Iran Visa

Visa für Iran

E-Visum sollte bereits möglich sein, kann aber keine Informationen finden. Für die Beantragung eines Visums ist die Referenznummer Iran Voraussetzung. Es ist einem Visa Support Letter zugeordnet. Ich beschaffe Ihre Einladung in den Iran. Iran, Informationen über Einreisebestimmungen für Privat- und Geschäftsreisende.

Visum für den Iran

Für alle Visa mit einer Bearbeitungsdauer von weniger als 14 Tagen kann eine weitere Expresszahlung erhoben werden, die im freien Ermessen liegt. Ursprünglicher Pass des Antragstellers: Eine Referenznummer/Visa Grant Notice des Außenministerium des Iran ist vonnöten. Ein Exemplar ist genug.

Islamic Republic of Iran - Länderinformation und Einwanderungsbestimmungen

In der Islamischen Republik Iran gibt es eine grundlegende Trennung der Visa-Typen: Das Touristen-Visum erlaubt es dem Inhaber, in das jeweilige Landesinnere zu reisen und dort Ferien zu machen. Die Transitvisa berechtigen Sie, durch den Iran zu reisen, um Ihr Bestimmungsland zu erreichen. In der Islamischen Republik Iran gibt es eine grundlegende Trennung der Visa-Typen: Das Touristen-Visum erlaubt es dem Inhaber, in das jeweilige Landesinnere zu reisen und dort Ferien zu machen.

Die Transitvisa berechtigen Sie, durch den Iran zu reisen, um Ihr Bestimmungsland zu erreichen. Für Bewerber mit Wohnort in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Thüringen und Sachsen ist das Berliner Generalkonsulat verantwortlich. Bei Bewerbern, die nicht in den oben angeführten Ländern wohnen, können wir über unsere Partnerkanzleien weiter Visaanträge einreichen.

Die Transitvisa berechtigen Sie, durch den Iran zu reisen, um Ihr Bestimmungsland zu erreichen. Die Touristenvisa berechtigen Sie zur Einreise und zum Ausflug. Bei den Konsulargebühren wird zwischen zwei Typen von Reisenden unterschieden: Nachdem die Kennziffer angegeben wurde, können die Bewerbungsunterlagen beim zuständigen Generalkonsulat abgegeben werden.

Mit dem Business-Visum sind Sie zur Durchführung von Geschäftstreffen und Geschäftsverhandlungen oder zur Teilnahme an Tagungen und Kongressen ermächtigt. Im Iran muss der Partner einen Visumantrag beim Auswärtigen Amt in Teheran einreichen und die Visumgenehmigung an das Berliner Generalkonsulat weiterleiten lassen. Der Antragssteller im Iran wird nach der Zulassung vom Auswärtigen Amt benachrichtigt und bekommt eine Kennziffer.

Die Kennziffer ist dem Anmelder in Deutschland unverzüglich mitzuteilen. Der einladende Partner im Iran muss 2 Formblätter für die Ausschreibung einreichen. Diese Vordrucke sind bei der konsularischen Abteilung des Außenministeriums oder der Wirtschaftskammer des Iran zu beziehen. Das Formblatt Nr. 1 wird der konsularischen Abteilung der Auslandsvertretung der Israelischen Volksrepublik Iran in Berlin per Brief oder Telefax (Fax-Nr. 0049 30 84353139) zugestellt, nachdem es vom jeweiligen Partner auszufüllen ist.

Das Formblatt Nr. 2 wird dem Bewerber nach dem Absenden zugesandt. Anschrift für Bewerbungen in Berlin: Islamische Auslandsvertretung, Konsulat, Podbielskiallee 67, 14195 Berlin. Anschrift für Bewerbungen in Frankfurt: Islamische Auslandsvertretung, Raimundstr. 90, 60320 Frankfurt/M. Diese Einreisevorschriften werden von VES visa-express service® regelmässig überarbeitet.

VES visa-express service® haftet nicht für die vollständige und korrekte Ausführung der genannten Einreisevorschriften. Das Einreiserecht kann sich ohne sofortige Benachrichtigung von VES visa-express service GmbH verändern. Der VES Visa-Express Service ist ein nichtstaatliches Serviceunternehmen. Wenn Sie ein Visa brauchen, wenn Sie es nicht selbst bekommen können oder wollen, oder wenn Sie das Generalkonsulat nicht selbst anstreben.

Wenn Sie das Visa über das Generalkonsulat anfordern möchten, können Sie auf den folgenden Verweis verweisen. Für die Visumbeantragung über den VES visa-express service® werden zusätzliche Bearbeitungsgebühren erhoben:

Mehr zum Thema