Iguazu Argentinische Seite

Argentinische Seite Iguazu

Bei den ArgentinierInnen braucht man auf jeden Fall einen ganzen Tag. Die Wasserfälle (argentinische Seite). Anfahrt zur Cataratas del Iguazú - argentinische Seite? Der überwiegende Teil der Fälle liegt auf argentinischem Gebiet und das Straßennetz auf argentinischer Seite ist etwas größer. Der private Ausflug auf der argentinischen Seite beginnt mit der Abfahrt von Ihrem Hotel in Foz do Iguacu.

Der Bootsausflug von der Argentinienseite ist sein Preis-Leistungs-Verhältnis - Iguazu Falls, Iguazu National Park Reiseberichte

Dass die Wasserfälle von Iguazu unwahrscheinlich schön und eindrucksvoll sind, muss ich nicht weiter erörtern. Es ist ratsam, beide Parteien zu besichtigen, wovon ich die argentinische Seite vorziehe, da man dort inmitten des Geschehens ist und etwas suchen kann. Das Eintrittsgeld in Brasilien beläuft sich derzeit (Mai 2016) auf 57,30 Euro pro Kopf inkl. Bus-Transfer im Nationalpark und Service.

Der Parkplatz ist mit 21 zusätzlichen Kosten verbunden. Als erstes parkieren Sie das Fahrzeug und am Einlass bezahlen Sie für beides und erhalten eine Fahrkarte. Einfahrt nach Argentinien, s. Bild unten, 330 peso pro Kopf und Parkplatz 90 peso. Auch auf brasilianischer Seite habe ich dort viel ausbezahlt.

Wir sind in Argentinien zu einem Geldautomaten in Puerto Iguazu zur Argentinischen Zentralbank gegangen (wir mussten uns anstellen). Auch auf brasilianischer Seite kann man mit Kreditkarten bezahlen, in Argentinien nur in Pesos. Bei der Einreise nach Brasilien muss man sich vor der Autobahnbrücke einen Ausreisestempel besorgen und dann biegen Sie bitte ab.

Argentinien: Nach Absprache mit unserer Unterbringung nahmen wir die Überfahrt von Präsident Franco nach Puerto Iguazu. Das erspart viel Ärger und Zeit, da Sie nicht durch Brasilien reisen müssen. Ein toller Tip, das Schiff geht gleich durch die Bäume. Von brasilianischer Seite bezahlen Sie für den Viewpoint 5 Echt.

Von Cuidad del Esté fahren Sie weiter zum Präsidenten Franco auf dem Grail. Durch das Dorf, bis Sie das Hinweisschild zum Yachthafen sehen. Ein Ausflug nach Puerto Iguazu kostete 30.000 Guaranis und weitere 10.000 Guaranis pro Kopf. Abfahrt der letzten Rückfähre gegen 17 Uhr (Argentinische Zeit) und Kosten 110 peso für das Fahrzeug und 25 peso pro Kopf.

Meiner Meinung nach ist eine einzige Personen im Preis inbegriffen, da wir immer nur eine einzige zusätzliche Personen zahlen mussten. Wer frühmorgens zu den Kaskaden gehen will, sollte in Brasilien oder Argentinien übernachten.

Mehr zum Thema