Haus Kaufen oder Mieten was ist besser

Ein besseres Haus kaufen oder mieten

das Mieten ist besser als das Kaufen: Du brauchst kein Haus, um glücklich zu sein! Wenn Sie in eine Börse investieren, dann sind Sie wahrscheinlich finanziell besser dran. Auch Doppelhäuser, Reiheneinfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Und was ist besser? Akte.

Warum ist Mieten besser als Kaufen?

City ist eine große kulturelle Leistung. Weshalb sollten wir zuerst viele Wege für den Ausstieg errichten, dann ein kleines Haus auf einer großen Grundfläche mit nur Außenwänden, die alle isoliert werden müssen? Ungeachtet der "großen kulturellen Leistung", die eine Großstadt darstellt, ist das Verlangen des Menschen nach etwas ganz Besonderem groß.

Unser eigenes Haus. Wenn Sie es sich erlauben können, investieren Sie in ein Haus. Das Mieten von Wohnraum - auch mit Kind - ist inakzeptabel geworden. Mit soviel Widerwillen gegen Mietwohnungen muss ich mich für die Schwachen einsetzen - und zeigen, warum Mieten besser ist als Kaufen:

Du brauchst kein Haus, um dich zu freuen! In der Tat, Sie haben Glück zu leben, um zu mieten. Sind hier meine 5 GrÃ?nde, warum das Mieten nicht blöd ist: Was soll man nicht fÃ?r die Kleinen tun? Fröhlich und zufrieden sollen sie in einer stillen, kontemplativen Ansiedlung aufwachsen, ihre ersten Erkundungen im nahegelegenen Wald machen, die Frischluft schnuppern und ihre Freiheiten auskosten.

Es ist ihnen gleichgültig, ob die Kleinen in der Gegend oder auf dem Lande leben. Oft ist die Hansestadt noch kindgerechter, weil es schlichtweg mehr Gelegenheiten gibt, mit der neuen Generation etwas zu tun. Kinderspielplätze, Kinderfarmen, Schwimmbäder,.... and die Freundinnen leben gleich um die Ecke. Nicht weit entfernt. Außerdem ist es zeit- und kraftsparend, dass all diese Dinge über kürzere Strecken auffindbar sind.

Es ist also ein Märchen, um der Familie willen in ein Haus zu ziehen. Wirklich zum Frieden kommt man nur auf dem Lande? Ja, die ganze Welt ist ganz schön bunt. Du bekommst nur ein Einkommen, bis du in den Ruhestand gehst. Und wer weiss, ob Sie in 30-40 Jahren noch eine Pension bekommen.... Wenigstens wollen Sie keine weiteren Mieten aufbringen.

Bei einem Haus sind Sie bis zur Pensionierung verschuldungsfrei. Diejenigen, die mieten, werfen ihr ganzes Vermögen aus dem Schaufenster oder werfen es dem Wirt in den Hals. Selbst bei niedrigem Zinsniveau sind die Monatsraten für ein Haus nicht billiger als bei einer Mietunterkunft. Im Gegenzug aber bleiben die Bewohnerinnen und Bewohner beweglich - vor allem bei ihren Einlagen.

Die Tatsache, dass eine Immobilie keinen Wertverlust erleiden kann, ist ein in letzter Zeit allzu oft entmystifiziertes Mýrchen. Sie können Glück haben, wenn Sie ein Haus besitzen, das ganz allein in der Pflanzenwelt ist. Das bedeutet, dass Sie nicht nur als Pächter mit Ihrem Nachbar zu tun haben.

Aber man kann mit den Nachbarinnen und Nachbarinnen Unglück haben, vor allem, wenn sie sich schlecht verhalten oder einen auf andere Weise ärgern. Sie wissen, was ich meine: Als Pächter kann ich ausziehen, wenn ich mir den Streß mit den Nachbarn* ersparen will, als Hausbesitzer muss ich vielleicht etwas mehr erdulden.

Sie müssen eine größere Mietgebühr oder eine kleine Ferienwohnung akzeptieren, manchmal auch die Nachbarschaft ändern, sie weiter herausziehen.... Das begrenzt die Biegsamkeit. Von Zeit zu Zeit spüren wir alle, dass wir neu beginnen wollen - oder wenigstens etwas Grundsätzliches in unserem Alltag ändern wollen.

Aber auch bei Exkursionen oder im Ferienaufenthalt kann ich mir vorstellen, wie es wäre, dort zu leben. Ein Haus braucht jedoch Durchgängigkeit - insbesondere bei der Tilgung des Bankkredits. Sonst riskierst du, das Haus zu verlassen. Ein Haus kann ihnen im Weg sein.

Auch ein Haus kann ein goldenes sein. Natürlich kann ich nachvollziehen, warum viele Menschen ein Haus wollen und diesen Traum haben. Aus diesem Grund erzähle ich regelmässig über Wohnungsbaugesellschaften und Neuigkeiten rund ums Leben. Doch welche anderen Motive können Sie sich vorstellen, warum Sie gerne zur Vermietung leben?

Auf Ihre Rückmeldungen bin ich gespannt - hier oder auf Google Earth oder twittern!

Mehr zum Thema