Karte Venezuela

Stadtplan Venezuela

Die Miel, Araure, Portuguesa, Venezuela auf der Karte, Standort La Miel, Koordinaten. Mit der Karte können Funktionen vergrößert werden. Vermessung) Die Landnutzungsdaten der UNEG entsprechen nicht (mehr) vollständig der Realität, sondern wurden von mir als Orientierung in die Karte integriert. Laden Sie jetzt die Vektorgrafikkarte von Venezuela und die Nationalflagge in einem Kreis herunter. Karte von Venezuela gebraucht und günstig kaufen.

Interaktiver Stadtplan von Venezuela - Sehenswürdigkeit| Wandern

Sie können mit dem Rad ein- und auszoomen und die Karte von Venezuela mit der Mouse bewegen. Auf dieser interaktiven Karte werden zwei Arten angezeigt: "Radwege" und "Wanderwege". Benutzen Sie die'+' Taste auf der Karte, um zwischen ihnen zu schalten. Mehr als 25.000 Destinationen mit 15.000 Vermietungsagenturen und 900.000 Hotelbetrieben auf der ganzen Welt.

Karte Venezuela - Karten herunterladen -> Venezuela Karte

Argentinisches Hoheitsgebiet in Südamerika; Die Grafikdatei ist'Public Domain' Das Hoheitsgebiet von Venezuela in der ganzen Welt; Für die Grafikdatei'Public Domain' Eine eingescannte Karte der PCL-Kartensammlung. Enthält Autobahn, Eisenbahnlinien und administrative Grenzen auf einem schattigen Bild; Die Grafikdatei ist'Public Domain' Die 2006er Fassung der Venezuela-Karte aus dem CIA Factbook; die Karte ist'Public Domain'; eine Zusammenfassung aller Karten finden Sie hier.

Aus dem CIA Factbook stammt die Karte von 2001; die Karte ist'Public Domain'; eine Übersicht aller Pläne finden Sie hier. Detaillierte Venezuela-Karte des Demoservers Demis.nl, auf dem auch detailliertere Pläne erstellt werden können. Bei den Geobasisdaten handelt es sich um'public domain'. Ein gescannter Plan der PCL-Kartensammlung.

Enthält Autobahn, Eisenbahnlinien und administrative Grenzen; Die Grafikdatei ist'Public Domain' Eine Landkarte von Venezuela mit den Verwaltungsbezirken enthält; die Grafikdatei untersteht der GNU Free Documentation License, deren Wortlaut hier zu finden ist. Ein politisches Diagramm von Venezuela mit den administrativen Regionen des Staates; die Akte steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, deren Wortlaut hier zu finden ist.

Venezuela: 10 weitere interessante Orte in Venezuela besuchen

Ihr Kartenupdate wurde gestoppt. Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Die Karte bewegen oder die Filtereinstellungen verändern. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb Venezuelas haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb Venezuelas haben wir großartige Resultate vorzuweisen.

Stadtplan von Caracas, Venezuela

Caracas, das offizielle Santiago de León de Caracas ist das offizielle politisches, wirtschaftliches, finanzielles und kulturelles Herz Venezuelas und auch die Stadt. 1968 wurde ein internationaler Baukonzern beauftragt, der für die heutige Caracas-U-Bahn zuständig war. Im ersten Bauabschnitt wurde am zweiten Jänner 1983 die U-Bahn-Linie 1 mit 8 Stationen wiedereröffnet.

Der Ausbau erstreckte sich vom Osten bis zum Westen der Stadt (Palo Verda bis Propatria) und sollte insgesamt 22 U-Bahn-Stationen umfassen. Später bauten die Verantwortlichen die U-Bahn schrittweise aus, so dass es nun 5 U-Bahn-Linien gibt. Die U-Bahn der Hauptstadt Venezuelas umfasst 52 U-Bahn-Stationen und 5 U-Bahn-Linien, die über eine 70 Kilometer lange Eisenbahnlinie verteilt sind.

U-Bahnlinie 1: von Ost nach Petare und von West nach Catia oder von Palo Verde nach Propatria. Die Strecke umfasst 22 U-Bahn-Stationen und 20 Kilometer U-Bahnlinie. Es ist die Älteste, die 1989 fertig gestellt wurde, aber auch die Moderneste.

U-Bahnlinie 2: Diese wurde 1987 in Betrieb genommen, aber erst 2006 fertig gestellt. Das erste ist nach Las Adjuntas zu Zona Rental, mit 14 Metro-Stationen und einer Bahnlinie von 23,10 Kilometern, die die Gemeinde Macarao mit der Zona-Miete der Plaza Venezuela verbind. Der zweite ist in Fahrtrichtung Zoologico - Silencio, mit 11 U-Bahnstationen und einer 18,6 Kilometer langen Eisenbahnstrecke, die Caricuao mit El Silencio im Stadtzentrum von Caracas verbinden.

In welche Fahrtrichtung ein Zug fahren soll, lässt sich am besten beim Anhalten des Zuges herausfinden, da die Züge sonst kaum voneinander zu unterscheiden sind. U-Bahnlinie 3: Diese Strecke wurde am 19. November 1994 mit fünf Bahnhöfen wiedereröffnet. In 2011 gab es bereits elf U-Bahnstationen.

Die Strecke führt über eine 10,6 Kilometer lange Eisenbahnlinie zwischen den Bezirken der Gemeinde Coche und dem Bahnhof Plaza Venezuela und dem Bahnhof Los Valles del Thuy in Rinconada. Auch die U-Bahnstation Ciudad Universitaria befindet sich auf dieser Strecke. Sie ist die grösste und ýlteste Stadt Venezuelas, die ýlteste in Amerika und ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Es ist Teil der zentralen Universität Venezuelas. U-Bahnlinie 4: Diese Strecke ist eine Erweiterung der Strecke Nr. 1, bestehend aus 4 U-Bahn Stationen und 5,5 Kilometer Bahnlinie. Das Herzstück dieser Strecke sind die Metro-Stationen Theatros, Nuevo Circo, Parque Central und Zona Rental. Am Bahnhof Capuchinos gibt es eine Verbindung zur Metrosonde Linie Nr. 1 und Nr. 5: Diese ist noch im Aufbau, wurde aber am 31. Dezember 2015 mit einer U-Bahnstation Bello Montana eingeweiht.

Gegenwärtig umfasst sie 1,3 Kilometer Bahnlinie und ist eine Erweiterung der Strecke 4 von der Endhaltestelle Zona Renta. In der Caracas U-Bahn gibt es einen festen Zeitplan, von montags bis freitags, auch an gesetzlichen Tagen von 5:30 bis 23:00 Uhr. Tickets können an Ständen oder Kiosks mit dem Metro-Logo innerhalb der Metro-Stationen erstehen.

Einfach: Gelb, Einzelfahrt mit unbegrenzt vielen Bahnhöfen. Einfaches Integrado: Gelb, ein Weg mit einer unbegrenzten Zahl von Haltestellen plus ein Weg in der U-Bahn. Vuelta und Ida Integrado: Gelb, zwei Einzelfahrten mit unbegrenzt vielen Bahnhöfen und zwei Einzelfahrten in der U-Bahn.

Multiabono: Orangefarbenes 10er-Ticket mit unbeschränkter Zwischenstoppzahl. Besonders für diejenigen gedacht, die mit der U-Bahn unterwegs sind. Integrado Multiabono: orangefarben, 10-Fahrtenkarte plus 10 Fahrten in der U-Bahn mit einer unbegrenzten Zahl von Bahnhöfen. Empfohlen für diejenigen, die sowohl die U-Bahn als auch den Autobus benutzen. Metrotarjetas: Rot mit Metro-Logo.

Diese können an den Verkaufspunkten oder an den Automaten im ganzen U-Bahn-Netz aufgeladen werden. Der Fahrschein gilt für Reisen mit einer unbeschränkten Zahl von Bahnhöfen. Dieses Ticket ist an einigen U-Bahn-Stationen erhältlich und wird in der Regel in Paketen zu fünf oder sechs Stück gekauft. Bouleto Estudiantil Multiabono Integrado Urbano: Blau, 10 Ritte zum Fahrpreis von 18 PS (1. 20 PS pro Fahrt), unbeschränkte Zahl von Bahnhöfen, gilt für Metro und U-Bahn.

Ältere und Behinderte: Damen über 55 und Herren über 60 reisen kostenlos mit der U-Bahn und der U-Bahn. Die Kooperation mit diesen Menschen gilt auch als Förderung des qualifizierten Metro-Personals. Wie alle U-Bahn-Linien, die über mehrere U-Bahn-Stationen miteinander vernetzt sind, ist auch die Caracas U-Bahn an andere Verkehrsmittel angebunden, die das Verkehrsnetz umspannen.

Wichtigster Knotenpunkt ist die U-Bahnlinie 1 am Bahnhof Plaza Venezuela, wo sich die Linien 2, 3 und 3 überkreuzen Diese Bahnlinie ist auch mit einer weiteren Bahnlinie am Bahnhof La Hoyada verknüpft, wo es eine Verbindung zu Bus Caracas gibt. Selbst wenn das Netz in diesem Sinn keine U-Bahn ist, wird es dennoch als Line 7 betrachtet.

Am Ostende der Strecke 1, am Bahnhof Petersberg, gibt es eine U-Bahn-Verbindung nach Cabletrén, die ihrerseits mehrere Gebiete rund um den Ort einbezieht. U-Bahnlinie 3 ist an das Eisenbahnnetz von Los Valles del Tuy am Bahnhof La Rinconada angebunden, der die Orte Carallave und Caracas anspricht.

Die U-Bahn-Linie 2 ist an das U-Bahn-System Los Teques an der U-Bahnstation Las Adjuntas angebunden, die die gesamte Innenstadt von Los Teques umspannen wird. Die U-Bahn-Linie 4 ist an die Parque Central-Station der U-Bahn ( "Metro Caracas") angebunden, die die Bergregion San Agustín anspricht.

Die U-Bahn, deren Linien die Gebiete in der Umgebung der Bahnhöfe versorgen, ist eine der Möglichkeiten, die das U-Bahn-Netz ergänzen. Alle Fahrgäste ab 4 Jahren benötigen eine Eintrittskarte für die Benutzung der U-Bahn und anderer Verkehrsmittel. In der Caracas U-Bahn sind keine Haustiere erlaubt.

Die Fahrgäste müssen einen angemessenen Sicherheitsabstand zur gelb markierten Strecke auf dem Gleis einhalten. Unter keinen UmstÃ?nden darf diese Strecke Ã?berquert werden, bis die Strecke vollstÃ?ndig zum Stillstand gekommen ist. In den Räumen der Stadtbahn ist es strengstens nicht gestattet, zu räuchern, brennbare Stoffe, Gefahrstoffe oder Feuerwerk zu befördern. Passagiere dürfen die U-Bahn nicht betreten, wenn sie getrunken werden, unter dem Einfluß von Drogen oder halluzinogen.

In den U-Bahnstationen, auf dem Gleis und im Zug ist das Fahren verboten, es sei denn, es liegt eine unmittelbare Gefährdung vor. Kinderwagen müssen in der U-Bahn hochgeklappt werden, da es sonst zu einer Warnung durch das U-Bahn-Personal kommen kann. Befolgen Sie im Ernstfall die Hinweise des Metro-Personals. Beachten und folgen Sie den Hinweisschildern in den U-Bahn-Stationen und den U-Bahn-Zügen.

Der Gebrauch von Musik-Playern ohne Ohrhörer ist nicht gestattet, da sonst andere Passagiere stört werden und die Ansagen in der U-Bahn stören. In den U-Bahn-Stationen und in den Zügen ist das Liegen auf dem Fußboden, auf der Treppe oder an der Mauer nicht erwünscht. In den U-Bahn-Stationen und in den Zügen ist der Verkauf von Bettel- und Straßenkarten nicht gestattet.

Zögern Sie nicht, die U-Bahn oder den Sicherheitsdienst zu kontaktieren, wenn Sie sich in einer anderen Notsituation gefährdet fühlen. Zwischen dem Flugplatz Aeropuerto Internacional de Maiquetía Simón Bolívar und der U-Bahn in Caracas gibt es keine Direktverbindung. Nicht einmal mit den U-Bahn-Stationen. Es ist jedoch möglich, die U-Bahn-Linie 1 bis zur Haltestelle Gato Negro. zu benutzen und dann ein kleines Bustaxi nach Maiquetía zu benutzen.

Das Taxi steht direkt an der U-Bahnstation. Etwa 21 Kilometer außerhalb von Caracas, in der Stadt Maiquetía, an der Küste. Voraussichtlich wird die U-Bahnlinie 1 weitere 13 Kilometer Bahnstrecke erhalten. Der erste U-Bahnhof der U-Bahnlinie 1 wurde erst 2015 eroeffnet. U-Bahnlinie 6 wird zur Zeit gebaut und wird die U-Bahnlinie 2 Zoologico mit der U-Bahnlinie 3 La Rinconada verknüpfen.

Dadurch wird es für die Passagiere leichter, in die nächstgelegene U-Bahn zu wechseln, anstatt eine große Kurve zu nehmen und mehrfach zu wechseln, wie es heute der Fall ist. Darüber hinaus gibt es Vorhaben, die U-Bahn auf die Gebiete El Hatillo und Prados del Esté im südlichen Teil der Großstadt auszudehnen, aber wichtige Untersuchungen haben noch nicht angefangen.

Die Ciudad Universitaria von Caracas, befindet sich auch die Universidad Central de Venezuela (Zentrale Universität). In Venezuela ist das Baseballspiel sehr beliebt. Zur Uni-Stadt fahren Sie mit der U-Bahn-Linie 3 bis zur Station Ciudad Universitaria. Die Einfahrt zur Uni-Stadt befindet sich unmittelbar vor der U-Bahn-Station.

Sehr empfehlenswert ist auch der berühmte Sabana Grande in Caracas. Diese ist über die folgenden U-Bahn-Stationen zu erreichen: Die Bahnhöfe Plaza Venezuela, Sabana Grande und Chacaito der Metro Linie 1 befinden sich am Sabana Grande-Platz. Die Prachtstraße wurde vor kurzem neu strukturiert, ein wichtiger Faktor, warum sich die Venezuelaner die Zeit auf der Prachtstraße nehmen in voller Aufloesung.

Mehr zum Thema