Immobilien Namibia

Grundbesitz Namibia

Eine Übersicht über Immobilien in Namibia. Immobilien in Namibia kaufen, Immobilien von Maklern und Privatpersonen. Grundstücke in Namibia zu verkaufen. Aber ich habe heute erfahren, dass ein Gesetz in der Planungsphase ist, das jeden Immobilienkauf durch Ausländer verbietet. Auch heute noch dient das kostbar eingerichtete Anwesen als Gästehaus für Prominente.

Immobiliengesuche, Suche nach Immobilien in Namibia

Familienwohnhaus 300 bis.............100 bis 15060.000Wünsche von Teneriffa nach Namibia wanderten weiter aus, wo 10 Jahre Wohnhaus nicht am Strand liegt. 11154Andere Objekte200.000Farm mit mindestens 5000 ha. und eigener Herkunft. Bauernhof sollte in der Nähe von KAZA Parks (max. 50km entfernt), Swakopmund, Windhoek, Lüderitz etc.11149Pension100.000Ich suche nach einer Einstiegsmöglichkeit in den Ferienbetrieb mit sehr wenig Bargeld.

Möglicherweise auch als Kooperationspartner. Unabhängig davon, bevorzugte Gegend um Swakopmund10442Hotelsuche Hotels/ Lodges/ Restcamps zur Vermietung, Nachkauf möglich. Swakopmund, Lüderitz, Windhoek4164EFH100 m²50.000Innerorts oder Umgebungen, mit kleiner eminenz.

Immobiliengeschäfte in Namibia: Die Immobilienpreise sind steigend.

Jeder, der sich kürzlich die Immobilienpreise in Namibia angesehen hat, wird überrascht sein, wie die Preistendenz in den vergangenen zehn Jahren weiter gestiegen ist. Namibia rangiert in einer Untersuchung der First National Bank (FNB) in Südafrika an vierter Stelle in der Rangliste der am stärksten steigenden Immobilienpreise - nach Hongkong, Brasilien und Dubai.

Doch was ist geschehen, dass die Preise für Immobilien in Namibia in die Höhe schnellen? Fehlende Häuser in Windhoek? Auf der Suche nach einem Ferienhaus in Windhoek? Vor dem Kauf eines Hauses sind wir Deutsche es gewöhnt, die Liegenschaft gründlich zu prüfen und über den Kauf der Liegenschaft nachzudenken.

Sie werden sich diese typische Gewohnheit in Namibia nicht erlauben können. In Namibia, insbesondere in Windhoek, scheuen sich die Verkäufer nicht lange, neue Kunden oder Interessenten auszuwählen. Selbst ein undichtes Schwimmbad im Park hält den Kunden in Namibia nicht ab. Weshalb gibt es einen solchen Überhang in Namibia?

In Namibia werden die Menschen auch vom Lande in die Stadt gelockt. Große Metropolen sind in, zum Beispiel Windhoek. Die ganze Problematik ist einer der Gründe für die hohe Immobilienpreise in Namibia. Es gibt in Windhoek viel besser ausgestattete und anspruchsvolle Jobs als auf dem Lande, wo es fast keine Jobs gibt.

Folgerichtig: Immer mehr Menschen in Namibia wollen in Windhoek leben. Mit einer hohen Arbeitslosenquote von über 50 Prozentpunkten kommen die Menschen nach Windhoek, wo sie die Möglichkeit haben, einen Job zu bekommen. Monatlich kommen etwa 6.000 Neuankömmlinge nach Windhoek. Die natürlichen Ressourcen Namibias sind Karo, Silber, Gold and Gold.

Das Bergwerk Odjihase und die Matchless Mine sind die wichtigsten Bergwerke in Namibia, daher befindet sich auch die Bergwerks- und Finanzwirtschaft in Windhoek. Windhuk befindet sich inmitten der namibischen Landschaft und ist daher auf die Wasserversorgung durch den Goreangabdamm (Goreangab Damm) abhängig. Das Reservoir befindet sich etwa 500 Km nordöstlich von Windhoek und kann nicht nach Belieben erweitert werden.

Das bedeutet, dass die Kapazitäten für Frischwasser und Abwässer nicht in dem Maße gesteigert werden können, wie es die Immobiliennachfrage erfordern würde. In Windhoek locken immer mehr Menschen in die Innenstadt, aber die Bedingungen und Mittel begrenzen die Einreise. In Namibia gibt es ein Segment im Immobilienbereich, in dem sich die Preise in entgegengesetzte Richtungen bewegen: das Luxus-Segment.

Luxus-Immobilien in Namibia werden derzeit immer billiger. Im Vergleich zu den äußerst kostspieligen Immobilienpreisen in Namibia ist diese Situation sehr überraschend. In der Vergangenheit sind viele Angolaner mit viel Geld ins Nachbarland Namibia gekommen, um dort in Immobilien zu investier. Dies hatte zur Konsequenz, dass der Käuferstrom für Luxus-Immobilien einbrach.

Laut einer Untersuchung zur Immobilienpreisentwicklung der First National Bank (FNB) gehören Südafrika, Hongkong, Dubai und Brasilien zu den Top 3. Anschließend schließt sich das benachbarte Land Namibia an. Der Kaufpreis der gefragten Immobilien liegt zwischen 100.000 und 30.000 USD und liegt im Schnitt bei rund 120.000 EUR für eine Liegenschaft in Namibia.

Gegenüber dem Jahr 2000 wird der rapide Anstieg klar, denn damals betrug der Immobilienpreis rund 20.000 Dollars. Namibias Dörfer und Dörfer haben sehr deutsche Vornamen. Windhoek, Lüderitz, Mariental, Karasburg, Lüderitz, Karasburg, KeeItmanshoop, Großfontein, Rundu, Walfischbucht, Swakopmund, Oshakati, Rehoboth, Katima Mulilo und Öranjemund.

Das hat einen triftigen Hintergrund, denn Namibia hat eigentlich mehr als hundert Jahre alte Tradition. Auch Swakopmund bewirbt mit dem Motto "Die Süddeutsche Stadt". Namibia wurde 1884 als deutsches Südwestafrika mit einer Größe von 835.100 km2, viel grösser als das ehemalige Deutschland.

Die Lüderitzer an der Lüderitzer Bucht haben sich erst vor kurzem geweigert, den Namen ihrer Gemeinde zu ändern. Windhoek war nicht nur zur Zeit der Kolonialzeit das Herzstück des Staates, Windhoek war auch danach das Herzstück der Südafrikaner-Rassentrennung. Das schnelle Bevölkerungswachstum und die Bevölkerungszunahme in Windhoek begannen erst mit dem Ende der Kolonialzeit 1990, auch wegen der Anleger, die Uran- und Diamantminen in Namibia errichteten.

Zu dieser Zeit war die Gemeinde Windhoek für ca. 150.000 Einwohner konzipiert, aber heute wohnen mehr als zweimal so viele Menschen in Windhoek. Aus diesem Grund fehlen in Windhoek Appartements und Häuser.

Mehr zum Thema