Gelbfieber Gebiete

Die Gelbfiebergebiete

Hinweise zur Gelbfieberimpfung: Was ist Gelbfieber und warum sollte ich mich impfen lassen? Das Gelbfieber tritt in tropischen Gebieten auf beiden Seiten des Atlantiks auf. Eine Impfung gegen Gelbfieber wird für Personen empfohlen, die in Gebiete reisen, in denen die Gefahr einer Gelbfieberübertragung besteht. Daher ist die Impfung bei Reisen in Gelbfiebergebieten wichtig. Sie ist vor allem im sogenannten Gelbfiebergürtel verbreitet.

Reisemedizin | Gelbfieber

Impfungen bieten lebenslangen Schutz. Was? Impfungen werden empfohlen, wenn Sie in ein Gelbfieberland kommen. In den beiden Landkarten von Afrika und Südamerika sind diese Gebiete schattiert. Impfungen sind für bestimmte Staaten Pflicht. Der Impfstoff ist im gelben internationalen Impfbuch vermerkt. Ländern ist eine Gelbfieberimpfung auch bei Eintritt aus Europa Pflicht.

Ein Impfstoff ist als zugelassener Gelbfieberimpfstoff erhältlich. Ein Impfstoff gegen Gelbfieber kann lebenslang anhalten. Ist die erste Schutzimpfung gegen Gelbfieber älter als 10 Jahre, kann dem Reiseteilnehmer eine zweite Schutzimpfung gegen Gelbfieber vorgeschlagen werden (um eventuelle Pflichtimpfungen vor Ort zu verhindern ), oder es kann ein Impfausweis erteilt werden. Gelbfieber-Impfungen werden nicht (mehr) angeraten.

Wenn Sie vor mehr als 10 Jahren zweimal gegen Gelbfieber impfen ließen und in ein gelbes Fieberland reisten, benötigen Sie zusätzlich eine Kopienbescheinigung. Wenn Sie vor mehr als 10 Jahren einmal gegen Gelbfieber impfen ließen, sollten Sie sich bei einer Reise in ein gelbes Fieber -pflichtiges Gebiet Rat holen (Gelbfieberimpfstelle).

Wenn Sie ( "ausschließlich") nach Zanzibar fahren, beantragen Sie ein EXEMPTIOM-ZERTIFIKAT ("wurde nicht gegen Gelbfieber geimpft" oder "wurde aus gesundheitlichen GrÃ?nden nicht geimpft"). Weitere Infos: Besuche die Orte Rio, Sao Paolo, Salvador (und andere Gebiete), du brauchst eine Schutzimpfung gegen Gelbfieber! Falls Sie in den vergangenen 10 Jahren mit Gelbfieber vorausgeimpft wurden, benötigen Sie keine Schutzimpfung! falls Sie "jung" sind und vor mehr als 10 Jahren mit Gelbfieber impfen, kommt eine zweite vor.

"Zehn Tage nur auf Zanzibar ohne Aufenthalt auf dem Festland" (Nov 2017), muss ich gegen Gelbfieber impfen? Fliege (ohne Zwischenstopps in Afrika) nach Zanzibar, ist eine offizielle Schutzimpfung gegen Gelbfieber gefordert, auch wenn in Zanzibar kein Gelbfieber auftritt. Gelbfieberimpfungen bei jugendlichen Gesundheitsreisenden sind kein Problem.

Wenn Sie nicht geimpft werden möchten, kann von Ihrem Hausarzt ein Befreiungszertifikat erstellt werden, damit Sie dieses mit einem (!) gelbe internationale Impfbuch vorlegen können, wenn Sie die Impfausweise beim Grenzübertritt vorlegen müssen. 18 ) von "TH" bezüglich Kontrollmaßnahmen Steuerung der Gelbfieberimpfkarte: Flucht Nairobi-Arusha): keine Kontrollmaßnahmen! "Nach Südafrika (Direktflug) - Namibia und Botswana - ist eine Gelbfieberimpfung notwendig?" Nein, denn die besuchten Staaten zählen nicht zu den Gelbfieber-Endemiegebieten!

"Für 10 Tage fahren wir nach Kenia, benötigen wir die Gelbfieberimpfung?" Nein! "Vor mehr als 10 Jahren wurden wir gegen Gelbfieber implantiert. Muss man vor weiteren Fahrten in Gelbfiebergebieten" noch einmal Impfungen durchführen, sollte eine zweite Impfung in Erwägung ziehen, insbesondere für junge und gesunde Reisende.

Wenn " Ältere " in ein Land mit einem obligatorischen Impfpass einreisen ( (und die letzte Grippeimpfung vor mehr als 10 Jahren), sollte der Reisearzt überlegen, ob ein Befreiungszertifikat auszustellen ist. "Muss man sich gegen Gelbfieber schützen, um mit dem Wagen von Nairobi nach Vietnam nach Arusha zu fahren? "Wir fahren nach Thailand - müssen wir gegen Gelbfieber vakzinieren?

Nein, für die Anreise aus Europa. In Asien gibt es kein Gelbfieber!

Mehr zum Thema