Haus Kaufen Marl

Kaufen Haus Marl

Einfamilienhaus in Marl zu verkaufen. Kaufen Sie Haus Marl, Hauskauf Marl, Hausangebote von Makler und privat: Häuser, Wohnungen, Grundstücke. Eine Familie sucht ein Haus oder eine Immobilie in Marl. Einfamilienhaus in Marl zu verkaufen. Siehe Kontaktinformationen und Details zu Haus kaufen Marl.

Einfamilienhaus in Marl kaufen

Das Zentrum Marl liegt am Nordrand des Ruhrgebiets, an der Münsterschwelle. Die Lippestadt hat daher spezielle wirtschaftliche und landschaftliche Vorzüge. Marl hatte in den vergangenen Jahren mit einigen tief greifenden Änderungen zu tun. Während 2005 noch mehr als 90000 Menschen in der Lippestadt wohnten, hatten 2014 nur etwas mehr als 83000 Menschen hier ihren Wohnsitz.

In der Innenstadt wurden beispielsweise Modernisierungsarbeiten an Fassade, Straße und Platz vorgenommen, während die Außenbezirke Polsum, Hüls und Hamm mit einer modernen Verkehrsinfrastruktur autark gemacht werden konnten. Gegenwärtig werden neue Wohnviertel nur in geringem Umfang geplant oder realisiert, da sich Marl zunächst auf die Sanierung von Bestandsgebäuden konzentriert.

So kann auch das für die Metropole bekannte geöffnete und überdurchschnittliche Grün erhalten werden. Wer sich für den Kauf eines Hauses in Marl interessiert, findet sowohl im Stadtzentrum als auch in der Umgebung eine Vielzahl von Immobilien, die sowohl als Eigentumswohnungen als auch als Kapitalanlage geeignet sind. Hauskauf in Marl: Wie sind die Preise?

Wie bei den Stockwerkeigentumswohnungen ist auch das Haussegment in Marl vergleichsweise gleichmässig über das gesamte Stadtareal verteil. Die Anzeigen umfassen jedoch eine viel größere Preisspanne, da es in einigen Fällen auch Luxusobjekte auf dem Handel gibt. So können im grünen Hülser Bezirk beispielsweise ein modernes Einfamilienhaus mit 185 m² WohnflÃ?che, fÃ?nf Zimmer und einem Park ab ? 50.000 erstanden werden.

In Polsum, im südwestlichen Teil von Marl, gibt es ähnliche Stellen. Eine Einfamilienwohnung in modernem Baustil mit sechs Räumen auf 180 m² WohnflÃ?che kosten hier ca. 450.000 ?. Damit ändert sich eine Stadthalle in modernster Bauart bereits ab ca. 350.000 m² der Eigentümer - mit fünf Räumen und 150 m² WohnflÃ?che.

Auch in Alt-Marl sind solche exklusiven Gegenstände zu günstigen Konditionen auf dem Handel erhältlich. Am billigsten sind die Immobilien in Brassert oder Hamm. Bereits ab 120.000 ist ein Reihenhaus mit fünf Räumen und 80 m² WohnflÃ?che bezugsfertig. â??Wer ein Haus in Marl kaufen will, kann deshalb auf ein qualitativ hoch stehendes, aber zum Teil dennoch gÃ?nstiges Gebot zurÃ?ckgreifen.

Marl am Nordrand des Ruhrgebiets ist durch eine vielfältige Entwicklung mit vielen Grünanlagen auf seinem Territorium verbunden. In den großen Wohnanlagen wie an der Merkurstraße oder in den Mischquartieren mit Ein- und Doppelhäusern im Westen des Grimme-Instituts: Hier leben oft junge und alte Menschen, Einzelpersonen und Gastfamilien nebenan.

Die meisten Wohngebiete in den Außenbezirken von Marl liegen noch viel näher an der Natur. Wenn Sie zum Beispiel ein Haus in Sinsen-Lenkerbeck kaufen, erreichen Sie den Hohen Berg, eine bewaldete hügelige Landschaft, die eine Erweiterung des Westmünsterlandes ist, in wenigen Gehminuten oder mit dem Fahrrad. Bei den Bewohnern von Marl dient der Hahn daher als grünes Lungen- und Erholungsgebiet, das sich vor allem im Hochsommer großer Popularität erfreut. 2.

Zugleich verfügen die Außenbezirke von Marl über eine hervorragende Verkehrsinfrastruktur und lokale Versorgung. Durch die Vestische Straßenbahn erreichen die Einwohner zum einen das Stadtzentrum von Marl, zum anderen aber auch die angrenzenden Orte wie z. B. die Ortschaften Haltestelle für Wasser straßen oder die Ortschaftelsenkirchen. Die Industrie-Metropole an der Lippe hat eine eigentümliche Vermischung von städtischer Zugänglichkeit und ländlicher Lebensweise, die Marl auch für Investoren attraktiv macht.

Marl hat aufgrund seiner dezentralen Verteilung unterschiedliche Charakteristika in Bezug auf Entwicklung und Wohngebiete. Charakteristisch für Marl ist das völlige Ausbleiben einer über Dekaden oder gar mehrere hundert Jahre hinweg entstandenen Stadt. Zahlreiche Ein- bis Zweifamilienhäuser mit großen Gartenanlagen folgten, bevor sich Dörfer wie Alt-Marl, Hüls und Brassert durchsetzten.

In der Innenstadt und in diesen Außenbezirken gibt es eine Vielzahl von Objekten von guter Güte, die oft zu sehr günstigen Konditionen den Eigentümer gewechselt haben. Durch den starken Anstieg der Leerstände in den vergangenen Jahren scheinen einige Häuser in Brassert, Drewer und der Innenstadt renovierungsbedürftig zu sein, was häufig der Fall ist.

â??Wer ein Haus in Marl kaufen will, sollte deshalb das gut gemischte und stadtweite vor allem im niederen Preissegment weit gefasste Angebot gÃ?nzlich genau durchleuchten â? " gerade in den AuÃ?enbezirken sind immer wieder reizvolle Anzeigen auf dem Markt. Aber auch hier gibt es immer wieder interessante Angebote.

Mehr zum Thema