Immobilien Australien Kaufen

Real Estate Australia Kaufen

Immobilienkauf in Australien. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine Immobilie in Australien kaufen können. Real Estate kaufen Australien, Immobilien von Maklern und privaten. und Millionäre investieren ihr Geld in australische Immobilien. Verkauf von Immobilien in Alice Springs:

Vorgangsweise" Vorgehensweise

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine Wohnung in Australien kaufen können. Schauen Sie sich den Preis einer Liegenschaft in Australien beim Ankauf an. Beispielsweise sagt die Mehrheit der Engländer, dass sie es vorziehen würden, ihr eigenes Haus in Australien zu haben. Obwohl Sie auf der anderen Seite der Erde sind, hat Australien eine vergleichsweise leichte Eingewöhnungszeit, da es kaum Kulturunterschiede gibt.

Tatsächlich ist es die gute Wohnqualität, die Australiens Hauptattraktion ist. Die Landschaft locken mit einem ganzjährig im Freien stattfindenden Dasein. Aber vergessen Sie nicht das Klima, wenn Sie den passenden Platz zum Wohnen wählen, denn einige Gegenden sind während der Sommerzeit äußerst heiss und es gibt dort Regen.

In Australien gab es vor etwa vier Jahren einen "Immobilieneinbruch", aber die Jahrespreise sind in den vergangenen drei Jahren leicht gestiegen. In Australien macht sich der Abschwung der Weltwirtschaft gerade erst bemerkbar, der Anstieg der Grundstückspreise kühlt sich ab und das Kaufinteresse zunimmt. Wer jetzt eine neue Wohnung sucht und nach Australien auswandern will, kann sich auf ein gutes Geschäft einlassen.

Das lässt darauf schließen, dass die Krise Australien nicht so hart getroffen hat wie in anderen Staaten. Informieren Sie sich über die Standorte der gefragtesten Immobilien in Australien. Großstädte wie Sydney, Perth, Brisbane und Melbourne erleben den stärksten Aufschwung.

Weil viele Engländer planen, sich dort niederzulassen, sind besonders Gebiete wie die Goldküste und Cairns in Queens sehr beliebt. Aber Achtung: Rural in Australien heißt wirklich, dass man von der Aussenwelt abgeschottet ist. Falls Sie kein Australier oder ständiger Einwohner des Staates sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie die Genehmigung des FIRB (Foreign Investment Review Board) benötigen, bevor Sie eine Liegenschaft kaufen können.

Das bedeutet, dass Sie eine Liegenschaft nicht mehr ersteigern können, was in Australien üblich ist. Beim Kauf einer nagelneuen Liegenschaft ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie die Genehmigung der FIRB erhalten. Holen Sie sich die Immobilien. Wenn Sie das Immobilienangebot in Australien angenommen haben, erhalten Sie umgehend die erforderlichen Aufträge.

Falls Sie bereits eine Liegenschaft besitzen und umziehen möchten, benötigen Sie eine Bewilligung der FIRB. Aus diesem Grund ist es besonders wertvoll, beim ersten Erwerb eine Wohnung zu besitzen, in der Sie lange leben werden, damit Sie sich die gesamte Verwaltung sparen. Falls Sie planen, nach Australien zu emigrieren und dort eine Grundschuld aufzunehmen, ist es ratsam, eine Liste Ihrer Kreditgeschichte mitzubringen.

Die meisten australischen Hypothekendarlehen sind zurückgezahlt und es gibt keine Selbstfinanzierung. So leiht derzeit keine britische Hausbank für Immobilien in Australien ein. Es ist wie in jedem anderen Staat auch in Australien kostspielig, eine Liegenschaft zu kaufen. Normalerweise kosten Sie fünf Prozente des Wertes der Liegenschaft, um den Faktor Bürokratie zu decken.

Sie zahlen eine Registrierungsgebühr, die von Staat zu Staat variiert. Allerdings sind dies etwa AUD$ 500 bis $ 1.200 (340 bis 830 Euro); Hypothekenantrag; Regionalsteuern, die von Staat zu Staat verschieden sind; Gutachten, die weitere 300 Dollar und natürlich eine zusätzliche Hausratversicherung kosteten.

Einige Staaten fordern auch, dass Sie die Liegenschaft auf Ungeziefer und Terminiten überprüfen ließen. Auch in Australien gibt es unterschiedliche Steuersätze. Wenn Sie jedoch mehr als sechs Monaten in Australien gelebt haben, müssen Sie die Einkommensteuer abführen. Die Kapitalertragsteuer wird auf jede Liegenschaft mit Ausnahme der Wohnung gezahlt.

Unabhängig davon, warum Sie nach Australien einreisen, benötigen Sie für die Einreise ein entsprechendes Sichtvermerk. Ein elektronisches Reisebüro-Visum (ETA) ermöglicht Ihnen einen Aufenthalt von bis zu drei Monaten in Australien. Dieses kann unter gewissen Bedingungen auf 12 Monaten ausgedehnt werden. Für Fachkräfte, die in Australien tätig werden wollen, wird ein befristeter Aufenthalt von vier Jahren gewährt.

Aber es gibt auch das so genannte Investors Retirement Visa, bei dem Menschen über 55 Jahre über 350.000 EUR in dem ausgewählten Staat anlegen können und somit bis zu vier Jahre in Australien zuhause sind. Überlegen Sie, ob Sie lieber eine neue oder eine Gebrauchtimmobilie haben möchten. Der Wiederverkaufsmarkt ist viel größer, aber die Verwaltung ist viel komplexer.

Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses sind Sie jedoch besser in der Position, die Wertschöpfung des Gebäudes zu erhöhen, da im Vergleich dazu fabrikneue Objekte immer eine Prämie für die Entwicklung benötigen. Resale-Immobilien sind auch besser gelegen, da die Aussicht in Australien besonders wichtig ist, weil es so viele große gibt.

Man kann auch ein Grundstück kaufen, um dort ein eigenes Gebäude zu errichten. Sie müssen innerhalb von 12 Monate nach dem Kauf der Liegenschaft mit dem Aufbau anfangen. Deal mit Australiens Investitionsmacht. Wer erwägt, eine Liegenschaft in einer Großstadt zu kaufen, hat in Australien eine sehr hohe Investitionsmacht.

Wer eine Wohnung vermieten möchte, ist in den Innenstädten gut aufgehoben. Kaufen Sie Ihre Liegenschaft über ein vermietetes Bauunternehmen, erzielen Sie eine Jahresrendite zwischen drei und sechs Prozentpunkten. In Australien heißt das Gesundheitswesen Medicare. Wenn Sie jedoch mit einem anderen Visa nach Australien einreisen, haben Sie möglicherweise keinen Zugriff auf dieses Programm.

Also, wenn Sie nach Australien reisen mit einem Anleger Ruhestand Visa, benötigen Sie eine Krankenversicherung von einem Unternehmen, das alles absichert. Australiens Bildungswesen geniesst einen ausgezeichneten Namen. Meistens werden die Sprachschulen vom Bund und nicht vom eigenen Volk betrieben. Nur wenn sie keine Australierin sind.

Sie können auch nicht zu teure Taxen benutzen. Besonders, wenn man von einem Ende Australiens zum anderen vordringt. Falls Sie länger in Australien bleiben wollen, ist es sehr empfehlenswert, ein Fahrzeug zu kaufen. Aufgrund des großen Importanteils von Autos kann der Kauf eines Autos sehr aufwendig sein.

Wer mehr als 12 Monaten in Australien verweilen möchte, muss eine Führerscheinprüfung ablegen. Wer eine Wohnung kauft, weil er seinen Lebensstil ändert, z.B. in Australien auswandert oder in den Ruhestand geht, hat viel zu tun. Der Kauf einer Liegenschaft in Australien kann ein kompliziertes Unterfangen sein.

Daher ist es sehr notwendig, die Beweggründe für den Kauf von Immobilien in "Down Under" sorgfältig abwägen. Wer in Australien nur ein Eigenheim kauft, weil er es als Investition betrachtet, hat vermutlich Recht. Wenden Sie sich beim Kauf einer Immobilie immer an einen Immobilienmakler / Immobilienanwalt, der Sie gut beraten wird.

Mehr zum Thema