Dubai zu fahren, wenn Sie das heiße Klima nicht aushalten.

Vor allem die Hochsommermonate July und August sollten vermieden werden, wenn man sich nicht an solche Temperaturverhältnisse gewöhnt hat. Wie man dem trockenen Klima in der Weltstadt trotzt, erfahren Sie oben. Hier finden Sie weitere Dubai-Tipps und die besten Urlaubsangebote in Dubai!

Mehr zum Thema