Immobilien Tschechien

Grundbesitz Tschechische Republik

News Rechtsanwalt, Hannover, Osnabrück, München, Düsseldorf, Deutschland: Tschechische Republik: Eyemaxx hat nun auch das vollständig vermietete Fachmarktzentrum in Pelh?imov an einen tschechischen Investor verkauft. Immobilienmakler in der Tschechischen Republik Sie möchten Ihre Immobilie in der Tschechischen Republik verkaufen / vermieten und haben den Makler, dem Sie vertrauen, noch nicht gefunden? Portfolio in Slowenien und Tschechien!

Tschechien: Seit dem 1.1.2015 können sich die Käufer der Immobilie auf die Angaben des Grundbuchamts stützen!

Tschechien: Seit dem 1.1.2015 können sich die Immobilienkäufer auf die Angaben des Grundbuchamts stützen! Mit der neuen Bürgerrechtsreform wird denjenigen, die ein Jahr nach ihrer Inkraftsetzung Immobilien erwerben wollen, wesentlich mehr Frieden gebracht. Noch bis Ende 2014 mussten die Abnehmer sehr sorgfältig sein und konnten sich nicht nur auf den registrierten Besitzer stützen, sondern auch die Dokumente aus der Zeit nachvollziehen.

Andernfalls hatte der Erwerber ein eindeutiges Sicherheitsrisiko, dass die Abtretung nicht wirksam sein würde. Ab dem 1.1.2015 sind diejenigen Personen abgesichert, die den registrierten Daten in gutem Glauben vertrauen und die Immobilie vom registrierten Besitzer gegen Entgelt erwerben. Dies schützt in der Regel den Erwerber, der einen Verkaufsvertrag mit dem im Kataster registrierten Besitzer abschliesst, es sei denn, der Erwerber musste unter den gegebenen Voraussetzungen wissen, dass die Grundbucheintragung falsch war.

Stellt sich später heraus, dass die Liegenschaft einer anderen als der registrierten natürlichen Personen (dem Verkäufer) gehört, kann der rechtmäßige Erwerber "gut schlafen" und die Übergabe wird nicht beeinträchtigt. Lediglich das Recht des Besitzers auf Schadenersatz gegen denjenigen, der die Liegenschaft veräußert hat, liegt vor. Allerdings sollten die Besitzer ihr Eigentum besser pflegen und das Katasteramt so bald wie möglich benachrichtigen, wenn es zu einer verdächtigen Veränderung im Kataster kommt.

Die Verweigerung der Immobilie wird dann in das Kataster aufgenommen und schliesst - wenn alle gesetzlichen Termine erfüllt sind - den Treu und Glauben aller potentiellen Käufer aus. Allen Inhabern kann daher geraten werden, das Kataster von Zeit zu Zeit zu überprüfen und bei ungewollten Veränderungen möglichst rasch den rechtlichen Weg einzuschlagen.

Ausländische Fonds - Verbesserung der Bedingungen für Immobilien in der Tschechischen Republik

Die rapide steigenden Preise für Immobilien, insbesondere im Grossraum Prag, führen aktuell zu einer Zurückhaltung der Investoren bei neuen Immobilienfonds. In Tschechien unterliegen sie nun einer beschränkten Steuerpflicht, da der Grundsatz der Transparenz für Personenhandelsgesellschaften durchgesetzt wurde. Dabei ist nicht mehr der Wohnsitz des Sondervermögens entscheidend, sondern der Wohnsitz des Teilhabers.

In der Tschechischen Republik wird der Kauf nicht versteuert; inländische Erträge werden nur progressiv versteuert. Beispiel: Ein Investor investiert 10.000 Euro in einen Prager Investmentfonds, der ein jährliches Einkommen von 4.200 Euro erbringt. Der Central Europe Fund IV des SachsensFonds, der aus vier Büroimmobilien in Prag besteht (www.sachsenfonds.com), ist derzeit noch verfügbar.

Quelltext: ; // Austausch von HMTL mit dem neuen Quelltext $(this).replaceWith(STR_html); } Ende wenn } ); // Für CS3-Artikel muss die Tabelle $(".main_content #CS3>table.basis-table, .main_content #CS3>table.kasten").each(function() { // Bracket html mit DIV $(this).wrap(''); }); }))) umgestellt werden; });

Mehr zum Thema