Gomera Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Gomera

Das Valle Gran Rey, im sonnigen Westen der Insel gelegen, ist das beliebteste Ziel auf der Insel La Gomera. Sehenswürdigkeiten, Touren und Aktivitäten in La Gomera. Buch mit Viator Touren und Aktivitäten in La Gomera. Hier zeigen wir Ihnen alle Sehenswürdigkeiten auf La Gomera. Die Kultur, faszinierende Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen von La Gomera.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in La Gomera 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb von La Gomera haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb von La Gomera haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Sehenswertes auf La Gomera?

Sehenswürdigkeiten auf La Gomera, kleine lohnende kleine Inseln.... Viele Sehenswürdigkeiten und eine ganze Serie von Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt, die wir Ihnen hier vorführen. Die Gomera ist ein ausgezeichnetes Gelände für Spaziergänger und Biker, denn die abwechslungsreiche Landschaft ist die größte Attraktion der Stadt!

Auf La Gomera kommen viele Feriengäste zum Spazieren. Zum Baden ist die kleine Stadt wegen ihrer Steinstrände nicht zwingend zu empfehlen. 2. Die Hauptstadt der Inseln bietet einige Sehenswürdigkeiten, von denen die Ascensionskirche und das Columbus-Museum besonders eindrucksvoll sind. Die geschichtsträchtigen Bürgerhäuser in San Sebastián, die oft noch das Familienwappen ihrer ehemaligen Einwohner aufweisen, vermitteln einen Eindruck von der edlen und oft sehr geschichtsträchtigen Geschichte der Stadt.

Vor allem das Wandbild, das den Überfall der holländischen Schifffahrt auf die Inseln zeigt, ist sehr interessant. Columbus (spanisch: Colon) war bereits auf der zweitkleinsten Kanareninsel - La Gomera - zu Besuch und ließ viele Sehenswürdigkeiten und historische Begebenheiten hinter sich. Man sagt, dass Kolumbus vor seiner ersten Reise nach Amerika in der Stadt San Sebastián de la Gomera um göttliche Hilfe gebetet hat.

Auch ist San Sebastián der einzig große Seehafen der Stadt. Das Casa Colon Museo de San Sebastian ist dem Kolumbus, der Entdeckungsreise der Kanaren und seiner Abreise in die Neue Welt gewidmet. Zur Erforschung der lnsel wird eine Rundreise angeboten, die über Hermigua, dem Bananenanbauzentrum, zum schönsten Ort der lnsel führt: Agulo mit seinen geschichtsträchtigen Gebäuden aus der Zeit der Kolonialherrschaft und dem skurrilen Reste eines vulkanischen Kraters, nach Valehermoso und ins Graubünden.

Eine Bootsfahrt von Vueltas zur Top-Attraktion Los Órganos: Die frühere Bananenverpackung "Castillo del Mar" liegt im Dorf Valehermoso unmittelbar an der Steilküste. Anziehungspunkt in Valehermoso sind auch die Brunnen von Epina und eine Töpferei in El Cercado, die Sie besichtigen können.

Auch in der Kommune Valehermoso befindet sich das kleine Dorf Chipude in den Gebirgen. In der Antike war hier eine Kult- und Schlachtstätte der Guanches, der Kanaren. Diesen recht unbekannten Blick sollte man sich nicht entgehen lassen, denn der Blick auf die majestätische Schlucht ist großartig. Auf der TF-713 zwischen San Sebastián und dem Tal befindet sich der Aussichtsturm "Mirador Degollada de Peraza" auf einer Passhöhe von 943m.

Das gleichnamige Gasthaus "Degollada de Peraza" verwöhnen Sie mit gomerianischen Delikatessen. Die Perle Gomeras ist Agulo an der Nordseite, ein hübsches kleines Dorf mit geschichtsträchtigen Gebäuden. Da es in Hermigua keinen eigenen Yachthafen gibt oder der Seegang die Anlegestelle nicht erlaubt, kann man hier einen der beiden Turme sehen: In der Nähe von Alajeró kann man den einzigen wilden Baum der Welt bestaunen.

Auf der ganzen Welt gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten. Benutzen Sie die Menüpunkte auf der rechten und rechten Bildschirmseite, um die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Sehenswürdigkeiten aufzurufen.

Mehr zum Thema