Hauptstadt Tansania

Landeshauptstadt Tansania

Tanzania liegt in Ostafrika zwischen dem Victoria-Tanganjika-Nyassa-See und dem Indischen Ozean. Arusha, die lebendige Stadt, wird als Safari-Hauptstadt gefeiert. In der Mitte des Landes liegt die Hauptstadt Dodoma. Landkarte von Ostafrika mit Standort Tansania. Die Lösungen für "Hauptstadt Tansanias (Afrika)".

Was ist die Hauptstadt Tansanias?

Ihr bisheriger Versuch zu antworten: Afrika ist einer der Erdteile. Die Oberfläche von 30,2 Mio. km ² macht etwa 22% der Gesamtfläche des Globus aus und hat eine Einwohnerzahl von über 1,1 Mrd. Menschen (Mitte 2014). Sie ist damit nach Asien der zweitgrösste Kontinent in Bezug auf Größe und Einwohnerzahl.

Fast alle Länder Afrikas sind Mitglieder der UNO und der ASEAN. Die Hauptstadt ist ein politischer Mittelpunkt eines Landes und oft der Hauptsitz der höchsten Staatsmacht. Bei uns können Sie die wichtigsten Körperpartien des Tieres kennenlernen!

mw-headline" id="RegionenRegionen[Bearbeiten]>

Tanzania befindet sich in Ostafrika zwischen dem Victoria-Tanganjika-Nyassa-See und dem Indischen Meer. Das Land ist an Mosambik, Malawi, Sambia, die DR Kongo, Burundi, Ruanda, Uganda und Kenia adressiert. Das Dodom - das ist die Hauptstadt. Dare es Salaam - Dare es Salaam ist die Hauptstadt und die grösste aller Städte Tansanias.

In Arusha - Hauptstadt der nordöstlichen Provinz Arusha. Mohammed - Hauptstadt im nordöstlichen Tansania. Tanzania ist seit vielen tausend Jahren besiedelt. Tansania wurde im neunzehnten Jh. von Deutschland kolonisiert, aber im Ersten Weltkrieg von Großbritannien eingenommen. Auf dem tansanischen Kontinent gibt es eine 16 bis 64 km breite Küstenlandschaft mit einer tropischen Pflanzenwelt, die 213 bis 1067 m hohe Massai-Savanne im nördlichen Teil und ein Plateau im südlichen Teil (900 bis 1200 m), das bis zum Malawi-See führt.

Tansania hat aufgrund seiner geographischen Position in einer tektonisch bedingten Störzone große Kratern und Vulkanen wie den Mount Rungwe (2960 m), den Mount Meru (4562 m) und den höchsten Gipfel Afrikas, den Kibo (5895 m). Die Serengeti ( "weite Fläche", "große Ebene", "endloses Land"), einer der berühmtesten afrikanischen Naturparks, befindet sich im nordwestlichen Teil Tansanias.

Nasse und trockene Savannen mit Akazien und Affenbrotbäumen beherrschen einen großen Teil der Stadt. Die deutschen Staatsbürger brauchen ein Einreisevisum für Tansania. Sie sollte vor der Ankunft bei der tansanischen Auslandsvertretung angemeldet werden. Die Erteilung des Visums kann auch bei der Ankunft in Tansania an den wichtigsten ausländischen Flugplätzen, am Hafen von Zanzibar oder an wichtigen Grenzübergangsstellen erfolgen.

Durch die englische Kolonialzeit gibt es in Tansania Linke. Um in Tansania zu verreisen, muss man in der Regel etwas Zeit mitbringen. In Tansania gibt es ein Eisenbahnsystem, aber viele Bahnlinien wurden inzwischen geschlossen. Busfahrten dauern in der Regel einige Zeit, da der Straßenzustand zum Teil nur mäßig ist.

Auch am Viktoriasee haben Sie die Gelegenheit, mit der Autofähre zu fahren. Offizielle Landessprache ist Suaheli (auf Suaheli: Kiswahili). In Tansania wird auch viel in englischer Sprache gesprochen. Swahili ist für viele Tansanier jedoch nur die zweite Fremdsprache nach der indigenen Landessprache. Die Tansanier lernen die dritte Fremdsprache in der Sprachschule, besonders in den Ortschaften, die Verständigung auf Deutsch ist sehr mühsam.

Wer sich jedoch mit einigen grundlegenden Sätzen auskennt, sich für die Fremdsprache interessiert und einen Wörterbuch mitbringt, kommt auf jeden fall gut aus. Die Hauptzahlungsart ist der tansanische Shilling (1 Euro entsprechen dem Wert von 1.169 TZS (Stand 05.11.).

Reiseschecks werden nur von wenigen Kreditinstituten und ausländischen Handelsketten angenommen. Nahezu alle Häuser verfügen über lokale Gerichte aus Getreide, Hülsenfrüchten, Maismehl, Fischen und Wurst. Der Alkoholkonsum ist erlaubt und das lokale Getränk ist besonders lecker. Vereine sind an diesem Weekend in jeder Großstadt offen. Der Klub ist der größte Klub in Ostafrika und ein Ort der Begegnung für Einwohner und Ausländer.

Sie können in Tansania viele unterschiedliche Safari-Touren (z.B. zur Serengeti, Ngorongoro Crater, Selous), Trekkingtouren (auf dem Kilimanjaro, Meru etc.) oder Stadt-/Beach-Touren unternehmen. Die Freiwilligentätigkeit ist eine großartige Gelegenheit, die südafrikanische Tradition und Lebensweise kennenzulernen und die Einheimischen zu begegnen. Damit Sie sich einen Eindruck von allen Angeboten in Tansania verschaffen können, können Sie sich am besten im Internet einloggen.

Die Direkteinreise aus Deutschland unterliegt keiner Impfpflicht; die Einfuhr aus einem Gelbfieber-Gebiet (z.B. Nachbarländer) erfordert den Nachweis einer Gelbfieber-Impfung ab dem Alter von einem Jahr. In vielen Fällen fehlt es auch an englischsprachigen Ärzten mit europäischer Ausbildung. Im tansanischen Staatsstrafrecht sind sehr hohe Haftstrafen für Homosexualität vorgeschrieben.

Mehr zum Thema