Haus in Kiel Kaufen

Kaufen Haus in Kiel

Doppelhaus Finde jetzt eine Immobilie in Kiel zu verkaufen. Real Estate Kiel Ihr Eigenheim in und um Kiel. Wir vermitteln von Flensburg bis Kiel unterschiedlichste Wohnimmobilien. Die aktuellen Angebote für Kiel und Umgebung. Mitten in der Kieler Altstadt gelegen, ist DELA MÖBEL das wohl zentralste Möbelhaus der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins.

Wohnhaus mit Omaanbau in Kiel

Haus in einer ruhigen Lage:Hinweis - die Fotos wurden um 18 Uhr gemacht. Am Nachmittag ist die Sonnenscheindauer auf der Terasse zu Ende. 24-148 - 9-Zimmer-Kiel. 24-148 - 9-Zimmer-Kiel. Haus (renoviert 2002) und ein Erweiterungsbau (Neu 2002), der auch einzeln als Oma-Wohnung nutzbar ist.

Fußbodenheizung, Parkettboden, Sonnenterrasse, Doppelzimmer,.... 24-146 - 6-Zimmer-Kiel. 24-146 - 6-Zimmer-Kiel. Die Oma-Wohnung liegt im Garten und kann noch weiter vergrößert werden. Auch die Oma-Wohnung ist mit einem Bad ausgerüstet. Haus immer schwerer oder gar nicht mehr machbar. Hast du jemals daran gedacht, das Land zu vermieten, anstatt es zu kaufen?

Mönkeberg ("Plön")

Infos zum Haus: Ausrüstung, Flächen, Miete, Mietindex, Preise, Provision, Warmmieten. Weil der Wille zu einer neuen räumlichen Orientierung immer auch den Bedarf an einer geeigneten Unterkunft mit sich bringt, geben wir Ihnen hier einen Überblick über Ihre Liegenschaft in Mönkeberg. Suchen Sie eine Tiefgarage oder einen Parkplatz in Mönkeberg?

Sind Sie auf der Suche nach einer geeigneten Umgebung für Ihr Unternehmen in Mönkeberg? Möchten Sie ein Haus in Mönkeberg bezogen oder gemietet haben? Brauchen Sie unbedingt eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer in Mönkeberg? Sie sind schon lange auf der Suche nach einem geeigneten Lagerraum in Mönkeberg? Über die Filter-Funktion können Sie die Liegenschaft in Mönkeberg entweder nach PLZ, Gebietssuche oder Marketingtyp auffinden.

Weitere Auswahlkriterien wie die gewünschte Anzahl der Zimmer, der Mietpreis oder die Größe der Objekte in Mönkeberg sind ebenfalls verfügbar. Die folgende Auflistung der Objekte in Mönkeberg gibt Ihnen Auskunft über die Adresse, Kontaktinformationen und Ã-ffnungszeiten der verschiedenen Angebote.

Leerstehendes Haus: Geheimnis eines alten Pfarrhauses in Kiel

Ein Haus mit wechselvoller Geschichte: An der Seitenmauer befindet sich ein Verweis auf die "Beratungsstelle". Das muss eine wunderschöne Stadtvilla gewesen sein - heute ist das leere Haus in Kiel-Russee eine schmutzige Ecke. Dieses Zeichen. Eine verwitterte Schrift, blaue auf weiße, vier Lamellen, so dass die Referenz an der Kieler Hauswand aufhängt.

Die Hausnummer 376 steht etwas zurückversetzt auf der Landstraße, die die Bezirke Hassee und Russee vereint. Das Haus stellt viele Anfragen. Das wohl geheimnisvollste Haus in Kiel. Thompson Göbell. Ehrenamtliche Werkfeuerwehr Russee. Der Stadtbezirk Kiel. Links ein Hinweis: "Das Haus ist wegen der Polizeiforensik temporär unzugänglich".

In der Blumenhandlung diagonal gegenüber einem Tipp: "Fragen Sie Eggert Rehder, der in der Nähe lebt. Er und seine Ehefrau Else Rüdiger kannten den Bezirk Russee; beide wuchsen dort auf, Eggert Rüdigers Großvater Otto Rüdiger war vor der Eingemeindung des Dorfes Stadtpräsident. "Dahinter verbirgt sich viel", sagt Else Rehder/74.

Sonst beschwört Rehder eine Zeitgeschichte. Weil "am 1. August 1937 Heinrich Bols den einzigen Friseursalon in Russee übernommen hat, der sich in dem erwähnten Haus befand", meint der Dichter. Und auch die Zeit, aus der sich Thomas Göbell für das Thema interessierte. Die Szenegänger aus der Zeit der Besatzung der Hamburger Hafenstrasse fanden im August 1992 in Russee Zuflucht - und versperrten den Eingang der Stadt.

Gleichzeitig lebten auch die Schüler im Haus, hatten aber Probleme mit ihrem Wirt. Zu dieser Zeit soll die Firma Goebel die Heizungen im Sommer abgeschaltet und die Schüler bedroht haben - das zeigen jedenfalls Fernsehberichte aus dem Jahr 1992, die die Firma G. R. Rehders archivierte. Die Firma Goebel ging mit einer Druckerei in Konkurs, berichtete Eggert Reder.

Dann ist da noch die Geschichte von einem unheilvollen "Hotelrucksack" im Haus. Björn Beecks Bericht stammt aus dem Missionsbericht der Russischen Feuerwehr: "Klasse 10F1 ohne Unterkunft". Am 12.09.2005 entstand eine "Rettungsaktion" der ganz speziellen Sorte, als ein Genosse vor dem Rucksack eine Schule bemerkte", heisst es.

In dieser Wohnung gegenüber der Werkfeuerwehr hat die 10F1 der Hessischen Liechtensteinischen Schule in Bensheim irrtümlich ein kleines Schwarz-Weiß-Foto und eine betrügerische Darstellung gemietet. "Nach langem Telefonieren und mit Hilfe von Polizei und Polizei sowie einer Streifenwagenmannschaft konnte die Herberge am Westensee zu später Stunde errreicht werden.

"Das ist die Landeshauptstadt Kiel. Gerüchten zufolge hat die Landeshauptstadt Kiel das "Hotel Rucksack" in ein Adressbuch aufgenommen. "Aber, sagt Gloy, "Ich fange an, mich über das Haus zu wundern. Die Presseabteilung der Landespolizei Kiel hat in der letzten Zeit nichts Ernstes über das Haus erfahren. Sie war als Hausverantwortliche registriert.

Probleme gab es bereits, weil im "Goldenen Anker" (ehemaliges Haus, Anmerkung der Redaktion) illegal Rohre gelegt worden waren und ein Festbrennstoffkessel im Innenhof die Anwohner aufgezogen hatte. "Und was hat Thomas Möbell mit der Gemeinschaft zu tun? "Nichts rechtliches", erläutert Janin Marholz, die mehrere Kontakte zu ihm hatte.

Offensichtlich hat Thomas Goebel im Verborgenen die Fäden in der Hand, ist aber für die Kreditgeber schwierig zu verfolgen, auch über ein Netzwerk von Verbänden, das er um die Immobilie herum aufgebaut haben soll. Es ist anzunehmen, dass auch das Haus in Kiel-Russee zur Insolvenz gehören wird. Es ist möglich, dass die Firma es aus der Insolvenz gekauft hat.

Wenn Sie den Firmennamen Göbell, "Rucksack Hotel" oder die Anschrift eingeben, werden von der Suche über die Website von der Firma Kielser Rufnummern ausgespuckt. Unter dem Schlagwort Thomas Otto Göbell: "Gemeinnütziger Club zur Förderung des Studierendenwohnheimbaus" is listed under the address Harmsstraße 13 in Kiel. Die Bezeichnung Göbell weckt Erinnerungen: "Ein unliebsamer Vermieter", sagt Kiersch, "ich habe ihn seit 25 Jahren nicht mehr vergaß.

"In den Archiven des Landgerichts Kiel finden sich zwei Gerichtsakten aus der Zeit um die 1980.

Mehr zum Thema