Israel Wetter

Das Wetter in Israel

Aktuelles Wetter in Israel (Naher Osten). Am Montag wurde der Süden Israels von heftigen Regenfällen heimgesucht. Christen bilden nach Muslimen die zweitgrößte nichtjüdische Religionsgemeinschaft Israels und gehören überwiegend dem arabischen Teil der Bevölkerung an. Aber jetzt wissen wir nicht, wie das Wetter zur Zeit ist. Informieren Sie sich dann über das allgemeine Klima und Wetter in Haifa zum Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes in Israel.

Wettervorhersage Tel Aviv

In Tel Aviv gibt es heute eine Mischung aus Sonnenschein und Regen. Am morgigen Morgen ist es in Tel Aviv teilweise bedeckt, gelegentliche Regenschauer sind möglich. Der Temperaturbereich liegt bei maximal 32°C. Waehrend am Sonntag das Wetter teilweise bewoelkt, teilweise freundschaftlich ist, werden die Bewoelkungen in der Tel Aviv-Region nachlassen.

Freitags und samstags kann es gelegentlich zu Schauer kommen. In Tel Aviv herrschen 32°C. Besonders am Freitags herrscht starker Westwind.

Best Travel Time Israel - Alle Informationen über Wetter & Wetter

Die tausendjährige Vergangenheit, die zahlreichen Attraktionen, das leckere Speisen und die schönen Sandstrände - das ist Israel. Wenn Sie diese Kostbarkeiten nicht verpassen wollen und eine Fahrt in dieses Multikulturland planen, sollten Sie sich zunächst über die besten Reisezeiten für Israel informieren. Erfahren Sie alles über das Wetter und das Wetter in den einzelnen Landesteilen.

Hieraus schließe ich die schönste Zeit, um ins Allerheiligste zu reisen. Ab wann ist die Zeit für Israel am besten? Der Zeitraum von März bis März gilt als die günstigste Reisesaison für Israel. Die Wetterverhältnisse sind in diesen Tagen sowohl für einen Aktivurlaub als auch für einen Strandurlaub ideal. Diejenigen, die das reine Strand-Vergnügen, zum Beispiel in Tel Aviv, geniessen wollen, sollten sich auf die kommenden Wochen des Monats Mai, Februar, Juli, Mai und Dezember beschränken.

Wenn Sie die Ferien für einen Badeurlaub in Israel verwenden wollen, treffen Sie die richtigen Entscheidungen. An der Küste regnet es in den erwähnten Wochen meist nicht und man kann sich mit einer Wassertemperatur zwischen 24 und 27° C im Wasser erfrischen. Einen weiteren Vorteil der Wintermonate sind die Sonnenscheinstunden.

Tagsüber liegen die Temperaturen zwischen 28 und 31°C. Nachts wird es auf 22 bis 19°C abgekühlt. Die heissesten Jahreszeiten sind jeweils July und August. Das sind die ersten. Wenn Sie in den Sommerferien an die Küste Israels reisen, müssen Sie auf erhöhte Feuchtigkeit vorbereitet sein. Wenn Sie das nicht verkraften können und einen aktiven Urlaub einem Badeferienurlaub vorziehen, empfehlen wir die Frühlings- und Herbstferien als schönste Reisesaison für Israel.

Dies ist die schönste Zeit für Israel: Israels Frühlings- und Herbstbilanz mit angenehmen Außentemperaturen und wunderbaren Wetterverhältnissen. Deshalb gilt der Monat Aprils, Mais und Oktobers als idealer Reisezeitraum außerhalb der Hauptreisezeit, dem Hochsommer. Die Frühjahrstemperaturen liegen zwischen 21 und 26°C. Tagsüber warten bis zu 23°C auf Sie.

Es ist in den Höhenlagen Israels etwas frisch. Die Tageshöchsttemperaturen liegen hier bei 17°C. Ideale Voraussetzungen für Wandern und andere Aktivitäten in Israel. Je nach gewähltem Standort sorgen angenehme 25 bis 28°C für einen angenehmen Aufenhalt.

Das Wasser ist im Frühjahr und in den Herbstmonaten zwischen 17 und 24°C. Der Regen im Maerz, Aprils, Mais und Oktobers bleibt auf einem hohen Nivau. Was ist das für ein Wetter in Israel? In Israel gibt es mehrere Klimabereiche. Das mediterrane Mittelmeerklima dominiert im hohen Norden. Ja. In Südisrael herrschen Wüstenklima.

Durch die unterschiedlichen klimatischen Zonen ergeben sich unterschiedliche Wetterbedingungen. Der Januar ist der kälteste Januar mit 18 °C für das ganze Deutschland. Außerdem ist der Januar der nasseste Kalendermonat mit einem Durchschnitt von 10 Tagen Niederschlag. Die meisten Regenfälle fallen in Israel in den Monaten Winter von Nov. bis Mýrz.

Im Zeitraum May bis Sept. sind die Sommermonate regnerisch - in diesen Tagen fallen keine Niederschläge. Die Tageshöchsttemperaturen liegen im Hochsommer zwischen 28 und 31°C. In der Nacht ist es mit 16 bis 22 °C schön. Der israelische Winter ist eher dürr, da normalerweise kein Wasser austritt.

Es regnet im Landesinneren und in Bergregionen, z.B. in der Umgebung von Jerusalem, meist ein paar Grade kälter als an der Steilküste. Besonders in den Winternächten ist es mit 8 °C mehr als erfrischend. Außerdem ist die Luftfeuchte im Binnenland niedriger als an der Kueste.

Für die Wettervorhersage in dieser Gegend können Sie einen Blick auf die Klimadaten für Jerusalem werfen. Das mediterrane Mittelmeerklima dominiert im hohen Norden. Ja. Der Klimatisch für Haifa, eine nördliche Großstadt, ist für das Wetter und das Wetter im nördlichen Israel charakteristisch. Im israelischen Sueden gibt es grosse Unterschiede in Bezug auf Wetter und Wetter im Nordosten. Dort warten die hoechsten Aussentemperaturen des ganzen Bundes auf Sie.

Es ist im Hochsommer richtig heiss mit bis zu 40°C. Außerdem fallen die wenigsten Regenfälle in dieser Gegend. Für die Ferien ist Israel das ideale Reiseziel. Diejenigen, die mit hoher Temperatur und hoher Luftfeuchte gut zurechtkommen, sollten die Kalendermonate Juli bis August als die besten Reisezeiten für Israel bezeichnen.

Beachten Sie jedoch, dass zu dieser Jahreszeit in Israel die Hauptsaison für Badeferien ist. Es gibt weniger Besucher und milde Temperatur in den Monaten Aprils, Mais und Oktobers. In den Wintermonaten Januar, September, Februar und auch im Monat March kann ich Ihnen keine Reisezeiten für Israel empfehlen. Die niederschlagsreichsten Zeiträume.

Das Wetter ist zwar wie im Frühling heiß, aber die bessere Wetterlage erwartet Sie in den anderen Monaten!

Mehr zum Thema