Israel Rundreise

Rundreise durch Israel

Besichtigen Sie Israel auf einer Studienreise! Reservieren Sie jetzt Ihre Reise durch Israel und reisen Sie mit MEIER'S WORLD TRAVEL nach Tel Aviv, Jerusalem, Bethlehem und Nazareth. Sie können Israel Rundreisen oder Gruppenreisen direkt online auf unserer Israel Rundreisen Seite buchen. Möchten Sie das historische Land Israel kennenlernen? Reservieren Sie Ihren Traumurlaub in der Israel Rundreise Tel Aviv, Jerusalem und Bethlehem!

Rundreise durch Israel - Tips, Hinweise und Plätze

lsrael steht schon lange auf meiner Liste. Die Gegensätze zwischen Überlieferung und Modernität, Religiosität und Partei, Berge, Wüste und Strände ziehen mich an. lsrael ist gespalten. Manche Leute denken, das ist ein wunderbares Gebiet, würden gleich wieder dorthin gehen und mich um meine Fahrt neidisch machen. Die Anderen wackeln ohne Verständnis und wissen nicht, wie ich in ein so verunsichertes und risikoreiches Gebiet einreisen kann.

Mein Ziel ist es, zu verreisen, etwas für mich selbst zu erleben, es mit eigenen Augen zu betrachten und mich mit den Menschen vor Ort zu unterhalten. Ich berichte in diesem Beitrag über meine Route durch Israel und was man in einer ganzen Handelswoche vorfindet. Inhalte: Warum Israel als Ziel? Endlich wollte ich in das Reich der Mitte fahren, das in unseren Massenmedien immer in einem negativen Zusammenhang auftaucht.

Die 7-tägige Reise durch Israel war gerade noch rechtzeitig. Selbst wenn die Spannung zwischen Israel und Palästina in den vergangenen paar Tagen wieder einmal gewaltig geworden ist und es immer wieder zu Einzelstreitigkeiten gekommen ist. Eine junge Nation voller Historie und Zivilisation. Unglaublich und abwechslungsreich: Ob das Tote Meer, die Golanhöhen und das Hula-Tal im hohen Norden, Wüsten oder schöne Badestrände.

Meine Schlussfolgerung: Israel hat meine Erwartung übererfüllt. Verstehe mehr über die Auseinandersetzungen, treffe mehr Einheimische, sehe Acre und Haifa und verbringe viel mehr Zeit in Jerusalem und Tel Aviv. Wer dort ist und mit Menschen spricht, merkt rasch, dass die Furcht vor einer Fahrt unbegreiflich ist.

Besonders in Tel Aviv empfand ich eine ungeheure Freude am Leben. Während meiner 7-tägigen Autofahrt besuchten wir Tel Aviv, Cäsarea, Haifa, den See von Galiläa, Nazareth, Jerusalem, das Totes Meer und einige andere Orte und Sehenswuerdigkeiten im hohen Norden unterwegs. Wer den südlichen Teil Israels (Eilat und das Roten Meer) besuchen will, muss für seine Tour wenigstens zwei und am besten gleich drei Tage planen (je mehr, umso besser).

Weil Israel nicht grösser ist als Hessen, sind die Distanzen begrenzt. Am längsten ging es von Göteborg im hohen Norden über Quaser Al Yahud und Qumran zum Toten Meer bis nach Ein Bokkek. Dies war die Route für Israel (ca. 760 Kilometer, einige der gekennzeichneten Plätze haben wir nur besichtigt, aber wir haben dort nicht übernachtet):

Auf einen Blick die Stationen meiner Rundreise nach Israel: Da ich die Großstädte am Strand mag, eroberte ich mir in Tel Aviv gleich mein ganzes Erbe. In Tel Aviv ist für jeden etwas dabei: modernste Hightech-Stadt mit vielen Geschäften, Startup-Mekka (Facebook, Google und Google Trends sind kürzlich in Hochhäusern und Bürogebäuden eingezogen), spannende Baukunst als "weiße Stadt" mit über 4000 Häusern im Bauhaus-Stil, die Altstadt von Jaffa und die großartigen Badestrände.

Cäsarea ist eine der wichtigsten Städte Israels. In Haifa gibt es den grössten natürlichen Hafen Israels. Die arabischen und israelischen Bürgerinnen und Bürger wohnen hier in einem harmonischen Miteinander und sind sehr glücklich, mit gutem Beispiel vorangehen zu können. In Nordisrael soll Jesus seine Jugend gelebt, verkündet und gewirkt haben. Nazaret ist die grösste israelische Metropole.

Die besten Weinkellereien und Gaststätten Israels sind hier. Schwimmen Sie einmal auf dem Totes Meer und schwimmen Sie 400 m unter dem Wasser. Hier hat man einen eindrucksvollen Blick auf das Totes Meer, das Wüstengebiet und die Überreste der Belagerungsschloss. Die Stadt Jerusalem ist eine der spannendsten Metropolen, die ich bisher aufsuchte.

Aber auch immer wieder kreistende Helikopter, Luftballons mit Kamera über Problemzonen und aufgeregte Kämpfer bezeugen zunehmende Anspannung. Ich überlege von Tag zu Tag mehr darüber und möchte die Zusammenhänge nachvollziehen. Jerusalem gefällt mir in all seinen Ausprägungen. Lies meinen Jerusalem-Reisebericht mit allen Tips, Höhepunkten und der Gegenüberstellung.

Willst du auch nach Israel? Reisehinweise und FAQ: Jerusalem: Die alte Stadt mit Heulmauer, Tempelberg, Felskuppel, Grabeskirche und den kleinen gewundenen Alleen. Meine Berichte und Hinweise für Jerusalem. Der Ölberg in Jerusalem, einer der wichtigsten Orte des christlichen Lebens. Unglücklicherweise war ein Aufenthalt auf meiner Fahrt zu riskant. TEL-AVIV: Stadtrundfahrt und Badestrand in einem.

Israel's spannende und angesagte Portstadt Tel Aviv mit seinen Sandstränden, der florierenden Startup-Szene, dem Nachtleben und der Ältesten am Mittelmeer: Jaffa. Ein Umweg zum toten Meer: Nehmen Sie ein wohltuendes Dampfbad im Totem Ozean, nur eine Autostunde von Jerusalem entfernb. Probieren Sie aus, wie geschmeidig Ihre Gesichtshaut nach einem Badeurlaub ist.

Das israelische Volk ist ein so genannter "Schmelztiegel". Man erkennt es auch daran, dass es kein "typisches" Israelisgericht gibt. Nehmen wir an, es ist Humus oder Falaffel, der Israelis wackelt mit dem Schädel und sagt nein. Auch Israel ist ein Ort der Widersprüche: Religionstraditionen und hochkonservative Gegenden begegnen einem hochmodernen und multikulturellen, kosmopolitischen Staat.

Besonders die Stadt Tel Aviv und die alte Stadt in Jerusalem können nicht widersprechen. Die Brisanz Israels: Das jugendliche Volk ist seit seiner Entstehung ein Spannungsfeld mit seiner Situation im Mittleren Orient. Sie sind sehr kosmopolitisch und glücklich, dass Sie Israel als Ziel auserwählt haben. Das ideale Ziel für alle, die nicht nur in biblische Fußstapfen treten, sondern auch die Vielfältigkeit dieses extrem aufregenden Lands kennen lernen wollen.

Eine Entdeckungsreise auf eigene Faust ist lohnenswert. Benötige ich ein Visa für meine Israelreise? Jeder, der dann in ein anderes Gastland reisen will und befürchtet, von der Ausreise ausgeschlossen zu werden: Das ist eine Fahrt in ein feindseliges Gebiet. Wann geht ein Flugzeug nach Israel?

Mit dem Flugzeug ist Israel nur vier Stunden von Deutschland aus erreichbar. Direktflüge nach Israel werden von Lufthansa, AirBerlin oder der Israel-Airline El Al nach Tel Aviv (Ben Gurion International) oder Emilat (EHT) durchgeführt. Wie spät ist es in Israel? Fahren und Autoverkehr in Israel - wie kann man sich am besten fortbewegen? Die israelische Bevölkerung ist nicht viel grösser als Hessen.

Sie können auch Busse, Taxen oder den Bahnhof (Tel Aviv - Jerusalem) nehmen. Wenn Sie über Jerusalem zum Toten Meer hinausfahren, passieren Sie mehrere Kontrollpunkte der Israelis. Sie sollten Ihren Pass jedoch immer bei sich tragen. Nach Möglichkeit sollten Sie nicht am kommenden Wochenende in Israel ankommen.

Worauf muss ich bei Reisen nach Israel achten (Verhaltensregeln)? In sakralen Räumen wie z. B. Museen, Schulen, Synagogen usw. sollten Sie die folgende Kleiderordnung beachten: Sie sollten keine Aufnahmen von Militäreinrichtungen machen. Sie sollten auch Aufnahmen von öffentlichen Institutionen und Polizeidienststellen vermeiden. Ultra-orthodoxe jüdische Menschen sollten auch nicht von vorn fotografiert werden.

Was wird in Israel für eine Fremdsprache geredet? Die offiziellen Sprachen in Israel sind Neues Hebräisch und arabisches. Nahezu alle Israeli beherrschen ein sehr gutes Deutsch. NIS = 100 Aarorot. Sie sollten dies vorher tun, um nicht vor einem freien Geldautomaten zu sitzen. Was kostet Israel? Die Lebensmittelpreise in Israel liegen in unseren Breiten.

In Tel Aviv zum Beispiel kostet ein Freibier 32 NIS (teuer! ca. 6,70 ?). Ausserdem musst du israelische Weine probieren. Auch in Israel findet man nahezu flächendeckend WLAN. Ab wann ist die Zeit für Israel am besten geeignet? Israel ist das ganze Jahr über ein gutes Ausflugsziel. Erst während der Judenferien ist das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über geöffnet, auch die Unterkunft und der Transfer vorort wird immer mehr anstrengend.

war ich im Monatsnovember in Israel. An Totes Meer und Tel Aviv war es immer um die 28 C, in Jerusalem war es bei 24 C sehr gemütlich, am Abend jedoch erfrischend. Gibt es eine sichere Fahrt nach Israel? Wer den Massenmedien glaubt, sollte nicht nach Israel gehen.

Aber Israel ist in Sicherheit. Dennoch gibt es in Israel kulturell, religiös und politisch bedingte Spannungsfelder und Auseinandersetzungen, die sich verschärft haben (auf meiner Fahrt im Nov. 2014 war die Lage extrem gespannt und die Militärs waren offensichtlich nervös). Dennoch sollten Sie keine Furcht haben. Israeli sind sehr offene und zuvorkommende Menschen.

Es freut sie über Urlauber, die ihr Heimatland durchqueren. Es geschah auf meiner Fahrt, aber ich wusste erst später davon. Für die neuesten Sicherheits- und Verkehrswarnungen wenden Sie sich bitte an das Auswärtige Amt. in der Schweiz. Darf ich das Wasser in Israel aus dem Wasserhahn nehmen? Das Wasser in Israel ist sehr gut. Waren Sie schon einmal in Israel und haben Trinkgelder oder Lieblingsplätze?

Bei dieser Reise nach Israel wurde ich vom Israeli State Tourist Office dazu einladen.

Mehr zum Thema