In England Arbeiten

Arbeiten in England

Großbritannien und England sind Teil der Europäischen Union und daher für EU-Bürger recht einfach in Großbritannien zu arbeiten. Und wie läuft es in England? Wie läuft es in England, wenn Sie Teilzeitbeschäftigte sind und auch als Freelancer arbeiten wollen? Sammeln Sie internationale Erfahrungen in England mit Work & Travel und erleben Sie den British Way of Life auf authentische Weise! Wenden Sie sich an Ihre örtliche Arbeitsvermittlung und fragen Sie nach einem so genannten "Euresberater".

Arbeiten in England / Großbritannien Strong>Jobben & Working in England

"Sehr britisch" und mit guten Sprachkenntnissen sollte man sich bewerben, wenn man in Großbritannien arbeiten will. Die Arbeit in England / Großbritannien ist für EU-Bürger prinzipiell ganz leicht - Bewerbungs- und Vorstellungsgespräche sind hier ebenso selbstverständlich wie bei uns. Hier finden Sie Infos über Stellenangebote, Anforderungen, Informationsangebote und aktuelle Stellenangebote für England / Großbritannien.

Topics of this page: Bewerbung in England: Was muss ich wissen? Durch die immer geringer werdenden deutschen Sprachkenntnisse der Engländer haben Antragsteller und Emigranten aus dem Medienbereich gute bis sehr gute Aussichten. Wenn Sie einen Job in Großbritannien suchen, benötigen Sie nur einen Reisepass mit einer Gültigkeit von 10 Jahren. Geöffnete Tore führen in der Regel zu Bewerbern mit Universitätsabschluss.

Stellensuchende, die nicht unmittelbar an die Unternehmenstür gehen wollen, können sich zunächst über das Netz orientieren und auch in den Jobbörsen im Netz nach passenden Positionen suchen. Auch die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer in London, die London Chamber of Commerce and Industry und die UK Boarder Agentur sind weitere wichtige Ansprechpartner. Bewerbung in England: Was muss ich berücksichtigen?

Für Initiativbewerbungen sind in der Regel ein Bewerbungsschreiben und ein tabellarischer Werdegang ausreichend. Richtige Bewerbungsschreiben in korrektem Deutsch, Informationen über eventuelle Zeugnisse und die Weitergabe eigener Kompetenzen im entsprechenden Fachgebiet steigern die Lebens- und Arbeitschancen in Großbritannien enorm.

german jobs england | Jobsuche & Arbeiten in England

Ein Job in England ist für viele ausländische Interessenten attraktiv: Das Heimatland und für viele vor allem die Großstadt London sind ein Traumreiseziel, die Sprachbarrieren sind für viele nicht so hoch wie andernorts und England ist verhältnismäßig nahe an der eigenen Stadt. Zudem ist England für viele Deutschen bereits durch Schul- und Sprachaufenthalte bekannt.

In England / Großbritannien zu arbeiten ist für EU-Bürger formell recht leicht, aber die Hindernisse zum geeigneten Arbeitsplatz sind da wie hier Anwendung und Bewerbungsgespräch. In unserer Themenübersicht erfahren Sie mehr über die Geschäfts- und Arbeitsmöglichkeiten, die konkrete Stellensuche und die Bewerbungsmöglichkeiten sowie die Firmenkultur der Deutschen. DIESE SEITE: Englands Volkswirtschaften erholen sich nur zögerlich von der Finanzmarktkrise 2008; ein kräftigeres Wirtschaftswachstum ist erst seit Beginn des Jahres 2013 ersichtlich.

Mit einer Arbeitslosenrate von 7,7% seit Jahresmitte 2013 ist die Jugenderwerbslosigkeit mit rund 21% signifikant ausgeprägt. Englisch/Großbritannien ist ein populäres Reiseziel: Mit mehr als 27 Mio. Besuchern pro Jahr erlebt die Tourismusindustrie in Großbritannien einen Boom. Zu den wichtigsten britischen multinationalen Unternehmen in diesem Sektor gehören Royal Dutch Shell und BP.

Um in England Fuss gefasst zu werden, ist eine Voraussetzung unerlässlich: Sie benötigen sehr gute Englischkenntnisse, unabhängig davon, in welcher Industrie Sie einen Arbeitsplatz suchen. In Deutschland haben Sie in der Regel gute bis sehr gute Aussichten, in den nachfolgenden Gebieten eine Stelle zu finden: Hochschulabsolventen haben in der Regel sehr gute Aussichten, einen Arbeitsplatz in England zu haben.

Zahlreiche Mitarbeiter arbeiten als "Zeitarbeiter", um sich professionell zurechtzufinden oder andere Industrien kennenzulernen. Vor der Einladung zu einem Vorstellungsgespräch benötigen die britischen Firmen in der Regel potenzielle Kandidaten, um einen Standardfragebogen auszufüllen. Normalerweise reagieren englische Firmen rasch auf Anträgen. Auf der Suche nach einem Job in England sind ausführliche Bewerbungsunterlagen nicht alltäglich.

Das ist in Großbritannien üblich. Englischsprachige Firmen rechnen in der Regel nicht mit einem Bewerbungsbild und Familienangaben. Achtung: Möglicherweise müssen dann auch die deutschen Zeugnisse auf das Personal in Großbritannien umgestellt werden. Die Lebensunterhaltskosten in England/Großbritannien sind im Durchschnitt größer als in vielen anderen europäischen Staaten. In Großbritannien gibt es seit 2006 einen gesetzlichen, aber altersbedingten Minimallohn Die Obergrenze der wöchentlichen Arbeitszeit beträgt 48 Std.

Ferienanspruch: Jeder Mitarbeiter hat Anspruch auf vier bezahlten Urlaubswochen plus einen freien Tag pro Kalenderwoche. Praktisch sind die flexiblen Arbeitszeitsysteme wie Heimarbeit, Arbeitszeitkonsolidierung oder jährliche Arbeitszeitkonten weit verbreite. Der Mitarbeiter kann diese einzeln mit seinem Auftraggeber verhandeln. Alle EU-Staatsbürger können in England arbeiten, ohne gegenüber den lokalen Arbeitnehmern in irgendeiner Weise diskriminiert zu werden.

Die europäischen Arbeitssuchenden benötigen keine Einreisegenehmigung, kein Visa, keine Aufenthaltserlaubnis und keine Arbeitsgenehmigung für England. Haben Sie in England eine Stelle entdeckt, sind Sie nicht dazu gezwungen, sich bei den englischen Stellen zu bewerben. Im Allgemeinen sind gute Manieren in einem englischen Betrieb von Bedeutung.

Mehr zum Thema