Haus Kaufen Nürnberger Land

Einfamilienhaus zum Verkauf in Nürnberger Land

Bayern; Kreis Nürnberger Land; Altdorf b. Nürnberg; Immobilien;

Kleinanzeigen. Sie suchen ein Haus im Nürnberger Land, dann sind Sie hier richtig! Im Osten von Nürnberg liegt der Landkreis Nürnberg. Sie suchen eine Immobilie zum Mieten oder Kaufen in der Region Nürnberg? Haus zu verkaufen, Kreis Nürnberger Land.

Einfamilienhaus kaufen in Nürnberger Land

Auf dieser Webseite werden so genannte Chips verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden. Auf dieser Webseite werden so genannte Chips verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Plätzchen einverstanden. Ungültiges Dateiformat. Es ist ein Problem bei der Registrierung entstanden, das Sie später noch einmal probieren sollten.

Einfamilienhaus Velden ("Landkreis Nürnberger Land") Kaufen

Kaufen Haus Velden (Landkreis Nürnberger Land) ist eine Rubrik, in der die folgenden Datenbank-Einträge für Sie hinterlegt wurden. Das Immobilien-Portfolio im Haus Velden (Landkreis Nürnberger Land) besteht aus 57 Objekten zum Verkauf und zur Vermietung. Appartements, Wohnhäuser, Grundstücke und Gewerbeimmobilien werden unter Teuere Wohnhäuser Velden (Landkreis Nürnberger Land) zur Vermietung und Haus Velden (Landkreis Nürnberger Land) mit Mobiliar ( "möbliert") abgespeichert.

Wohnhäuser in Nürnberg - billig kaufen oder vermieten

Einfamilienhaus zum Kaufen in der Ortschaft oder innerhalb von 7 Kilometern in einer ruhigen Stadtlage. Es werden ca. 110qm+ Wohnung, 4-5 Räume, nach Möglichkeit Wohn-/Esszimmer/Küche benötigt.... Ich suche ein Haus für meine Gastfamilie in Büchenbach oder Pfaffenhofen ! am Balaton!!: 5 Räume,2 Küche,2 Wohnzimmer, 3 Badezimmer, Wohnfläche ca.200 qm, Grundstück 3400qm, 3 Carports, 1 Tiefgarage,....

Parzelle 3.326 m2, Wohnraum Erdgeschoss / Obergeschoss 160m2 Weitere Informationen oder Fotos auf Anfrage! Fürth Hauptbahnhof: Hirschenstraße 63A, 5 Räume, Wohnraum 123,00 qm, Reihenhaus, Parzelle 90,00....

Grossraum Nürnberg: Ein Haus ausserhalb der Stadtgrenze zu kaufen ist kostspielig.

Gefragt sind Objekte im Raum Nürnberg. Je dichter die Kommune an einer der drei großen Städte Nürnberg, Fürth oder Erlangen ist, umso teurer sind die Erlöse. Eine gute Verkehrsanbindung und interessante Arbeitsplätze in der Umgebung machen die Wohnungen in den Stadtteilen rund um das Stadtdreieck auch für Kaufinteressenten attraktiv. Dies beweist die derzeitige Kaufpreis-Analyse von immowelt.de, dem größten Maklerportal für die Metropolregion Nürnberg:

In Erlangen-Höchstadt sind die Wohnungen mit 2.124 EUR pro qm nach wie vor die teuerste. Der durchschnittliche Angebotspreis für ein Haus im Stadtteil Roth beträgt 1.773 ?/qm. Das Nürnberger Land und Fürth sowie die Kreisstadt Schwabach befinden sich im Zentrum. Spardorf ist eine der kostspieligsten Kommunen im Kreis Erlangen-Höchstadt.

Das Gemeindegebiet ist unmittelbar an den nördlichen Teil Erlangens angrenzend und befindet sich damit in direkter Nähe zur Hochschule und zu Siemens - dem grössten Arbeitsgeber der Stadt. Die durchschnittliche Angebotssumme für ein Haus in Spardorf beträgt 3.724?/qm. Wer ein Haus in Uttenreuth kaufen will, muss auch tiefer in die Taschen graben.

Der qm ist 797 EUR, in Heroldsberg sind es 2.541 EUR. Der durchschnittliche Verkaufspreis für ein Haus in Hoechstadt an der Arisch beträgt 1.679 EUR pro qm, in Wartenroth 1.530 EUR. Die beiden Städte befinden sich aber auch etwa 20 Km von Erlangen entfernt.

Auch die Stadtnähe macht den Kauf eines Hauses im Stadtteil Fürth teuer. Im Zirndorf - im Süden von Fürth - beträgt der Preis 2.605 EUR. Um ein Haus im angrenzenden Ort zu kaufen, muss man mit 392 EUR pro qm kalkulieren, in Cadolzburg sind es 2.073 EUR. Mit Arbeitgebern wie Faber-Castell oder Play-Mobil und der unmittelbaren Nachbarschaft zu den Metropolen Erlangen, Nürnberg und Fürth ist der Stadtteil besonders für die Familie als Lebensraum interessant.

Die durchschnittliche Kaufsumme beträgt 2.114 EUR pro qm. Die Einkaufspreise für Wohnungen in der Kreisstadt Schwabach sind gestiegen. Zukünftige Hausbesitzer müssen dort mit 2.107 EUR pro qm kalkulieren - ein Preisanstieg von 9% seit dem ersten Semester 2013. Weil Grundstücke in großen Städten immer seltener und kostspieliger werden, entziehen sich viele Menschen dem Umfeld.

Schwabach, das immer näher an Nürnberg heranwächst, ist ein gutes Beispiel dafür. Nürnberg ist sowohl mit dem PKW als auch mit dem Öffentlichen Verkehr gut erreichbar. In der Region Nürnberg sind die Einkaufspreise sehr unterschiedlich. Besonders kostspielig ist es im Speckstreifen um Nürnberg, zum Beispiel in Schwaig: 1.

Der durchschnittliche Preis für ein Haus liegt bei 657 EUR, das sind 10 % mehr als vor einem Jahr. Der Standort liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Nürnberg und ist ein interessanter Gewerbe- und Industriestation. Doch auch die Einkaufspreise für die Nachbargemeinden Röthenbach und Rückersdorf bewegen sich auf einem hohen Stand. Der durchschnittliche Ausgabepreis beläuft sich auf 2.319 bzw. 2.665 EUR.

In Vorra ( "1.083 EUR pro Quadratmeter"), einer kleinen Gemeinde am Stadtrand, sind die Wohnungen preiswert. In der Region Nürnberg sind die Einfamilienhauspreise seit dem ersten Semester 2013 um 6 Prozentpunkte angestiegen. Der durchschnittliche Kaufpreis beträgt hier 2.074 ?/qm. Günstigster Bezirk im Raum Nürnberg ist der Bezirk Roth.

Der Kaufpreis für ein Haus beträgt 1.773 EUR pro qm und ist damit innerhalb eines Jahrs um 5 Prozentpunkte gesteigert . Im Stadtteil Roth ist die Stadt Wendelstein eine Besonderheit. Diejenigen, die dort ein Haus kaufen möchten, müssen mit 2.471 EUR pro qm kalkulieren. Der Markt nimmt ständig zu und ist besonders für die jungen Menschen als Lebensraum von Interesse - er befindet sich in der Nähe von Nürnberg und besticht durch einen großen Erholungswert.

Bei allen anderen Kommunen im Bezirk liegt der Quadratmeterpreis für Wohnungen unter 2000 EUR. Im westlich gelegenen Spalter Stadtteil müssen für 1.075 EUR pro qm Wohnungen zur Verfügung gestellt werden. Nähere Angaben zu den Einkaufspreisen im Regierungsbezirk Nürnberg, Fürth, Roth und Erlangen-Höchstadt erhalten Sie im Impressum.

Die Datengrundlage für die Kaufpreiskalkulation im Raum Nürnberg lag bei 9.900 auf immowelt.de ausgeschriebenen Immobilien. In den Kaufpreisen spiegelt sich der Mittelwert der von uns angebotenen Wohneinheiten in der ersten Jahreshälfte 2013 und 2014 wider. Mit 4,2 Mio. monatlichen Besucherzahlen (comScore Media Metrix) und bis zu 1,2 Mio. Immobilienanzeigen pro Monat ist das Immobilienportal wwww. immowelt. de einer der wichtigsten Online-Marktplätze für Apartments, Wohnhäuser und Gewerbeimmobilien.

Betreiber des Portals ist die Nürnberger Immobilien AG, zu deren Angebot auch die Fachportale de, ferienwohnung gehören.

Mehr zum Thema