Frauen in Riga

Die Frauen in Riga

ist ein " multikulturelles Bad ": In diesem Freibad in Essen können Frauen mit Leggins und T-Shirts schwimmen gehen. Merkmale der lettischen Frauen. nutzt das Bild der blonden Frauen zu sammeln für bedürftige Familien. Die Frauengefängnisse befinden sich in Riga (Bezirk I??

uciema), wo wir tätig sind. Generell sind Frauen sehr gut zugänglich unter R?ga

Feiern, Sightseeing und herzhaftes Speisen Meine Tips für Sie

Riga sieht auf den ersten Blick etwas schläfrig aus. Wie es im äußersten hohen Norden aussieht und warum Riga bei Städtereisen ganz oben auf Ihrer Wunschliste steht, erfahren Sie in diesem Blog. Und das nicht nur, weil ich diesen Artikel über meine Reise nach Riga aus einem Cafe in Warschau aufschreibe. Ich mag dieses ganz spezielle Gespür für osteuropäische Metropolen.

Deshalb war es an der Zeit, zum ersten Mal in die baltischen Staaten zu fahren und Riga zu besuchen. Seit 2004 ist Lettland Mitgliedstaat der EU. Nach zehn Jahren wurde der Euroraum als offizielles Zahlungsmittel und Riga zur kulturellen Hauptstadt Europas ernennt. In Riga kommen Sie also nicht nur als Partybier, sondern vor allem als Kulturfreund auf Ihre Rechnung.

Zum Glück kann ich das nicht behaupten, aber ich habe diese Aussage in einer Broschüre gelesen, die am Rigaer Flugplatz kostenlos erhältlich ist. Zum Beispiel mit der Linie 22 erreichen Sie die Stadtmitte für 1,15 EUR, wenn Sie Ihr Billett gleich am Busbahnhof kaufen. Etwa im Shot Café, Tim Mints, dem Aussie Pub oder dem großen Rock Café.

Die Rigaer sind jedoch besonders auf ihren Rigaer Schwarzen Balsam zurechtgekommen. Rigas Nightlife ist hart. Obgleich ich keine schlechten Erfahrungen mit Verbrechen gemacht habe, raten mir Reiseleiter, nicht in Bargeld zu zahlen und sich von den schönen Frauen fern zu halten, die dich in die teuren Sexschuppen bringen wollen.

Ein Geheimtipp für einen Party-Abend in Riga: Gehen Sie raus und machen Sie eine Sause. Aber eine Stadtrundfahrt zeigt, wie sehr Lettland sich von Russland abgrenzen und sich dem westlichen Teil annähern will. In Riga liegt eine Metropole zwischen Geschichte und Modernität, wie der Gegensatz zwischen baufälligen Holzbauten und ultramodernen Bauten im Bezirk Pardaugava zeigt.

Der Charme der Innenstadt ist groß, auch wenn Sie das Stadtzentrum in Windeseile erforscht haben. Der Altstadtkern ist das Kernstück von Riga. Sie brauchen nicht mehr als zwei bis drei Autostunden, um die Innenstadt auf eigene Faust zu erforschen und sich einen besseren Eindruck zu machen. Es ist die höchstgelegene Klosterkirche der Gemeinde und gleichzeitig ein populärer Ort, von dem aus man über die alte Stadtmitte und den Fluß Daugava blicken kann.

Sie zahlen für einen Capuccino und eine sehr gute Aussicht vom komfortablen Lederstuhl aus weniger als die Haelfte. In südwestlicher Richtung in der Umgebung der Daugava liegt das Black Head House. Auch heute noch ist der damals populäre Begegnungsort der "Reichen und Schönen" für die Bewohner der Hansestadt sehr wichtig.

Das Kolosseum ist für Rom, das Schwarzkopfhaus für Riga. Im schönen Stadtpark im Stadtzentrum von Riga steht - unverkennbar - das Freiheits-Denkmal. Wenn es um die kulinarischen Highlights geht, kommt man nicht an der Autobahn umher. Eine Stelle, die Sie bei Ihrem Aufenthalt in Riga nicht verpassen sollten. In Riga habe ich mit seinen netten Bewohnern, den rustikalen Gaststätten, dem tollen Nightlife und dem osteuropäischem Ambiente bewiesen, dass ich zurückkommen muss - für eine Zeitlang.

Jurmala ist unter anderem für meine Leidenschaft für Riga verantwortlich. Ich könnte dir das Gefühl geben, nach Riga zu gehen. Haben Sie die ganze Welt schon verunsichert?

Mehr zum Thema