Haus Kaufen Neuseeland

Kaufen Haus Neuseeland

Nicht jeder, der diesen Blog liest, möchte ein Haus in Neuseeland kaufen, aber es ist ein gutes Beispiel dafür, wie viel einfacher die Dinge hier oft sind. mal im Leben ein Haus. Es ist anders in Neuseeland, nicht wahr? Kann man in Neuseeland Immobilien kaufen? Immobilienanzeigen für Neuseeland: kaufen, Haus.

In Neuseeland ein Haus zu kaufen ist leicht.

Der Kauf unseres Hauses ist nun 6 Monate her und Markus und ich sind immer noch überrascht, wie glatt und wirtschaftlich das Ganze über die Buehne ging. Nein, wir haben das Haus nicht in Geld gezahlt (wir haben ein Darlehen), aber wir konnten eigentlich alle Ausgaben rund um den Kauf des Hauses aus der Kasse zahlen.

Nicht jeder, der diesen Artikel gelesen hat, möchte ein Haus in Neuseeland kaufen, aber es ist ein gutes Beispiel dafür, wie viel einfacher die Sache hier oft ist. Zuerst sind viele Emigranten schockiert, wie kostspielig die Miete und das Essen in Neuseeland sind und fragen sich, warum ich sage, dass das hier billiger ist.

Bedauerlicherweise habe ich nur eine unklare Vorstellung von den mit dem Kauf und der Instandhaltung eines Wohnhauses in Deutschland verbundenen Ausgaben. FÃ?r das Haus bezahlt man dann Grunderwerbssteuer, Wasser- und AbwassergebÃ?hren, MÃ?llgebÃ?hren, die StraÃ?enkehrmaschine etc. Ist hier eine Übersicht der Ausgaben für unseren Hauskauf: 890 NZ$ - Rechtsanwalt. Hinzu kommen diese Unterhaltskosten: 2500 NZ$ (jährlich) "Tarife" zur City (Grundsteuer).

Hierin sind die Preise für Trinkwasser, Abwässer, Abfall etc. bereits inbegriffen. Der Broker hat die anfallenden Gebühren zu übernehmen. Wir haben NZ$ 2050 für den Kauf des Hauses und dann weitere $3390 für das erste Jahr ausbezahlt. Ziehen wir selbst ins Haus, ist die Krankenversicherung noch günstiger.

Wir haben unser Haus natürlich in einer kleinen Ortschaft erworben und es kann sein, dass die Preise in grösseren Ortschaften teurer sind. Meiner Meinung nach sind die Preise aber absolut absurd im Verhältnis zu Deutschland. Das Haus haben wir jetzt über ein Vermietungsbüro gemietet. Sie betreuen die Bewohner und kassieren im Zweifelsfalle auch die Mieten.

Der Mietpreis ist ausreichend, um die Kreditsätze und alle anfallenden Gebühren zu erstatten. Das Haus ist sowieso sanierungsbedürftig, so dass wir keine Bedenken haben, dass die Bewohner etwas zerbrechen. Das Haus hat 110 Jahre ohne uns überlebt und wird wahrscheinlich die paar Monaten bis zum Einzug in uns selbst durchhalten.

An einen Hauserwerb sollte man denken, denn als Pächter hat man in Neuseeland nicht besonders viele Rechte. Es ist auch zu wissen, dass seit Beginn des Jahres 2018 ein neues Recht in Kraft ist, das es nur neuseeländischen Staatsangehörigen und Inhabern von Aufenthaltsvisa erlaubt, einen bestehenden Wohnsitz in Neuseeland zu kaufen.

Wenn Sie nur ein Arbeitsvisum haben oder nur in Neuseeland anlegen wollen, müssen Sie es, soweit ich wei? Wenn Sie kein dauerhaftes Visum haben, können Sie kein Haus in Neuseeland kaufen.

Mehr zum Thema