Hauptstadt Paraguay

Asunción: Die Hauptstadt von Paraguay

Asunción ist als Hauptstadt von Paraguay sowohl politisch als auch kulturell eine der bedeutendsten Metropolen Südamerikas. Die Stadt liegt am Río Paraguay in der unmittelbaren Nähe der Grenze zu Argentinien und eignet sich deshalb ideal als Ausgangspunkt für eine Rundreise um den Kontinent. Über das gesamte Kalenderjahr genießen Touristen in einem Ferienhaus in Asunción ein warmes Klima. In der paraguayischen Hauptstadt befinden sich unter anderem die deutsche Botschaft und das Konsulat der Schweizer.

Paraguay

Wer in Paraguay die Hauptstadt Asunción besucht, erhält zum Beispiel im Museum der Geschichte im Jardín Botánico faszinierende Informationen zur Vergangenheit des Landes. Daneben finden Gäste zwei weitere Museen, in denen die Naturgeschichte und die Lebensweise der Ureinwohner thematisiert werden. Paläontologische und archäologische Ausstellungsstücke verdeutlichen, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt Paraguays entwickelt hat. Darüber hinaus veranschaulichen ethnografische Sammlungen die kulturellen Bräuche und die Lebensart der Paraguayer in den vorigen Jahrhunderten.

Die Hauptstadt von Paraguay
1/1

Der Präsidentenpalast in der Hauptstadt Asunción

Wahrzeichen der Hauptstadt von Paraguay

Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Asunción ist das Panteón de los Héroes, das im 19. Jahrhundert für die Schutzpatronin Virgen de la Asunción errichtet wurde. In diesem imposanten Bauwerk fanden viele Kriegshelden aus Paraguay ihre letzte Ruhe. Wissenswerte Fakten zu den religiösen Ansichten der Stadtbewohner in Asunción erfahren Gäste in der Catedral Metropolitana. Im 17. Jahrhundert legten die Paraguayer den Grundstein für das Kirchengebäude, das jedes Jahr unzählige Jesuiten und Franziskaner in die Hauptstadt des Landes lockt. Wenn Sie sich insbesondere für die politische Situation in Südamerika interessieren, dürfen Sie sich in Asunción außerdem einen Besuch im Regierungspalast nicht entgehen lassen.

Mehr zum Thema