Immobilien in Südtirol

Südtiroler Immobilien

Sämtliche Immobilienangebote. mit Freibad. Kaufen Sie Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen in Südtirol. Es stehen hochwertige Objekte mit unterschiedlichen, modernen Grundrissen zur Auswahl. Das schönste Objekt und die besten Anlageobjekte warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Südtiroler Immobilien mieten, mieten, kaufen oder verkaufen.

Liegenschaften Südtirol

Du suchst eine Liegenschaft in Südtirol? Sind Sie auf der Suche nach einer ganz besonderen Liegenschaft in Südtirol, die genau Ihren Bedürfnissen entspricht? Gesucht wird für Sie! Von der Suche bis zum Abschluss Ihres Kaufs auf endgültigen, betreuen wir Sie mit Professionalität in allen Fragen rund um den Immobilienkauf und bemühen uns, Ihren Bedürfnissen zu entsprechen.

Hierbei probieren wir dann auch alle wesentlichen Angaben abzuklären, wie zum Beispiel die Konsultation für die Finanzierbarkeit, die Situation Ihrer Wunschwohnung, mögliche Ländervinkulierungen und mögliche Beiträge. Nutzen Sie unsere gute Netzwerkbildung in Südtirol und im Umkreis. Bei der Suche nach der passenden Liegenschaft in Südtirol hilft Ihnen unser Mitarbeiter gerne weiter.

Möchten Sie Immobilien in Südtirol veräußern oder mieten? Möchten Sie Ihre Liegenschaft in Südtirol? Dafür sind Sie auf der Suche nach einem kompetenten Makler in der Umgebung, der über die notwendigen Kenntnisse des Marktes verfügt und den besten Verkaufspreis erbringt? Kauf oder Miete einer Ferienwohnung, eines Ferienhauses oder einer Geschäftsimmobilie zählen zu den anspruchvollsten Leistungen.

Falls Sie uns den Kauf Ihrer Immobilien in Südtirol anvertrauen, organisieren wir den weiteren Ablauf gemeinsam: die Einsammlung und die Vorbereitung der Immobiliendefinitionen, die Objektbeurteilung, den Messetermin inklusive Fotomaterial, die Ausstellung von Exposés und die Planung ( "für") Internet und eventuell Presseankündigungen. Natürlich werden wir Ihnen mit Ratschlägen und Taten zur Verfügung stehenund Sie bis zum Termin beim Notarbegleiten.

Immobilie in Südtirol: Mario Montis Hilfe für deutsche Hauskäufer

Das italienische schwarze Geld treibt seit Jahren die Zweitwohnsitze in Südtirol in die Höhe. 2. Steuerhinterzieher flüchten nun jedoch vor der neuen römischen Hauptstadt über die Grenzen nach Österreich. Hamburg/Hamburg - In Südtirol ist der Ball nun im Spiel. Auf dem dortigen Markt bietet sich ihnen eine Kaufgelegenheit, die es vor einem Jahr noch kaum gab.

Das liegt an der neuen Bundesregierung von Mario Monti, der gegen die italienischen Steuerhinterzieher hart vorgehen wird. Südtiroler Liebhaber, die sich ihren Wunsch nach einer zweiten Heimat in den Alpen verwirklichen wollten, mussten sich bis vor wenigen Tagen beeilen. Das Angebot an Wohnhäusern und Appartements in den Flusstälern an den Flüssen Eisenack, Eltsch und Raiffeisen waren rar und die italienischen Interessierten aus Brescia, Mailand, Turin und Veronna viel dichter am Arbeitsmarkt.

"Der Großteil der als Zweitwohnungen ausgewiesenen Immobilien wurde innerhalb weniger Wochen veräußert ", so Heinz Neuhauser, Geschäftsführender Gesellschafter des Vereins. "Die Reichweite hat sich leicht erhöht und die Zeit, in der die Immobilien auf dem Immobilienmarkt bleiben, ist länger", erklärt der Verbandsleiter. "Interessierte aus Deutschland müssen nicht mehr alles hinter sich gelassen haben und bei einem attraktiven Kaufangebot gleich ins Flugzeug steigen", bekräftigt Stefan Hintner, Broker bei der Maklerfirma Vettori Immobilien in Neumarkt. 2.

Beruhigend für den Arbeitsmarkt ist vor allem die massenhafte Suche nach schwarzem Geld, mit der die Montis-Expertenregierung die schwachen Staatshaushalte in Form bringt. Mit dem ehemaligen Premierminister Silvio Berlusconi konnten Unternehmen und Selbständige ohne Probleme in Immobilien anlegen. Dies brachte eine hohe Anzahl von Zweitwohnungen an den Ufern und in den alpinen Regionen des Landes mit sich.

Nun werden alle Immobiliengeschäfte in ganz Italien akribisch von den Katasterämtern erfasst und in den Serpico-Supercomputer eingelesen. "In Italien haben wir jetzt den transparenten Steuerzahler", sagt Steuerexperte Hermann Graber in Südtirol. Die italienischen Unternehmen, die jetzt schwarzes Geld in Immobilien investieren wollen, überschreiten daher die Grenze. Dies führt zu einem massiven Preisanstieg in Österreich.

"Manche Immobilien sind für die Bewohner Tirols nicht mehr bezahlbar", sagt der Innsbrucker Offizielle.

Mehr zum Thema