Island Karte

Isländerkarte

Hier finden Sie eine Karte zur besseren Übersicht und Planung Ihrer Reise. Die Bilder inspirieren oder betrachten Sie die Sehenswürdigkeiten hier auf der Karte von Island. Der Islandkarte für Kinder ist auf die Bedürfnisse der jüngsten Reisenden zugeschnitten. Landkarte von Island, Europa mit allen Golfclubs und Golfplätzen. Landkarte von Island (Land / Staat) mit Städten, Straßen, Flüssen, Seen, Bergen und Sehenswürdigkeiten.

Sielufjördur

Der Siglufjördur ist die am nördlichsten gelegene Insel und nur 40 Kilometer vom nördlichen Teil des Polarkreises entfernt. Die Fischerorte Flacheyri und Sudureyri sind ein idealer Ausgangspunkt für Angeltouren; Island ProFishing hat auch seine Fischerhütten und Boote in den Ortschaften. Mit 193m³ pro Sek. fließt der stärkste europäische Kaskadenwasserfall in eine 45 m hohe Wasserkaskade.

Im Westfjord befindet sich einer der schoensten und eindrucksvollsten Wasserfaelle Islands - der Dynjandi-Wasserfall. Aber nicht nur Akureuyri ist einer der schoensten Plaetze Islands, sondern auch die Haupstadt des Nordnordens. Ein weiteres Markenzeichen der Hansestadt ist die weithin sichtbar gewordene und von ihrem Architekten auch für die Hallgräberkirche in Reykjavik entworfene Kirche I.

Es lohnt sich auch, die vielen Kunstmuseen in der Innenstadt zu besuchen, wie z.B. das Art Museum. Die Steilküste ist eine der schönsten Vogelfelsen Islands. Sie kennzeichnen in Bjargtangar den äußersten westlichen Teil Islands und Europas. Mit ihren 14 km sind sie nicht nur die längsten, sondern mit ihren 13-14 Millionen Jahre alte Felsen auch die ältesten Felsformationen Islands.

An der Spitze sinken die Felsen 441m ab. Nörrona ist nicht nur der Hafen der dänischen Fähren, die von Dänemark über die Färöer-Inseln nach Island fahren, sondern auch ein idyllisches Städtchen mit viel Zauber. Hier ist alles bunt und man kann die lebendige Lebenskultur der Bewohner spüren.

Doch auch die nähere und weitere Umgebung bieten viel - so finden Sie zahllose kleine und große Fälle, eine imposante Berglandschaft und das Naturschutzgebiet Skalanes. Der Vulkan ist ein 682 Meter hoch und erstreckt sich im Norden des Vulkans über den Dschungel. Der Lagarfljot oder auch Lögurinns ist der drittgrösste Binnensee und gehört zum Osten Islands. Die unmittelbare Nähe zu diesem Ort ist der größte Wald Islands, nämlich Hallmark stadarskogur, und der mit 118 Metern einer der höchstgelegenen Fälle des ganzen Kontinents, der sogenannte Hügelwasserfall, der so genannte Hügelwasserfall.

Der Kratersee Öskjuvatn ist mit 220 Meter einer der tiefste See Islands. Die Gletscherhöhe von 1.410 Meter wird als einer der schoensten und regelmaessigsten im Land angesehen. Das Gebiet um Snaefellsness wird wegen seiner vielfältigen Landschaft und historischen Vielfältigkeit auch "Island im Kleinen" genannt.

Das glasklare Flusswasser tritt in zahllosen Wasserfällen aus dem Lavafelsen hervor und eröffnet dem Zuschauer eine atemberaubende Aussicht. Der bekannte Sprengisandurweg ist die lÃ?ngste Nord-SÃ?d-Route Islands und fÃ?hrt durch das Bergland gleichen Namens, das sich vom Hofsjökull bis zum Vatnajökullgletscher hinauf zieht. Heute ist es eine wundervolle Gelegenheit, das isländische Mittelgebirge zu erobern.

Die spannenden Geysiren sind ein Muss für einen Besuch in Island. Bisher wurden bis zu 100 Metern hohen Brunnen produziert. Heute konzentriert sich der Besucherstrom auf den extrem lebhaften Geysir Strokkur, der alle 5 bis 10 min. seine 20 m hohen Wassersäulen hochschießt. Einer der eindrucksvollsten Anblicke Islands ist die Jökulsarlon-Gletscherlagune.

Nicht nur wegen der schönen Foto-Motive, die das über 1000 Jahre alten Gletschereis bieten, ist eine Bootstour lohnenswert. Die Hengill Geothermie ist ein Gebiet im vulkanischen System, das im Nordwesten Islands angesiedelt ist und aus drei verschiedenen vulkanischen Elementen zusammengesetzt ist. Land-Mannalaugar ist ein Teil des Fjallabak Nationalparks und gehört zum nordwestlichen Teil Islands im hohen Gebirge. Seldschalandsfoss - einer der schönsten und interessantesten Fälle Islands - ist auch im südlichen Teil Islands zu finden.

Zu Füßen des 2010 explodierten Flusses Skógar liegt das ruhige Dorf Sógar. Im Westen des Dorfes taucht der ?kogafoss 60 m in die Tiefen. Im Westen von Wik liegt das Cape Dyrhólaey mit seinem beeindruckenden Arkadenbogen. Der Felsumhang ist 120 m hoch und stellt ein wahres Eiderente-, Seeschwalben-, Papageitaucher- und Eisvogel-Paradies dar.

Am Ende des Umhangs steht ein kleiner Turm sowie eine Kennzeichnung des äußersten Zipfels.

Mehr zum Thema