Hauptstadt von Moldau

Die Hauptstadt der Republik Moldau

Hauptstadt des Landes ist Chisinau. Die Hauptstadt der Moldau, Jassy. Hauptstadt der Republik Moldau ist Jassy (siehe d.), die des Wallachs Bukarest. bei einer Protestkundgebung in Chisinau, der Hauptstadt der Republik Moldau.

In Tiraspol, der "Hauptstadt" Transnistriens.

Moldau Karte und Informationen über Moldawien

Einwohnerzahl: 4,455 Mio. Moldawien (Republik Moldau) ist ein Bundesstaat mit einer Gesamtfläche von 33.800 km und etwa 4,4 Mio. Einheimischen. Hauptstadt ist Chisinau. Es sind Moldauer, Ukrainer, Sowjets und Buschmänner. Moldawien gehört im Hochmittelalter zum türkischen Kaiserreich. Am Ende des achtzehnten Jahrhundert mussten die Turks das Gelände an Russland abtrennen.

Im Jahre 1940 wurde die Moldauische Revolution im Zuge der früheren Sowjetunion aus den Gebieten der Ukraine und Zentralbessarabiens gegründet, die Hauptstadt wurde Kishinev. Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion ist Moldawien 1991 eine eigenständige Teilrepublik. In Moldawien sind die Hauptwirtschaftsfaktoren die Agrarwirtschaft und die Nahrungsmittelindustrie. Es war eines der bedeutendsten Weinbaugebiete der Sowjetunion.

In Moldawien ging diese Einkommensquelle unter, als Rußland im April 2006 die Einfuhr von moldawischem Weißwein einführte. In Moldawien gibt es keine bedeutenden Rohstofflagerstätten. In Moldawien spielt der Fremdenverkehr keine große Rolle. Viele Reisende sind Rucksackreisende, und auch Motorradreisen sind populär. Viele Moldau-Reisende beschweren sich über die Bestechlichkeit von Amtsträgern.

Run-off-Wahl in der moldauischen Hauptstadt Chisinau

Bukarest - In der Moldawischen Republik müssen die Staatsbürger der Hauptstadt Chisinau am dritten Tag des Jahres noch einmal wählen: Keiner der elf Oberbürgermeisterkandidaten erhielt im ersten Wahlgang am Sonntagabend die absoluten Stimmenmehrheiten. Ion Ceban und überraschenderweise der Führer der pro-europäischen, sozial-liberalen PDA, Andrei Nastase, schafften es in den Abfluss.

Mit dem Einsatz von Keksen bin ich einverstanden. Selbst wenn ich diese Webseite weiterhin benutze, wird dies als Einwilligung betrachtet. Probieren Sie es später noch einmal. Du hast die Cookie-Funktion ausgeschaltet. In Ihrem Webbrowser müssen Sie die Annahme von Plätzchen zulassen und die Webseite wiederherstellen.

mw-headline" id="Regionen">Regionen[Bearbeiten]>

Moldawien oder Moldawien (Schweizerische Moldawien; nicht offiziell, auch Moldawien veraltet) liegen in Osteuropa. Gagauzia - autonome Region innerhalb der Moldau. Transistrien (Pridnestrowien) - abgetrennte (ehemalige) Provinzen im Ostteil. Moldawien ist seit 1990 von der Sowjetunion abhängig. Die östlichen Landesteile (das sogenannte "Transnistrien") stehen nicht mehr unter der Herrschaft der moldawischen Behörden.

Ursprünglich suchte man nach der Selbständigkeit Transnistriens; nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion erklärt das Land seine von keinem anderen Land anerkannte Selbstständigkeit. Die deutschen Reisenden benötigen seit dem 1. Jänner 2007 kein Einreisevisum, lediglich für die Bundesrepublik Deutschland muss am Grenzübertritt eine Migrationskarte ausgefüllt werden, die als Einreiseerlaubnis gültig ist und bei der Abreise (!) zurückgegeben werden muss (Oktober 2011).

Der Wiedereintritt von transnistrischen Flüchtlingen, wenn sie über die Ukraine durch das Territorium der Moldau einreisen, kann zu Problemen führen, da die moldawischen Grenzschutzbeamten dann keinen Eingangsstempel vorfinden. In Südmoldawien gibt es alternativ Grenzübertritte zur Ukraine. Via Budapest oder Timi?oara mit Moldavian Airlines, via Wien mit Austrian, Istanbul mit Turkish Airlines oder München mit Lufthansa.

Von Bukarest aus starten die moldauischen Züge. Sie werden von den Schaffnerinnen und Schaffner zu Beginn der Reise abgeholt und bei der Anreise auf Chi?in?u wieder abgegeben - prinzipiell nur zeitweise. Die rumänische Metropole Ia?i bietet einen Minibus nach Chi?in?u an. Mehrere Buslinien führen jeden Tag von Bukarest nach Chi?in?u.

Aus Süddeutschland, der Schweiz und Österreich fährt man am besten über die Route Wien-Budapest-Rumänien bis zum Grenzuebergang Ungarn oder über die Adresse Albi?a (RO) oder über die Adresse von Dr. med. Leuseni, aus Norddeutschland kann man auch über Krakau und Lemberg (UA) nach Moldawien reisen. Moldawien ist ein Binnenland, so dass es keine Möglichkeiten gibt, mit dem Schiff zu reisen. Kleinbusse gibt es in alle Richtungen des ganzen Bundes.

Oft werden Sie von privaten Taxifahrern kontaktiert, die nicht notwendigerweise die schlimmste Möglichkeit sind (besonders wenn Sie schlecht oder gar kein Russen sprechen), wenn Sie nach Tiraspol fahren wollen, weil sie ein wenig an der Landesgrenze verhandeln können und Sie vielleicht nicht ganz so viel betrogen werden. Am einfachsten und billigsten erreichen Sie uns mit dem Zug oder mit dem Marshrutka (Kleinbus).

Mehrere Marchrutkas verkehren jeden Tag von Chi?in?u nach Tiraspol und umgedreht. Offizielle Sprache ist das Rumänische, wird aber auch als "Moldawisch" bekannt. Bei English kommen Sie ein wenig weiter in Chi?in?u. Das Volk von Molda produziert einen sehr schönen Kognak und einen sehr schönen Vein. Auf Chi?in?u gibt es ein ziemlich großes Shopping-Center namens "MallDova".

In der Chronik der Republik Moldau finden sich unterschiedliche geschichtliche Epochen auf diesem Territorium: die Türken, die Tartaren, die Griechinnen, die Slawen, aber auch die Bulen. Mamaliga - das zweite Gebäck auf dem Teller der Moldawier. Das Leogrand Grand Leogrand Grand Hotels (ehemals Dedeman Grand). Die besten Hotels sind in zentraler Lage und sehr bequem.

47:0052228. 816421 Imperial Hotels ****, Frumoasa Straße 64, Chi?in?u. Sie befindet sich in einer stillen Umgebung unweit des Stadtzentrums, wo sich auch die italienischen Botschaften befinden. Das ist auch ein 4-Sterne-Hotel mit attraktiven Zimmer, aber für einige Dinge, wie z.B. Essen, werden Fantasy-Preise genannt. In Moldawien können GSM-Telefone verwendet werden, wenn ein Roaming-Vertrag mit einem der beiden Mobilfunkanbieter besteht:

Mehr zum Thema