Hannover Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Hannover

In unserer Übersicht finden Sie allgemeine Informationen zu Ihrer Reise nach Hannover. Die Kultur, faszinierende Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen Hannovers. Erleben Sie Ihren Urlaub im H+ Hotel Hannover und entdecken Sie die Region und viele Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Hannover hat sich etwas Besonderes einfallen lassen. Exkursionen in und um die Region Hannover: Sightseeing, Sightseeing, Reiseberichte.

Sights Hannover - Erfahrungen & Insider-Tipps

Ob Geschäftsreise und Messebesuch, Wochenendausflug mit Familie und Freunde - die Vielfältigkeit Hannovers macht die City zu einem Anziehungspunkt für alle Altersgruppen. Die Cebit, die größte Stadtwaldstadt Europas, hat neben einer großen Anzahl bedeutender Fachmessen wie der Cebit vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. Sightseeing mit dem Segelschiff, Club-Hopping, Wandern oder Zoobesuch - Hannover hat für jeden etwas zu bieten.

Mehr über Ihre Reise nach Hannover finden Sie hier.

Moderne Baukunst mit Akzenten

Messe- und Verkehrsknotenpunkte, Innenstadt und Herrscherhäuser Gärten: Hannover und sein Umland sind verschieden. Weltkrieges stark zerstört, findet man zwischen den Bauten der Nachkriegszeit immer wieder Häuserreihen aus der Zeit um 1900 In den ehemaligen Landkreisen außerhalb des Stadtzentrums gibt es noch viele Fachwerkbauten und im ganzen Stadtteil gibt es zahlreiche Baudenkmäler.

Doch in der Stadt herrschen Funktionsgebäude aus den 1950er und 1960er Jahren vor. Die Stadt Hannover verfügt über eine große Grünlunge - vom Stadtwald bis zu den Herrenhäusern und den rund 20000 Schrebergärten. Großes Foto Die Niki de Saint-Phalle-Promenade unter der Fussgängerzone der Stadt Hannover bringt den Hauptbahnhof mit dem bekannten Kröpcke in Verbindung.

Die Niki -de-Saint-Phalle-Promenade wurde aus der ehemaligen Passage, einer Untergrundverbindung zwischen dem Bahnhof und dem Stadtzentrum geschaffen. Das prachtvolle Hauptbahnhofgebäude aus dem neunzehnten Jh. mit seiner Außenfassade ist ebenso ein Highlight der Stadt wie die Klassik. Zwischen den Prachtbauten steht eine bekannte Uhr, die als ideale Begegnungsstätte mit Uhrzeitanzeige gilt: die geschichtsträchtige Uhr von 1885 aus dem Jahr 1885 ý Vergrössern Sie das 1974 entstandene Gemälde von Niki de Saint Phalle. ý Betroffene Bewohner sprechen von einer "Beleidigung des Frauenkörpers".

Die Stadtlandschaft wird durch kunstvolle Punkte bereichert: Strassenkunst wie die drei Nanas am Leinufer - große, farbenprächtige Plastiken des Künstlers Niki de Saint Phalle - oder von diversen Künstlerinnen entworfene Haltestellen sind auffallend. Am nördlichen Ufer des Maschinensees ist das Springgel-Museum eine der bekanntesten Kunststätten der Welt.

Die weltgrößten Kollektionen von Max Ernst und Kurt Schwitters, ein bemerkenswertes Kunstwerk von Niki de Saint Phalle, die zweitgrösste Sammlung von Paul Klee und 400 Arbeiten von Pablo Picasso. Internationaler zeitgenössischer Tanz ist in der Gallerie der Kölner Künstlergesellschaft zu bewundern. Die Wechselausstellungen konzentrieren sich nicht nur auf die Bereiche Gemälde und Skulptur, sondern auch auf Architektur, Gestaltung und Fashion.

Dem satirischen und humorvollen Schaffen ist das Wilhelm-Busch-Karikaturmuseum gewidmet und das Staatsmuseum Niedersachsen ist das gr? Auch Hannover kultiviert seine Tradition: Die Region Hannover:

Mehr zum Thema