Immobilien Erlangen

Liegenschaften Erlangen

Mieten oder kaufen Sie Immobilien in Erlangen. Ihre Immobilienmaklerin für Erlangen und Umgebung: ENGEL & VÖLKERS! Grosse Auswahl an Immobilien in Erlangen! Objekte in Erlangen & Umgebung. Ihre kompetente Immobilienagentur in Erlangen und Umgebung zu verkaufen und zu vermieten.

Liegenschaften in Erlangen

Erlangen ist vor allem für seine internationale Ausrichtung bekannt. Die Einwohner der bayerischen Landeshauptstadt kommen aus 140 Nationen. Dabei wird großer Wert auf Zusammengehörigkeit geachtet, so dass es in der City regelmäßige Freizeitaktivitäten für alle Jahrgänge gibt. Die Devise von Erlangen heißt passend "Offen aus Tradition". Auch Erlangen kann sich immer wieder auf Neuankömmlinge einstellen.

Erlangen hat derzeit rund 109.000 Bewohner und ist damit eine der acht großen Städte Bayerns. In Erlangen war nach der Jahrhundertwende ein Bevölkerungswachstum von 3% zu verzeichnen. Erstmals wurde 1974 die 100.000-Einwohner-Grenze überquert, die Erlangen zu einer großen Metropole machte. Besonders begehrt ist die mit rund vierzigtausend Studienanfängern zur zweitgrössten Hochschule Bayerns gewordene Hochschule.

Erlangen ist ohne Frage eine der aufstrebenden Städte in Deutschland. Als Antwort auf die ständig wachsende Immobiliennachfrage in Erlangen hat sich die Hansestadt das Bauen neuer Eigentumswohnungen zum Ziel gemacht. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass die Städte wichtige Mittel nicht unnötigerweise verschwenden, sondern selbstverständlich schonen.

Die neuen Appartements werden überwiegend auf Brachflächen errichtet, um das Erlanger Stadtgefüge nicht zu ändern. Die Errichtung der neuen Objekte ist aber nicht nur ein Projekt für die Zukunft. Das Wohnraumangebot in Erlangen ist zwischen 2010 und 2015 bereits um 3,2 Prozent angestiegen. In Erlangen sind die Grundstücks- und Wohnungspreise im Verhältnis zu den Nachbarländern Nürnberg oder Fürth relativ hoch.

Wenn Sie sich für den Erwerb eines Hauses interessieren, finden Sie die billigsten Immobilienangebote im Landkreis Braunschweig. Das teuerste ist der Erwerb einer Liegenschaft im Stadtzentrum von Erlangen. Die Stadt Erlangen im Landkreis Zentralfranken ist eine der acht großen Städte im Bundesland Bayern - und mit einer Gesamtfläche von 76,95 Quadratkilometern auch die kleinsten. Erlangen hat trotz seiner vergleichsweise kleinen Abmessungen viel zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Durch die dortige Hochschule ist Erlangen eine echte Studienstadt, die ein vielfältiges kulturelles Angebot bietet. Zum Beispiel das Markgräfentheater, der Erlanger Kulturtreff, die Stadtmuseen, die Stadtgalerie und drei Kinos. Auch für den Daueraufenthalt in Erlangen ist die Wirtschaftslage besonders interessant. In den 25 bayerischen Kreisstädten hat Erlangen die zweitgrößte Beschäftigungsdichte und ist damit äußerst wirtschaftsstark.

Die Elektrotechnik-Branche stellt vier von zehn Stellen in der Hansestadt Erlangen. Dieser Arbeitsbereich charakterisiert die Hansestadt ebenso wie die Friedrich-Alexander-Universität. Neun Bezirke gehören zur Gemeinde Erlangen - Erlangen-Zentrum, Regnitz, Erlangen-Nord, -Ost, -Süd, -Südost, -Südwest, -West und -Nordwest. Das Grün der Innenstadt liegt hauptsächlich am Stadtrand.

Vielfältige Waldflächen wie der Meilwald im Nordosten, das Mönauer Forstgebiet im Norden, Römerreuth und der Klösterwald im Südosten und die im Südosten Erlangens gelegene Bruckerlache verleihen der Hansestadt ihr natürliches Gepräge. Diejenigen, die beim Kauf einer Liegenschaft großen Wert auf einen ruhigen Standort im ländlichen Raum legen, werden mit einer Liegenschaft im Sieglitzhof bestens betreut.

Auch der Sieglitzhof selbst verfügt über ein eigenes Center, so dass die Basisversorgung hier optimal absicherbar ist. Von hier aus ist die Erlanger City aber auch in kürzester Zeit zu Fuß erreichbar. In Sieglitzhof leben auf 1,22 Quadratkilometern pro Quadratkilometer gesamt 5.155 Menschen (Stand 31.12.2014) damit gehört dieser Bezirk zu den kleinen.

Der Landkreis Alterlangen ist für die Familie mit Kind geeignet, da hier jede Art von Schule repräsentiert ist, von der Primarschule über die Sekundarschule bis zur Sekundarschule. Entsprechend wird dieser Teil der Stadt von Ein- und Zweifamilienhäusern beherrscht. Der Landkreis selbst ähnelt in seiner Gesamtheit mehr einer eigenständigen kleinen Stadt, aber einem der am stärksten besiedelten Landkreise Erlangens.

Das architektonische Erlangen hat viele Facetten. Zum Beispiel das "Lange Johann", ein 24.000 Quadratmeter großes Gebäude, das als größtes Wohnhaus Bayerns gilt. Besonders die Erlanger Altstadt ist wegen ihres Barockstils einen Besuch wert. Auch in Erlangen gibt es natürlich viele neue Gebäude, vor allem im Landkreis der Brucker.

Somit ist für jeden Interessenten etwas dabei.

Mehr zum Thema