Immobilien Vietnam

Liegenschaften Vietnam

in der Khanh Hoa Provinz, Nha Trang. In Immobilien investieren und Grundstücke erwerben. Nhat Vuong, der sein Vermögen mit Fertiggerichten und Immobilien machte. Investitionen sind bereit, Investoren haben sich zurückgezogen und Experten hören bereits das Platzen der Immobilienblase. Bank + Versicherung - Geldpolitik - Immobilien.

Property For Sale - Vietnam: die besten Immobilienangebote für Immobilien zum Kaufen

IN NUR 10 MIN UTEN ZUM ZENTRUM. 150. 150k usd für 3 schlafzimmer / 111 M2 CitizenTS ist eine von Hung Thi.... Ein luxuriöses Haus mit Appartement und Shopping-Center in der Wohngegend Saigon Mia. In nur 10 Gehminuten zum Zentrum, Preise ab 88.000 U.... Ueber Bauträger - Frasers Centrepoint Limited (FCL): Eine der fuehrenden Immobilienfirmen in Singapur - G Homes House Development JSC - Develop....

Masters An Phu ist ein Luxus-Apartment Preis: 38 - 40 Mio. VND / qm-Apartments: Die Wohnungstypen: Das vierte Masteri - MASTERI A PHU Produkt steht zum Kauf mit vielen interessanten Leitlinien bereit. Sind Sie ein Anleger oder eine Privatperson auf der Suche nach einem Traumobjekt in einem Resort in Vietnam, brauchen Sie nur 10 min bis zum Zentrum....

Weshalb ist Imperium City einer der besten Investitionsstandorte in Vietnam? - Lokalisation: Duong Dinh Nghe Straße, nur 5 Gehminuten von My Khe, einem der sechs schoensten Straende der Erde - Flaeche: 180 m², 9 Meter breit, 20 Meter lang -....

Ein Haus oder eine Liegenschaft in Vietnam kaufen - was sollten Sie wissen?

Durch die Inkraftsetzung des neuen Wohngesetzes am 01.07.2015 sind nun weitere Gruppen von ausländischen Personen und Einrichtungen zum Erwerb von Immobilien wie Häusern, Appartements, Wohnungen, Eigentumswohnungen in Vietnam ermächtigt.

Was sind die wichtigsten Aspekte beim Kauf eines Hauses oder einer Wohnung in Vietnam? Wer kann ein Wohnhaus oder eine Wohnung in Vietnam erstehen? Alle Ausländerinnen und Ausländer, die über ein gültiges Visum verfügen, sind zum Kauf eines Hauses oder einer Wohnung in Vietnam befugt. Wichtiger Hinweis: Während dies eine erfreuliche Entlastung gegenüber der bisherigen Gesetzeslage darstellt, ist der Auslandskäufer einer Liegenschaft in Vietnam für die Aufrechterhaltung seines Visa-Status während der Besitzzeit zuständig (was in einigen Ländern ein gewisses Sicherheitsrisiko darstellt).

Zudem wurden die erlaubten Verwendungszwecke für ausländische Wohngebäude erweitert: So können AusländerInnen in Vietnam Immobilien nicht nur für ihre eigenen Wohnungszwecke kaufen, sondern auch im Zuge eines Mietkaufs (Leasing), einer Untervermietung oder als Schenkung oder Vererbung beziehen. Ist die Besitzverhältnisse in Vietnam zeitlich befristet? Ja, AusländerInnen können in Vietnam nur für einen Zeitraum von fünfzig (50) Jahren "Eigentum" an Wohnungen und Wohnungen erlangen (erneuerbar).

Aus technischer Sicht gibt es in Vietnam keine vollständigen Eigentumsrechte für ausländische Investoren, sondern nur einen 50 Jahre im voraus bezahlten Langzeitmietvertrag (anders als in einigen anderen ASEAN-Ländern, wie den Philippinen oder Thailand). Lediglich AusländerInnen, die mit einer Vietnamesin oder einem Vietnamesin oder einem Vietnamesin geheiratet haben, haben Anspruch auf "stabile und langfristige Eigenheime", d.h. auf die gleiche Rechte auf Wohneigentum in Vietnam wie eine Vietnamesin oder ein Vietnamesin.

Die 50-jährige Eigentumsbeschränkung für Fremde beim Erwerb von neuen Immobilienprojekten in Vietnam sollte jedoch nicht allzu problematisch sein. Denn Wohneigentum in Vietnam entsteht ab dem Moment, in dem der Auslandskäufer seine "Eigentumsurkunde" von den Behörden Vietnams erlangt. Ist der Erwerb von Immobilien in Vietnam für mich ökonomisch vernünftig? Falls das Gebäude, die Ferienwohnung oder die Eigentumswohnung in Vietnam genutzt werden soll:

Welche Konditionen gibt es für Finanzierungen innerhalb und außerhalb Vietnams? Kann man in Vietnam ein Haus oder eine Ferienwohnung erwerben? Was ist mit dem Ruf des Bauträgers? Bei Erwerb von neuen/zukünftigen Immobilienprojekten in Vietnam von einem Projektentwickler: Fragen Sie nach dem Ruf und der Erfahrungen des Bauträgers, insbesondere wenn Sie von einem einheimischen Bauträger einkaufen.

Bitten Sie den Bauträger um den Beweis, dass alle Bewilligungen und Bewilligungen für das Grundstücksprojekt in Vietnam vorliegen. Es gibt Auseinandersetzungen mit den ehemaligen Besitzern (oft in Vietnam!). Mit welchen Subunternehmern wurde das Projekt beauftragt und wie steht es um deren Verlässlichkeit und Verlässlichkeit?

Sollte ich bei einem Hersteller einkaufen oder kann ich aus zweiter Hand einkaufen? Rückführung des Erlöses aus dem Verkauf einer Immobilie in Vietnam: Aufträge und Auszahlungen für den Kauf eines Haus oder einer Wohnung in Vietnam müssen immer in der lokalen Währung Vietnam Dong (VND) erfolgen. Der Verkaufserlös kann jedoch nur dann wieder in ausländische Währung umgerechnet und aus dem Land genommen werden, wenn die erste Zahlung über ein Konto bei einer konzessionierten Vietnamesenbank getätigt wurde und die Hausbank - neben anderen Unterlagen - alle offizielle "rote Rechnung" / offizielle Mehrwertsteuerrechnung im Orginal hat.

Die Rückführung von Privatgewinnen ist nach wie vor schwierig, da hier möglicherweise vietnamesische Steuerpflichten nachweisbar sind. Schliesslich gibt es spezielle Voraussetzungen für rein ausländische Geschäfte zwischen ausländischen Verkäufern und ausländischen Käufern einer Wohnung in Vietnam: Hier sind besonders gewisse vertragliche Erklärungen, notarielle Erfordernisse und Legalisierungserfordernisse zu berücksichtigen. Idealerweise können Sie Ihre Immobilien im Zweitmarkt verhältnismäßig rasch verkaufen.

Abschließend sollten Sie sich der steuerrechtlichen Implikationen beim Kauf oder Verkauf von Immobilien in Vietnam bewusst sein.

Mehr zum Thema