Immobilien Bayern Mieten

Grundbesitz Bayern Miete

In den letzten Jahren sind die Immobilienpreise stark gestiegen. Die Immobilienpreise in München und Bayern mieten: Properties for rent Verwaltungsgemeinschaft Ebern on the municipal real estate portal Verwaltungsgemeinschaft Ebern. In Traunstein etwa zehn Kilometer östlich des Chiemsees zu vermieten. " König von Bayern": Kennen Sie diese zehn Fakten über Horst Seehofer?

  • Mietpreise - Mietpiegel Bayern - Wohnimmobilien

Haussuchende, aber auch Haus- und Wohnungseigentümer sind an den Preisen auf dem Mietwohnungsmarkt interessiert. Nachfolgend wird ein nach Bezirken und Orten gegliederter Gesamtüberblick über die kalten Mieten im Freistaat Bayern wiedergegeben. Der Mietpreis wird pro qm angegeben und berechnet aus Mittelwerten, Besonderheiten der Objekte wie Lage, Baujahr, Beschaffenheit, Ausrüstung, Marktsituation und weiteren Einflüssen.

Diese Mieten sind daher nicht geeignet, die marktgerechte oder gesetzlich zulässige Grundmiete zu ermitteln. Die Projektion der qm-Preise auf die gesamte Wohnfläche muss daher nicht zwangsläufig zu einer entsprechenden Schätzung der Grundmiete geführt haben. Darüber hinaus sind bei der Ermittlung des Mietzinses gesetzliche Restriktionen zu berücksichtigen, wie z.B. die so genannte "Mietbremse", die unter anderem die Miethöhe eingrenzt.

Auf der obigen Landkarte sehen Sie die Margen für die Mietpreise pro qm in Bayern. Dabei werden die Preisklassen pro qm in verschiedenen Farbtönen angezeigt und können entsprechend der Beschriftung in der rechten unteren Ecke der Graphik den jeweiligen Bezirken und Orten im Bundesland zugeordnet werden. Die Spitzenmieten werden in der Bundeshauptstadt München und den umliegenden Bezirken errechnet.

Die Mieten sind dagegen in der Region an der Grenze zu Tschechien und Thüringen am geringsten. Im Mittelpreisgebiet sind vor allem Bezirke im südlichen und mittelbayerischen Raum besiedelt, wie z.B. die Bezirke der Gemeinde Ffaffenhofen an der Illm, des Traunsteins und des Unterallgäus. In der folgenden Übersicht ist die durchschnittliche Miete pro qm Wohnfläche (Grundmiete) dargestellt.

An der Spitze steht die Bundeshauptstadt München mit einem Preis von 17,27 Euro pro qm Wohnraum.

Die Stadtteile Landsberg am Lech, Erding, Garmisch-Partenkirchen, Eichstätt, Rosenheim, Oberallgäu und die Großstädte Augsburg, Nürnberg, Landshut und Kempten liegen im gehobenen Mittelmietbereich. Für die Bezirke Mühldorf am Inn, Donau-Ries, Altötting und die Orte Kaufbeuren und Schweinfurt zeigt die Übersicht eine Durchschnittsmiete von weniger als 7 Euro pro qm.

In den Bezirken Wunsiedel, Freyung-Grafenau und Hof sind die kalten Mieten am geringsten. Als Makler für Süd-Bayern sind wir Ihr Ansprechpartner, wenn es um die Vermittlung und den Absatz von Wohn- und Gewerbeimmobilien geht. Für die Immobilienvermarktung nutzen wir modernste Technologie und maßgeschneiderte Anlagestrategien.

Mit interaktiven Computer-Simulationen sowie hochwertigen Exposen und detaillierten Begehungen vor Ort stellen wir Ihre Liegenschaft den Interessierten vor.

Mehr zum Thema