Innerdeutsche Flüge

Inlandsflüge

Am Sonntag startet Easyjet seine Inlandsflüge ab Berlin-Tegel. Dies könnte für die Passagiere bessere Preise für Inlandsflüge bedeuten. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "innerdeutschem Flug" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Diejenigen, die in diesen Wochen innerhalb Deutschlands fliegen wollen, haben zwei Probleme: Zum ersten Mal seit fast drei Jahren ist die Zahl der Inlandspassagiere wieder gestiegen, so das Statistische Bundesamt heute.

Deutschland-Flüge ab 52,87 > Anreise nach Deutschland

Ihre Vorteile: Für alle Belange rund um Ihren Rundflug haben Sie nur einen einzigen Gesprächspartner - und profitieren vom TUI-Kundendienst. Natürlich gibt es besonders viele Inlandsflüge von den großen Flughäfen Hamburg, Hannover, Berlin, Köln-Bonn, Frankfurt, Stuttgart und München. Von Deutschland aus startet man auf der ganzen Erde.

Hanseflair an der Elbe erfahren Sie in Hamburg mit dem Hamburgischen Seehafen und der Speichererstadt. Die bayerische Metropole mit dem Herzen - München - erwartet Sie mit dem Wiener Markt, dem Wienerhof und der modernen Allianzenarena - vielleicht wollen Sie die einzigartige Atmosphäre auf dem Wiesn miterleben? Berlin ist ein beliebter Anlaufpunkt für Gäste aus aller Herren Länder.

Egal ob Brandenburgisches Stadttor, Berliner Stadttor, Berliner Mauer, Holocaust Mahnmal oder Museums-Insel - Berlin hat endlose Aussichten. Die Trendviertel wie Kreuzberg, Krenzlauerberg und die Einkaufszentren und Cafes in den Hackenhöfen locken auch Urlauber aus aller Herren Länder an. Ostseefreunde erhalten billige Flüge nach Rostock in die Bucht von Rostock. In Warnemünde erobern Sie entweder sofort einen Liegestuhl oder Sie fahren von Rostock in die Badeorte Kühlungsborn, Bolzenhagen oder Singst.

Easy-Jet fliegt ins Inland - hoffen auf Billigflüge

Die Easyjet fliegt am kommenden Wochenende ab Berlin-Tegel. Von Air Berlin haben die Engländer Flugzeuge und Lande- und Startrechte erworben. Mit dem ersten Easyjet vom Berliner Flugplatz wurde auch der erste Inlandsflug innerhalb Deutschlands gestartet und die Fluggäste nach München gebracht. Easyjet wird nach dem zeremoniellen Jungfernflug am kommenden Wochenende regelmäßig mit 15 Exemplaren und 19 Routen ab Tel Aviv starten, wie der Vorstandsvorsitzende Thomas Haagensen mitteilte.

Easyjet fliegt von Berlin aus vier weitere Ziele in Deutschland an: neben München auch Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart. Easyjet will diese Routen bis zu acht Mal am Tag anfahren. Die Airline will mit Destinationen wie Wien, Zürich, Kopenhagen und Stockholm mehr Geschäftsleute anlocken, so Hagensen.

Weitere Flüge gehen nach Budapest, Fuerteventura, Helsinki, Paris, Rom, Sizilien, Madrid, Mallorca, Mailand, Pafos in Zypern und Tel Aviv. Bis zum Ende der Saison wird es mehr als 40 Routen geben. "Wir erwarten 15 Mio. Fluggäste in Berlin in einem Jahr", sagte Haagensen. Damit wird der Marktfuehrer Lufthansa und seine Low-Cost-Airline-Tochter Eurowings wettbewerbsfaehiger, und die Flugreisenden in Deutschland koennen wieder auf niedrigere Preise fuer Flugtickets setzen.

Die 25 in Berlin ansässigen Flugzeuge der zahlungsunfähigen Air Berlin hat die Firma Easy-Jet inklusive der wesentlichen Start- und Landeberechtigungen per 1. Januar 2009 erworben. Nach dem Konkurs von Air Berlin waren Lufthansa und Eurowings wegen gestiegener Tarife auf innerdeutschen Strecken in die Kritik geraten. Flughafen-Chef Engelbert Lütke Daldrup erläuterte, dass mit dem Ausbau nach Berlin die "starke Position von Easy-Jet in Berlin" ausgebaut wird.

Auch im ZDF- "Morgenmagazin" sagte er, damit werde der Billigfluggesellschaft vor allem in Deutschland wieder Wettbewerb auf den Routen gebracht. Eine sehr konkurrenzfähige Airline kommt mit Easyjet nach Tübingen, was für die Fluggäste eine "sehr gute Nachricht" ist, so Lütke Daldrup über die möglichen Ermäßigungen. Easyjet hieß er in Berlin willkommen, nachdem die Engländer bereits seit 2004 in Schoenefeld waren.

Noch bis zur planmäßigen Inbetriebnahme des neuen Hauptstadt-Airports Berlin Brandenburg (BER) wird er " weiterhin gute Leistungen erbringen ", so Lütke Daldrup. Nur die GVO ist mit ihrer infrastrukturellen Ausstattung in der Lage, mehr Fernverkehr für den Luftverkehrsstandort Berlin zu erschließen. "Sobald der Airport im Jahr 2020 in Berlin seinen Betrieb aufnimmt, werden wir alle unsere Tätigkeiten am Standort Berlin-Brandenburg bündeln", sagte Haagensen mit Hinblick auf den vorgesehenen Eröffnungstermin der GVO.

Damit wird Berlin die zweitgrösste Station von Easyjet. Easyjet will in Berlin bis zum Monatsstichtag rund tausend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen, bevorzugt frühere Air Berlin-Mitarbeiter. Mit 81,6 Mio. Fluggästen im Jahr 2017 verzeichnete Easyjet einen neuen Rekordwert. Easyjet will bis 2018 ein Passagieraufkommen von 90 Mio. erreichen, das wäre ein neues Rekordergebnis.

Das Unternehmen fliegt ab dem 1. Juli von München nach Deutschland. Der Konkurs der Air Berlin im Jahr 2017 hatte das lange Wachstumsjahr in Berlin beendet. Dort zählte man 20,5 Mio. Fluggäste, 3,7 % weniger als im Vorjahr. Die beiden Berliner Airports haben dank des Flughafens Schönfeld zusammen mehr als 33,3 Mio. Fluggäste abgefertigt, ein leichtes Minus von 1,3 Prozent.

Letztes Flugzeug der Air Berlin landete am 28. September 2017 von München her in der Stadt.

Mehr zum Thema