Gewerbe Düsseldorf

Handel Düsseldorf

Der Wirtschaftsstandort Düsseldorf ist attraktiv. Die Düsseldorfer Gewerbeimmobilien sind gefragt und erwirtschaften gute Renditen. Als professionelles betriebswirtschaftliches Unternehmen im Raum Düsseldorf betreuen wir gerne Ihre Gewerbeimmobilien. Düsseldorf ist als Gewerbeimmobilienstandort in jeder Hinsicht einer der interessantesten Märkte in Deutschland. Es ist uns wichtig, dass Sie bei der Anmietung von Flächen für Ihr Unternehmen in Düsseldorf flexibel bleiben.

Ladenlokal zu vermieten in Düsseldorf - Ladenlokal

Mode-Metropole, Metropole, Regierungssitz und Bundeshauptstadt - Düsseldorf kann sich zu Recht mit vielen Eigenschaften auszeichnen. Mit beeindruckenden Shoppingmeilen, hervorragenden Shopkonzepten und einer vielseitigen Produktwelt besticht die stetig gewachsene Metropole sowohl Einwohner als auch ausländische Gästeschaft. Das Düsseldorfer Einzelhandelsgeschäft nutzt die Wirtschaftskraft und offeriert neben Verbrauchsgütern für jeden Käufer einmalige Luxus-Meilen.

Im In- und Ausland genießt Düsseldorf einen guten Namen. Auch die Düsseldorfer Bevölkerung zeigt dies, denn sie wächst jedes Jahr aufs Neue. In der Hauptstadt Nordrhein-Westfalens leben rund 600.000 Menschen. Als Messeplatz und zweitgrößter Banken- und Börsenstandort Deutschlands entstehen in Düsseldorf ständig neue Jobs und neue Objekte, die das Bild der Metropole prägen und von der großen Nachfrage Zeugnis ablegen.

Düsseldorf ist als der umsatzstärkste Mode- und Werbeplatz bundesweit besonders wichtig. Düsseldorf liegt mit dem Rheintor, dem Airport und der guten Verkehrsanbindung an das Eisenbahnnetz im Zentrum des Wirtschaftsraums Europa. Rund neun Mio. Menschen wohnen in dem sehr dichtbesiedelten Stadtgebiet, was die Attraktivität des überregionalen Einzelhandelsstandortes Düsseldorf ausmacht. Düsseldorf hat mit einer weit überdurchschnittlich hohen Zentralität und gesteigerter Einkaufsmacht der Einwohner die attraktivsten Ausgangsbedingungen für gelungene Verkaufsflächen.

Nicht nur luxuriöse Meilen und Düsseldorf Chic, sondern auch Studenten prägen die Stadt: Mehr als 20 lokale Universitäten und eine ansprechende Kunst- und Kulturlandschaft machen Düsseldorf vielfältig und munter. Düsseldorf erzielt mit Museum, Naherholungsgebiet, Rheinuferpromenade und einem breiten Kulturangebot in einer ökonomisch sicheren Umgebung immer wieder die höchsten Lebensqualitäten im Vergleich zu anderen Großstädten.

Wie ist der Düsseldorfer Handel geprägt? Die Düsseldorfer City zeichnet sich dadurch aus, dass sie nach wie vor gegen große Einkaufszentren gefeit zu sein scheint und durch eine qualitativ hochstehende und dennoch behagliche Einkaufsatmosphäre aufwarten kann. Über 1.200 Fachhändler haben sich im Bereich der Stadtmitte auf einer Fläche von rund 290.000 qm ansiedelt .

Allein im Innenstadthandel zeigt sich die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit der City mit einem Jahresumsatz von 1,5 Mill. Dies entspricht rund 36% des Gesamtumsatzes in ganz Düsseldorf. Verglichen mit anderen Metropolen zeigt dies die Lebendigkeit und Einkaufskraft der Stadt Düsseldorf, die Metropolen wie Hamburg, Berlin und Frankfurt weit hinter sich hat.

Aufgrund der attraktiven Handelsstruktur in Düsseldorf und der weltberühmten Promenaden genießt die Metropole ein besonders internationales Zielpublikum wie z. B. Besucher und Messebesucher. Besonders die Koenigsallee hebt sich erneut von den Einkaufsmeilen Deutschlands ab: Mit einer außergewöhnlich großen Anzahl internationaler Luxusmarken glänzt die "Kö" nicht nur als wichtigster westdeutscher Luxusstandort, sondern auch bis in die angrenzenden Niederlande und Belgien.

Welches sind die Top-Standorte für einen gelungenen Abverkauf? Unbestrittene high-end retail areas in Düsseldorf are Königsallee, Schadowstraße, Flaniermeile and Mittelstraße. Beeindruckend ist die beeindruckende Königsallee mit ihrer zweigeteilten zentralen Stadtgrabenform. Auf der anderen vom Detailhandel dominierten Fläche gibt es eine außergewöhnlich große Anzahl von Passanten für Luxusstandorte und zugleich die bestehende verbraucherorientierte Mieterbasis neben international tätigen Luxus-Anbietern.

Gemischt mit Kaufhäusern und Hotellerie ist die königliche Allee die repräsentative Adresse für High-End- und Luxus-Anbieter. Nach den beiden hochpreisigen Strassen ist die Innenstadt der dritte wichtige Ort für den Handel in Düsseldorf. Hervorzuheben sind die beiden Orte Mittelstraße, Flingerstraße und Karlsplatz, sowie die Bolkerstraße, Bergerstraße und Markstraße, die vor allem von der Gastronomie geprägt sind, mit regionaler und internationaler Küche.

Auch die anspruchsvolle Einkaufsmetropole Düsseldorf überzeugt durch ihre internationale Ausrichtung und ihr einzigartiges Ambiente. So ist die dt. Luxus-Meile im Weltmaßstab immer noch relativ billig, mehr als 20-mal so viel wird zum Beispiel an einem erstklassigen Standort in Paris nachgefragt. An den innerstädtischen Top-Standorten Düsseldorfs hingegen liegt die durchschnittliche Verkaufsfläche zwischen ca. EUR 1.000,00 und EUR 20.000,00 pro Jahr.

Außer dem Stadtzentrum selbst gibt es auch reizvolle sekundäre Zentren wie z. B. die Städte und Gemeinden des Pempelforts, Oberkassels und Bilks.

Mehr zum Thema