Klagenfurt Tourismus

Stadt Klagenfurt Tourismus

Informationen über Klagenfurt am Wörthersee erhalten Sie in unserem Tourismusbüro. Hier finden Sie alle Sehenswürdigkeiten in Klagenfurt. Mit dem Michelin Green Travel Guide planen Sie Ihre Reise und Ihren Urlaub in Klagenfurt. Das Tourismusgebiet Klagenfurt am Wörthersee lädt zu einer Entdeckungsreise für alle Sinne ein. Fremdenverkehrsregion Klagenfurt am Wörthersee GmbH.

Die Stadt Klagenfurt am Wörthersee

Kärntens Hauptstadt Klagenfurt am Wörthersee besticht durch südliches Ambiente und unverkennbaren Zauber. Bei einem Spaziergang durch die historische Altstadt werden Sie von Sehenswürdigkeiten wie dem Lindauer Turm, dem Wörthersee-Mandl, der Ernst-Fuchs-Kapelle, dem Landeshaus mit dem Wappensalon oder der Seuchensäule besonders beeindruckt sein. Doch auch Laubenhöfe, behagliche Cafes und Gaststätten, Einkaufsmöglichkeiten und museale Einrichtungen machen die Hansestadt zu einem ganz speziellen Stadtteil.

Ein wichtiger Baustein für die Anziehungskraft der Hansestadt ist der Standort des Wörthersees. Bei einer Bootsfahrt können Sie den Stausee aus einem ganz speziellen Winkel kennen lernen. Auch sportliche Großereignisse wie Ironman, Kärnten läuft oder Beach Volleyball Welt- und Europa-Meisterschaften finden am Bodensee statt. Der Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte erfreut im Sommer zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Literaturbegeisterte kommen zu den jährlich wiederkehrenden " Deutschen Literaturtagen ". Dabei wird seit 1977 der Ingeborg-Bachmann-Preis vergeben, der zum Andenken an die in Klagenfurt lebende Autorin Ingeborg Bachmann ins Leben gerufen wurde. Es ist einer der bedeutendsten Literaturpreise im ganzen deutschen Sprachraum. Der Benediktiner-Markt Klagenfurt ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Jeden Donnerstags und Samstags bieten hier Landwirte aus Kärnten, Friaul und Slowenien ihre Waren an.

Die Stadt Klagenfurt stellt einen weiteren Tourismusrekord auf - Klagenfurt

Das Jahr 2016 sei ein rekordverdächtiges Jahr für Klagenfurt gewesen, 2017 habe man noch einen draufgelegt, teilte die TVB mit. KLAGENFURT: Wir denken daran, dass 2016 das beste Touristikjahr überhaupt für Klagenfurt war, als Rekordwerte vorlagen. Helmuth Micheler, ein deutscher Tourismusverband, prognostiziert für 2017 konstante Zuwachsraten. Jetzt ist klar, dass die Unternehmen in der Hauptstadt ihre Ankunfts- und Übernachtungszahlen trotz der schwierigen Bedingungen wieder übertreffen können.

Zwar seien durch die Schliessung des Hotel Mooser Verdino im Jahr 2017 auf einmal 30.000 Nächte verloren gegangen, das Beachvolleyball-Event in Klagenfurt abgebrochen und mehrere kleine Restaurants gesperrt worden, doch konnten die Nächte der Beachvolleyball-WM in kommerzielle Figuren umgewandelt und damit noch mehr Mehrwert erzielt werden, teilt uns Michaeler mit. Gegenüber 2016 stiegen die Übernachtungen im Jahr 2017 um ein Prozentpunkt auf 430.805 und die Zugänge um drei Prozentpunkte auf 219.231.

Erstmalig wurde im Juli 2017 die Obergrenze von 50.000 Übernachtungen durchbrochen. "Das Jahr 2017 schloss im Monatsdurchschnitt mit einem Anstieg der Ankünfte um zehn Prozent", sagte Micheler. Klagenfurt verdankt das klare Mehr unter anderem den Stadtgästen aus Österreich und Italien. Das bedeutet ein Wachstum von zehn Prozentpunkten gegenüber dem Heimatmarkt Deutschland", erklärt Micheler.

"Mit einer Steigerung von 60.000 auf 70.000 Nächtigungen ist auch das Nischencamping stark gewachsen", berichtet TVB-Präsident Adi Kulterer. 2. Mit intensivierten Marketing-Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der Österreich Werbung wollen die beiden Unternehmen die guten Werte weiter ausweiten.

Mehr zum Thema