Irland Häuser

Häuser in Irland

Und nirgendwo sonst in Irland sieht die Geschichte so elegant aus wie in unseren großen Häusern. Der Bauwahn der Immobilienbarone machte Irland zunächst zu einem Wirtschaftswunder und dann zu einer Krise für den Euro. In Irland sind wir zu Hause, kennen die Häuser und ihre Besitzer persönlich. Weil Irland wunderschöne Ferienhäuser für Naturliebhaber bietet. Die Gittas Landhäuser bieten Ihnen in Irland individuelle Ferienhäuser und Landhäuser mit historischem Charme in Westcork, Wexford, Galway.

Schloss Crom, Landkreis Fermanagh

350 Jahre lang lebten die Gräfen von Erne auf der Burg Chrome. Die Burg ist ein Imperium von idyllischen Parkanlagen und bewaldeten Inselchen im Lake Upper Lough Erne. Hier gibt es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Die Burg selbst ist jedoch nach wie vor die Privatwohnung von Herrn und Frau Erne. Für sie ist die Burg der ideale Ort. Möchten Sie eine elegante Nacht im Hause des vergangenen High King of Ireland?

Den Stammbaum der O'Conors kann man bis zu den Könige des Königreiches Connacht nachvollziehen. Geniessen Sie alten Komfort inmitten einer wunderschönen Natur und machen Sie Bekanntschaft mit Pyers und O'Conor Nash, die seit 1981 mit ihrer ganzen Familie daheim sind. Die O'Cahan Clan regierte die Gegend um das Schloss in der Nähe von Schloss Mungiven zwischen dem XII. und XVII. Jahrhund.

Kennst du die Musik Danny Boy, hast du vom O'Cahan Klan schon mal gelesen. Übernachten Sie ein ganzes oder mehrere Wochen in der Burg Castelwellan, einem schottischen Baronialschloss in der Stadt. Sie befindet sich inmitten eines schönen Grundstücks mit einem kleinen Teich und einem Wald. Vor der Kulisse der Berge von Meran ist das Schloß einladender, gemütlicher und atemberaubender Anblick.

In Westirland befindet sich eine elegante georgische Villa. Sie gehörte Susan Kellett, einer unmittelbaren Abkömmling der hier ansässigen Familien. Das Enniscoe House verfügt über einen wunderschönen viktorianischen, ummauerten Park, ein Heimatmuseum und ein Forschungszentrum für Familiengeschichte. Dies und die Schönheiten und die lange Tradition von Enniscoe vermitteln Ihnen das gute Gefühl, nur in einem grösseren Gebäude zu sein.

Das Newbridge House ist umgeben von 148 ha hügeliger Iris. Pittoreske Täler und Berge rahmen das Gebäude ein, das über einen traditionsreichen Kalkbrennofen, einen Erlebnisspielplatz, einen Wildpark, eine Burgruine und einen Hof verfügt. Der Besitz gehört zunächst der Cobbe, deren Geschichte bis ins fünfzehnte Jh. zurückreicht. Sie können während Ihres Besuchs auch ein Familienmitglied kennenlernen.

Von Zeit zu Zeit bleiben die Kobolde auch in diesem schönen Hause. Ferienideen, News, Angebote.... Registrieren Sie sich für unser E-Zine und wir werden Sie über Irland auf dem laufenden halten. Natürlich können Sie sich hier anmelden.

Mehr zum Thema