Haus Kaufen in Venezuela

Ein Haus in Venezuela kaufen

Sehenswert sind auch das "Kapitol von Caracas" und das "Haus der Gouverneure in Ciudad Bolívar". Wenn Sie auswandern wollen, gehen Sie nach Venezuela. Können die Bewohner der GUs Besucher empfangen? Ein modernes zweistöckiges Haus mit Sichtbetonwänden bietet Ihnen Privatsphäre. Das Haus in der Stadt - Koper, Obalno-Kabinett, Slowenien.

Kaufen oder vermieten Sie eine Immobilie in Venezuela

Ein größtmöglicher Datenschutz wird gewährleistet und nicht an Dritte weitergegeben','',true,false,false,false,false);return false;}); IwAG.$('.newregister').click(function(){IwAG.Address.ModalLogin.SetValues('.newregister','Register',' Wir garantieren den grösstmöglichen Datenschutz Ihrer pers. und leiten diese nicht an Dritte weiter. wahr,wahr,falsch,falsch,falsch);Rückgabe falsch;}); IwAG.$('.RememberLogin').click(function(){IwAG.Address.ModalLogin.SetValues('.RememberLogin','Wunschliste für Ihren nächstmöglichen Aufenthalt speichern',' ein Auge auf die interessanten Offerten halten - auch auf dem Handy!

Ein größtmöglicher Datenschutz wird garantiert und nicht an Dritte weitergegeben','',wahr,wahr,wahr,wahr,wahr,wahr,falsch);return false;}); IwAG.$('.RememberLoginFooter').click(function(){IwAG.Address.ModalLogin.SetValues('.RememberLoginFooter','Save your notepad for your next visit',' halten Sie ein Auge auf die interessantesten Offerten - auch auf dem Handy!

Das Ringen um Wohnraum in Venezuela

In Venezuela hat der Chavism über eine Millionen soziale Wohneinheiten gebaut, einige davon für Haushalte der Mittelschicht. Hierfür hat er die staatlichen Erdöleinnahmen "verschwendet"; einige der Appartements und Wohnhäuser befinden sich auf verlassenem Gelände. Gemäß der Pseudo-Argumentation von der rechten Seite sollte es den Wohnungseigentümern freistehen, über ihr Grundstück zu veräußern und es auf Wunsch zu veräußern.

Nach dem bisherigen Recht (siehe die Ausführungen des ehemaligen Wohnungsbauministers Ricardo Molina) müssen die Haushalte der Unterklasse die von ihnen bewohnten staatlichen Eigentumswohnungen, die wesentlich komfortabler sind als in der bisherigen Lage, in Teilbeträgen, die an ihr eigenes Gehalt angepasst sind und sehr lange Zahlungsfristen haben. Beim Einzug in die Appartements erhält die Person eine Abtretungsurkunde und ist somit gegen Ausweisung gesichert.

Sie dürfen in den ersten 5 Jahren ihre Eigentumswohnung veräußern, sofern sie bezahlt wird, aber der Zustand hat ein Erbschaftsrecht. Demnach dürfen die privaten Haushalten den Rest der in den Haushalten erbbaren Wohneinheiten ungehindert wiederverkaufen. An dieser Stelle kommen Hypothekarkredite von privaten Kreditinstituten ins Spiel, die bei Zahlungseinstellung die Entziehung der Appartements zugunsten der Kreditinstitute auslösen kann.

Das" Law on the Gran Misión Vivienda Venezuela's beneficiaries" (Large Social Programme Housing Venezuela, GMVV), wie die Rechte ihr Projekt nennen (Download hier), stellt eine Auflösung des Sozialinhalts der tschavistischen Wohnpolitik dar. Vielmann schrieb: "Vor ein paar Tagen war es so: Sie leben in einer Einfamilienwohnung.

Sie haben einen Abtretungsbescheid oder einen nicht übertragbaren Familieneigentumstitel, ebenso wenig wie Ihr Haus für gewerbliche oder gewinnbringende Zwecke, für den Kauf oder den Erwerb einer Hypothek oder eines anderen Kredites verwendet werden kann. Man kann sich nicht in seinem Haus verwöhnen lassen, aber man hat eine Ferienwohnung, aus der man kaum hinausgeworfen werden kann, weil sie als "Sitz des Familienlebens" und Teil eines Rahmenprogramms ist.

Sie leben heute in einer mit einer Hypothek beladenen Wohneinheit, einem Darlehen, das Sie, wie ich mich erinnern kann, nicht ausbezahlt haben. Das neue Recht besagt, dass Ihre Immobilie jetzt in die Gruppe der Apartments mit staatlicher Hypothek eintritt. Das heißt, vor ein paar Tagen lebten Sie in einer von Ihnen bewohnten Ferienwohnung, für die Sie innerhalb von 30 Jahren nur den Produktionspreis mit subventioniertem Material zahlen mussten.

Das MUD[ Rechtsbündnis] besteht darauf, dass "Ihre Ferienwohnung aufgerüstet wird". In diesem Szenario wird der Wohnungswert nun nicht mehr an den Errichtungskosten, sondern am "Marktpreis" bemessen, der nun von einem von der Hausbank oder der Immobilienfirma beauftragten Gutachter ermittelt wird. Ihr Appartement wird einem Hypothekenkonto der Hausbank oder Immobilienfirma zugewiesen.

Dieses Apartment, das 250.000, 300.000 oder 400.000 Euro kostete (je nachdem, ob es eine Eigentumswohnung oder eine Eigentumswohnung war), kostete jetzt sieben, zehn oder 15 Mio. Euro auf dem "Markt" (abhängig von der Schätzung der Liegenschaft, der Position usw.). Mit einer Schätzung von zehn Mio. Stück pro Monat, das macht 40. 668 Stück für Sie, ohne Berücksichtigung der Zinse.

Dieser Wert ist sicherlich noch empörender, wenn man bedenkt, dass in nicht ausschließlichen Gebieten von Caracas eine Wohnung 30, 60 oder gar 90 Mio. Euro kosten wird, in Maracaibo zwischen 40 und 80, in Maracay zwischen 50 und 90 Mio. Euro, je nach Situation. Das ist der grösste Eigentumsbetrug in der venezolanischen Unternehmensgeschichte.

Auf der anderen Seite wissen viele der vielen Menschen, die in diesen Apartments wohnen, wie sie früher waren. Man hat verstanden, worum es bei dem neuen Recht geht.

Mehr zum Thema