Halle Gelsenkirchen

Saal Gelsenkirchen

Gelsenkirchener Halle günstig mieten oder kaufen. Hier finden Sie aktuelle Angebote rund um Lagerflächen und Hallen in Gelsenkirchen: Warenlager, Lagerraum & Halle mieten oder kaufen in Gelsenkirchen. Preiswerte Tickets von Gelsenkirchen nach Halle (Saale)! Auf einem ehemaligen Güterbahnhof in Gelsenkirchen gab es in der Nacht zum Sonntag einen Großbrand.

Die Lagerhalle in Gelsenkirchen

Die Ruhrgebietsstadt Gelsenkirchen mit ihrem traditionellen Industriecharakter war einem strukturellen Wandel ausgesetzt, der sich auch in einer Vielzahl von Lager- und Produktionsstätten wiederspiegelt. Für Logistikunternehmen liegt der Vorteil bei der Vermietung von Lagerhallen und Messehallen in Gelsenkirchen besonders auf der Hand: Die City verfügt über eine Vielzahl günstiger Verkehrsverbindungen und Mietangebote.

In welchen Industriezweigen ist die Gelsenkirchener Volkswirtschaft tätig? Die Gelsenkirchener haben eine lange Industrietradition. Mit dem Bedeutungsverlust der Kohle- und Stahlindustrie in den 1960er Jahren verlagerte sich der ökonomische Schwerpunkt auf andere Bereiche: Seitdem hat die Metropole ein stabiles ökonomisches Fundament mit einem soliden wirtschaftlichen Mix und einer Orientierung an zukunftsweisenden Technologien aufgebaut.

Die Hauptwirtschaftsbereiche der Hansestadt sind auch Logistiker und Firmen aus den Branchen Chemische Industrie, Gesundheitswesen, Metallverarbeitung und innovativer Dienstleistungssektor. Aufgrund ihrer geographischen und verkehrstechnischen Anbindung ist die Metropole sehr gut erreichbar und stellt eine Drehscheibe für den Verkehr dar. Dass Gelsenkirchen Teil des konjunkturell stark wachsenden Ruhrgebietes ist, kommt natürlich auch der Gelsenkirchener Logistikwirtschaft zugute: Mehr als 5,3 Mio. Menschen und mehr als 3000 Logistiker machen die Metropolregion zu einem logistischen Zentralriesen in Europa.

Gelsenkirchen arbeitet mit den Nachbarstädten der Städte Herné und Heren über das Netz der letzten Meile zusammen, das logistische Nutzflächen in der Region erschließt. In Gelsenkirchen beispielsweise gibt es ein großes und breit gestreutes Spektrum an Produktions- und Lagereigenschaften. In Gelsenkirchen stehen Ihnen Lagerhallen und Messehallen in vielen verschiedenen Grössen und Ausstattungsvarianten zur Verfügung.

In Gelsenkirchen können die Läger und Lagerhallen in Bestandsimmobilien oder in Neubauten angemietet oder erworben werden. Gelsenkirchen ist mit zehn Autobahnverbindungen sehr gut erschlossen. Ab Gelsenkirchen Hbf fahren auch bedeutende Regional- und Fernverkehrsverbindungen. In Gelsenkirchen verfügen Lagerhallen und Messehallen mit einer Fläche von mehr als 5000 qm in der Regel über eine hervorragende Verkehrsanbindung.

Die A42 verläuft durch Gelsenkirchen und die Schnellstraßen A 40, A 31, A 43 und A 52 liegen in direkter Nachbarschaft. In Gelsenkirchen sind kleine Lagerhallen und Freiflächen ein integraler Teil der Stadt. Aufgrund der starken Konzentration der Industrie in bestimmten Stadtteilen in der Vergangenheit gibt es in Gelsenkirchen jedoch immer noch Standorte, an denen das Spektrum an geeigneten Lagerhallen und Messehallen grösser ist.

Besonders die Bezirke Schalk und Schalke-Nord sowie Horst oder Bismarck sind in diesem Kontext zu nennen. Welche Vorteile hat der Standort Gelsenkirchen? In Gelsenkirchen im Norden des Stadtzentrums befinden sich die bedeutendsten Produktions- und Lagerstandorte. Bis 2004 wurden die Gebiete Bismarck und Schalke-Nord mit Bundes-, Landes- und Gemeindemitteln unterstützt.

Der Rückbau von ehemaligen Industriestandorten bietet vielfältige Möglichkeiten zur Nutzung von Altanlagen, einschließlich der Lagerung und Produktion. Einen weiteren Vorteil der Bezirke Bismarck und Schalke-Nord stellt die unmittelbare Nachbarschaft zum Zentrum dar. Im Westen und Norden von Schalke-Nord befinden sich mit Horst und Beckhausen zwei weitere Bezirke mit einem verhältnismäßig großen Spektrum an Lagerhallen und Sälen.

Horst ist trotzdem als ruhiges Viertel mit seinen Grünanlagen und der Burg Horst einen Besuch wert. Mehrere mittelständische Handwerksbetriebe und Lagerhäuser befinden sich hier. Das Stadtgebiet Beckhausen verfügt über vielfältige Gewerbegebiete, darunter Produktions- und Lagerflächen im Erdgeschoss sowie ein erweitertes Angebotsspektrum mit angeschlossenen Büroräumen. Im Innenstadtbereich wie der Alt- oder Neubau ist das Produktions- und Lagerangebot knapp oder gar nicht da.

Hier finden Sie einen kleinen Einblick in das Gelsenkirchener Angebot: Welche Miete gibt es in Gelsenkirchen? In Gelsenkirchen liegen die Mieteinnahmen für die Lagerhallen und Messehallen im Wesentlichen im preisgünstigen Bereich. In Bismarck sind die Messehallen noch billiger. Einen weiteren Vorteil stellt hier die verstärkte Versorgung von recht geräumigen Gewerbehallen mit Kransystemen dar. Aber auch in Horst ist die Durchschnittsmiete einer rund 3000 Quadratmeter großen Halle angemessen: mit rund 9000 Euros im Monat.

Selbst kleine Vorkommen von nicht mehr als 100 qm sind in Gelsenkirchen nicht notwendigerweise kostspieliger und liegen verhältnismäßig auf dem gleichen Niveau. Die folgende Übersicht gibt einen ungefähren Einblick in die durchschnittlichen Mieten für Läger und Messehallen in ausgesuchten Gelsenkirchener Stadtbezirken.

Mehr zum Thema