Gründe für Auswanderung

Auswanderungsgründe

Wirtschaftliche Faktoren waren der wichtigste, aber nicht der einzige Grund für die Auswanderung. Emigranten zu Reedern und Kapitänen. Zweifellos sind die niedrigeren Steuersätze im Ausland auch ein Grund für die Auswanderung ! sind nicht beliebter als Gründe für die Auswanderung allein und die Auswanderer haben oft mehrere gute Gründe dafür. Die Gründe für die Abwanderung von Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Wissenschaft.

6 häufigste Gründe für eine Auswanderung | Auswanderung für Einsteiger

Alleine im vergangenen Jahr sind rund 150.000 Menschen in ein anderes Bundesland ausgewandert und haben dort ihr Vermögen gesucht. Der Grund dafür ist natürlich ein individueller, aber trotzdem sind Trends erkennbar. Das teilte auch das Bundesinstitut für Demoskopie ("BiB") in Wiesbaden mit. In Kooperation mit der Universität Duisburg/Essen und dem Expertenrat der Deutschen Stiftung für Integration und Zuwanderung mbH wurde eine Untersuchung zu diesem Themenkomplex erstellt.

Hier sind die sechs wichtigsten Gründe, in abnehmender Folge, warum Deutsche einwandern. Demnach haben Emigranten ein höheres Bildungsniveau, aber der Auswanderungswunsch wird in den meisten von ihnen erst nach dem Polieren oder der Schulung erwacht. Mit Deutschland sind viele Emigranten nicht zufrieden. Sei es zu hoch angesetzte Steuer- und Abgabenlast, Unbefriedigung mit der Bevölkerung oder schlicht der Wille zur Veränderung.

Im ersehnten verheißenen Lande sind sie auf der Suche nach ihrem Wohl. Weil 40,4% auch sagen, dass sie mit dem Auslandsleben nicht zufrieden sind. 46,9% der Umfrageteilnehmer hofften, dass die Auswanderung zu höheren Einkünften und einem höheren Wohlstand führen würde. In vielen Faellen haben sie Recht, denn in den meisten Faellen haben Emigranten in einem neuen Staat ein hoeheres Einkunftsniveau.

Gründe dafür sind ein möglicherweise erhöhter Minimallohn, eine verbesserte Berufsposition, aber auch niedrigere Unterhaltskosten. Dies ist auch die Meinung einiger der 50,9%, die "Partner und Familie" als Grund für ihre Auswanderung nannten. Auch viele Emigranten haben den Willen, zu ihren eigenen Ursprüngen und ihren Familien zurückzukehren.

Außerdem ergab die Untersuchung, dass ein Viertel der Befragten einen Wanderungshintergrund hat. Das heißt aber nicht, dass die deutschen Staatsangehörigen mit Zuwanderungsgeschichte in der Regel in die Herkunftsländer ihrer Ahnen zurückwandern. Die Auswanderungsbereitschaft erwies sich als höher als die der Deutschen ohne Migranten. Im Studium kam das Thema "Beruf" an zweiter Stelle.

66,9% der untersuchten Emigranten und Rückkehrenden geben an, dass sie wegen ihrer Beschäftigung emigriert sind. Die Auswanderungsbereitschaft erspart vielen Firmen die nervige Suche nach Personal im In- und Ausland und ermöglicht es ihnen, ihre in Deutschland geschulten Spitzenkräfte für neue Tätigkeiten ins Ausland mitzunehmen. Manche Unternehmer entsenden ihre Mitarbeiter nur aus der Entfernung zu projektrelevanten Aufträgen.

Nach Abschluss des Projekts stehen die meisten von ihnen in ihren Heimatländern vor neuen Aufträgen. Am häufigsten genanntes Thema in der Untersuchung war der Wille, neue Erkenntnisse zu sammeln. Die Sehnsucht, etwas Neuartiges zu erfahren, neue Menschen und Kultur kreise zu erfahren, sowie ein Erlebnis in der Fremde zu erfahren, ist wohl der dringlichste Wille, sein Heimatland zu verlässt.

Auch wenn das ersehnte Traumparadies nicht in der Nähe ist, oder wenn jemand nach einer Weile nach Hause zurückkehrt, wird der Emigrant immer eine Lehre gezogen und Erfahrungen gesammelt haben. Dies waren die sechs Hauptgründe für die deutsche Auswanderung, so die Untersuchung "International Mobil.

Beweggründe, Randbedingungen und Konsequenzen der "Auswanderung und Rückkehr der Deutschen", die vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung in Wiesbaden in Kooperation mit der Universität Duisburg/Essen und dem Expertenrat der Deutschen Stiftung für Zuwanderung und Zuwanderung erforscht wurde. Sind Sie bei der Auswanderung oder allgemein im Auslande auf der richtigen Adresse, dann können wir Ihnen die Website des BUND DER AuslanDS-ERWERBSTÄIGEN (BDAE) E.V. nur weiterempfehlen.

Sollten Sie weitere Informationen zum Auszug haben, können Sie uns über das Feld "Kommentar" kontaktieren. Welche Beweggründe haben Sie für eine Auswanderung?

Mehr zum Thema